Filter720.460 Hotelsauf 196 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 04.05.14 bis Montag, 05.05.14

The Gateway Fatehabad Road

Hotel 5
Taj Ganj 282001 Agra Indien
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung The Gateway Fatehabad Road

Hotel The Gateway Fatehabad Road
Hier wird zu wechselnder Musik eine Palette an Cocktails, Longdrinks und anderen Getränken geboten. Dazu kann man sich leckere Snacks servieren lassen. An den Wochenenden spielen Livebands mit Musik der unterschiedlichsten Stilrichtungen auf. Die Peppermint-Lounge kann auch für private Feiern angemietet werden. Late Night Dinner bis 2.00 Uhr Öffnungszeiten. täglich von 19.00 bis 3.00 Uhr Freitags und samstags bis 4.00 Uhr

Preiskalender

230
170
110
50
April Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28

Adresse

  • The Gateway Fatehabad Road
  • Taj Ganj
  • 282001Agra
  • Indien
  • Telefon: +91(562)6602000
  • Fax:+91(562)2232420
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Zimmerausstattung The Gateway Fatehabad Road

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Bügeleisen & -brett
  • Fax
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Hosenbügler
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Klimaanlage
  • Kosmetikspiegel
  • Minibar
  • Pay-TV
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer
  • Kühlschrank
  • Ventilator

Hotelausstattung The Gateway Fatehabad Road

  • Beauty-Center
  • Business Center
  • Cafe/ Bistro
  • Dampfbad
  • Arcade/ Videospiele
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Fitnessraum
  • Friseur
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Gepäckträgerservice
  • Hotelbar
  • Hoteleigenes Freibad
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Kinderbetreuung
  • Minimarkt/ Kiosk
  • Tagungsräume
  • Massage
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Shopping im Hotel
  • Snackbar
  • Sonnenschirme
  • Liegestühle
  • Handtücher am Pool/ Strand
  • Wäschereiservice
  • Wellness-Center/ Spa
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • 24h Zimmerservice
  • Schuhputzservice/ -maschine
  • Autovermietung im Hotel
  • Concierge
  • Kinderspielplatz
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Badminton
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Fahrradverleih
  • Tennisplatz
  • Golfplatz

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 1199 Bewertungen im Internet
90/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (974) 974 Bewertungen
    93/100
90 von 100 basierend auf 1204 Bewertungen
  • Naam Yog Sadhna Mandir

    Naam Yog Sadhna Mandir

    Der Jai Gurudev Tempel liegt in Mathura, Uttar Pradesh. Er ist auch unter dem Namen Naam Yog Sadhna Mandir bekannt. Der Tempel mit seinem Dom und der Zwiebelkuppel in der Mitte, ist dem Taj Mahal nachempfunden worden. Das weiße Hauptgebäude ist von Tempeln flankiert. Die Besucher müssen keinen Eintritt bezahlen. Nur Vegetarier dürfen Spenden geben.
    mehr
    weniger
  • Rajiv Chowk Station

    Rajiv Chowk Station

    Die Rajiv Chowk Station ist die wichtigste Station der relativ neu gebauten Metro von Delhi. Sie wurde nach Rajiv Gandhi, dem Sohn von Indira Gandhi, benannt und liegt direkt im Herzen der Stadt, direkt unter dem Connaught Place, dem Finanzzentrum Delhis. An dieser Station kreuzen sich die blaue und die gelbe Linie, die von Norden nach Süden bzw. von Osten nach Westen fahren. Die Metro fährt täglich von 6-23 Uhr und die Ticketpreise richten sich nach der Strecke, die man zurücklegen möchte.
    mehr
    weniger
  • Harshat Mata Temple

    Harshat Mata Temple

    Der Harshat Mata Tempel in Abhaneri entstand im 9. Jahrhundert und heute sind eigentlich nur noch die Mauern, eine Art Vorkammer und eine Terrasse erhalten. Aus den Verzierungen die man restaurieren konnte, lässt sich erkennen, dass der Tempel dem Gott Vishnu gewidmet ist. An den Säulen der Vorhalle sind Tanz-, Musik-, Sport- und Liebesszenen abgebildet. Jedes Jahr im März und April findet ein großer Markt bei dem Tempel statt.
    mehr
    weniger
  • Chand Baoris

    Chand Baoris

    Der Chand Baori Brunnen in Abhaneri, der Stadt der Helligkeit, ist der tiefste und älteste Brunnen der Stadt. Diese besondere Art von Stufenbrunnen wurde von den Einheimischen erfunden, um das fallende Regenwasser zu sammeln. In großen, mit Schnitzereien verzierten Tonnen, wird das Wasser gehalten um an heißen Tagen verteilt zu werden.
    mehr
    weniger
  • Qutb Minar and its Monuments Delhi

    Qutb Minar and its Monuments Delhi

    Schon im Jahre 1199 wurde mit der Erbauung des Qutab Minar durch Qutab-ud-Din Aibak begonnen. Der Turm ist der größte in Indien und kann schon meilenweit am Horizont in Delhi gesehen werden. Der Turm wurde aus roten und gelbbraunen Sandsteinen erbaut und mit komplizierten Holzschnitzereien und Versen aus dem Heiligen Koran versehen. Der Turm hat fünf Stockwerke und wird von einem überdachten Balkon umgeben und von Steinklammern verstärkt, die mit Honigwabenmuster geschmückt sind. Der Qutab Minar ist 72,5 m hoch und hat 379 Stufen. Der Durchmesser des Fundamentes ist 14,3 m, der Durchmesser des obersten Stockwerkes beträgt dagegen nur noch 2,7 m. Es gibt zahlreiche arabische und Nagari Inschriften. Die Inschriften geben Auskunft über die Reparaturarbeiten, die von verschiedenen Künstlern ausgeführt wurden, darunter Firoz Shah Tughlaq, Sikandar Lodi, oder auch Major R. Smith. Der Turm wurde auf der Ruine der roten Zitadelle, Lal Kot, errichtet.
    mehr
    weniger
  • Indian Bahá'í Temple

    Indian Bahá'í Temple

    Der Indian Bahá'í Temple ist auch unter dem Namen Lotus-Tempel bekannt, was auf seine Architektur zurückzuführen ist. Der vom persischen Architekt Fariborz Sahba entworfene Tempel, wurde 1986 fertiggestellt. Der Tempel ist täglich außer montags zu folgenden Zeiten geöffnet: Sommer (1.April - 30.September): 9 bis 19 Uhr Winter (1.Oktober - 31.März) : 9:30 bis 17:30 Uhr. Gebete finden um 10, 12, 15 und 17 Uhr statt und dauern jeweils 15 Minuten. Der Eintritt ist frei.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben