Filter726.278 Hotelsauf 205 WebseitenFavoriten
So, 05.10
Mo, 06.10
Von Sonntag05.10.14 bis Montag06.10.14

Ambassade

Hotel4
Herengracht 341 1016 AZ Amsterdam Niederlande
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotel Ambassade

Beschreibung

Das 4 Sterne Hotel Ambassade ist im historischen Zentrum von Amsterdam an der Herengracht gelegen. Trotz der ruhigen Lage kann man die Sehenswürdigkeiten der Stadt gut zu Fuß erreichen. Das stilvolle Haus ist in zehn Grachtenhäuser aus dem 17. Jahrhundert unterteilt, die 59 Zimmer beherbergen. Gäste können aus den Standardzimmern, Suiten und einem Apartment wählen. Alle Wohneinheiten sind unterschiedlich groß und individuell eingerichtet und verfügen über ein Badezimmer mit Badewanne, Dusche, WC und Föhn sowie Fernseher, Telefon, Safe, Klimaanlage und kostenlosem Internetzugang. Die Lobby und die Salons sowie die anderen öffentlichen Räume sind mit antiken Möbeln und modernen Gemälden ausgestattet. Fürs traditionelle Holländische Frühstück gibt es einen eigenen Saal, außerdem kann dieses und ein ausgewähltes Champagner Frühstück aufs Zimmer serviert werden. Für Geschäftsreisende gibt es einen repräsentativen Tagungsraum im antiken Stil für bis zu 19 Personen, der über alle technischen Annehmlichkeiten verfügt. Zu dem Hotel gehört ebenfalls das Float & Massage Centrum „Koan Float“, das spezielle „Floating-Anwendungen“ und Massagen anbietet.

Preiskalender

630
470
310
150
September Mo
29
 Di
30
OktoberOktober Mi
1
 Do
2
 Fr
3
 Sa
4
 So
5
 Mo
6
 Di
7
 Mi
8
 Do
9
 Fr
10
 Sa
11
 So
12
 Mo
13
 Di
14
 Mi
15
 Do
16
 Fr
17
 Sa
18
 So
19
 Mo
20
 Di
21
 Mi
22
 Do
23
 Fr
24
 Sa
25
 So
26
 Mo
27
 Di
28
 Mi
29
 Do
30
 Fr
31
NovemberNovember Sa
1
 So
2
 Mo
3
 Di
4
 Mi
5
 Do
6
 Fr
7
 Sa
8
 So
9
 Mo
10
 Di
11
 Mi
12
 Do
13
 Fr
14
 Sa
15
 So
16
 Mo
17
 Di
18
 Mi
19
 Do
20
 Fr
21
 Sa
22
 So
23
 Mo
24
 Di
25
 Mi
26
 Do
27
 Fr
28
 Sa
29
 So
30
DezemberDezember Mo
1
 Di
2
 Mi
3
 Do
4
 Fr
5
 Sa
6
 So
7
 Mo
8
 Di
9
 Mi
10
 Do
11
 Fr
12
 Sa
13
 So
14
 Mo
15
 Di
16
 Mi
17
 Do
18
 Fr
19
 Sa
20
 So
21
 Mo
22
 Di
23
 Mi
24
 Do
25
 Fr
26
 Sa
27
 So
28

Preisspanne

von 250€ bis 275€

Name

Ambassade

Adresse

Herengracht 341, 1016 AZ, Amsterdam Niederlande | 0,6 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +31(20)5550222 | Fax:+31(20)5550277 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Singles
  • Gay-friendly

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Dusche,
  • Fax,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Klimaanlage,
  • Minibar,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • DVD-Player/ Videorekorder,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Business Center,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Gepäckträgerservice,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Kinderbetreuung,
  • Tagungsräume,
  • Massage,
  • Nichtraucherzimmer,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • 24h-Zimmerservice,
  • Schuhputzservice/ -maschine,
  • Autovermietung im Hotel,
  • Concierge,
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 1188 Bewertungen im Internet
89/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (918) 918 Bewertungen
    88/100
Bewertungen Ambassade
Bereitgestellt vontrivago
ohne Bewertung
Bewertet im Oktober 2009 von palermo34
Hallo, super Haus! Sehr relaxte Atmosphäre. Nettes, zuvorkommendes und dezentes Personal. Romantisch, excellent und ruhig. Fast alles sehenswertes ist fußläufig errrechbar. Die Parkplatztsituation ist, wie überall in Amsterdam angespannt. Am Hotel selbst ist Parkfläche zum Ein- und Auschecken. Danach sollte man das nahegelegene Parkhaus nutzen (so 7 Minuten Fußweg) um sein Fahrzeug unterzustellen (36 Euro pro Tag). Ich kann das Hotel ...
89 von 100 basierend auf 1187 Bewertungen
De Krijtberg

De Krijtberg

Die Kirche De Krijtberg liegt in Amsterdam. Der Name heißt auf Deutsch Der Kreideberg, geläufig ist aber auch die Bezeichnung Sankt Franziskus und Zaverius Kirche. Der neogotische Sakralbau entstand Ende des 19. Jahrhunderts. Der Architekt Alfred Tepe gestaltete den Bau mit den beiden schlanken Türmen anstelle einer Geheimkirche der Jesuiten. Neben den regelmäßig stattfindenden Gottesdiensten werden Konzerte angeboten.

mehr
weniger
Begijnhofkapel Sankt Johannes en Ursulakerk

Begijnhofkapel Sankt Johannes en Ursulakerk

Die Beginenhofkapelle St. Johannes und Ursula Kirche (Begijnhofkapel St. Johannes en Ursula Kerk) ist die katholische Kirche im Beginenhof von Amsterdam. Die erste Kapelle wurde 1397 geweiht. Nach der Reformation in Amsterdam musste die ursprüngliche Kirche an die englischsprachigen Presbyterianer abgetreten werden. Um trotzdem einen Gottesdienstraum zu haben, wurden 1671 zwei nebeneinander liegende Wohnhäuser zu einer so genannten Geheimkirche umgebaut. Die heutige Form und Ausstattung erhielt die Kirche 1692. Die Öffnungszeiten können der Internetseite entnommen werden.

mehr
weniger
Spui

Spui

Der Spui ist ein Platz in Amsterdam. Den Namen erhielt er in Erinnerung an dem kleinen Fluss "het Spui", der bis 1425 die natürliche Südgrenze von Amsterdam bildete. Als später (Mittelalter) ein Stadtgraben angelegt wurde, bekam auch der kleine Spui eine weitere Schleusenanlage. 1882 wurde der Fluss zugeschüttet und der heutige Platz entstand. Seit 1996 ist er Teil der Amsterdamer Fußgängerzone und für den Autoverkehr gesperrt. Jeden Freitag findet hier ein Buchmarkt statt. Der Platz ist zudem gesäumt von etlichen Buchläden. Samstags ist wieder Markttag, allerdings findet dann ein Kunstmarkt statt. Der Athenaeum Boekhandel (Niederländisches Verlagshaus) hat hier seinen Hauptsitz. Weitere Sehenswürdigkeiten am Platze sind unter anderem eine Kirche aus dem Jahr 1630, ein so genanntes Jungfrauenhaus aus dem 18. Jahrhundert, das Gebäude Helios oder auch die Bronzestatue Lieverdje (Hoffnungsträger) des Bildhauers Carel Kneulman. Diese Statue wird regelmäßig angezogen durch Spaziergänger, aber das Kunstwerk wurde auch schon angemalt und sogar einmal entführt.

mehr
weniger
Begijnhof

Begijnhof

Beim Begijnhof handelt es sich um eine Oase der Ruhe inmitten von Amsterdam. Auf dem Hof findet man weiß gestrichene Häuser mitsamt Vorgärten, eine kleine Kirche und Kastanienbäume. Der Hof wurde 1346 gegründet und lag damals am Stadtrand des mittelalterlichen Amsterdam. Er war die Heimat von alleinstehenden Frauen, den Begijn, die in einer religiösen Gemeinschaft leben wollten ohne Nonnen zu werden. Die Frauen widmeten sich in erster Linie der Kranken- und Altenpflege. Im 15. Jahrhundert brannte der Hof zwei Mal fast komplett ab. Die heutige Bebauung stammt aus dem 17. Jahrhundert. Nur ein Haus stammt noch aus der Zeit vor den Bränden. So soll das Haus Nummer 34 bereits um 1470 errichtet worden sein. Es ist das älteste Holzhaus der Niederlande. Gegenüber der englisch-presbyterianischen Kapelle befinden sich zwei Wohnhäuser, in denen sich die katholische Geheimkirche im 17. Jahrhundert versteckte. Im Amsterdamer Begijnhof leben heute keine Begijn mehr. Der Großteil von ihnen wurde von anderen religiösen Gemeinschaften aufgenommen.

mehr
weniger
Bijbels Museum

Bijbels Museum

Geöffnet von Montag bis Sonnabend, von 10 bis 17 Uhr, ist das Bibel-Museum in zwei Gebäuden am Ufer der Herengracht untergebracht. Es können hauptsächlich archäologische Entdeckungen des ehemaligen Ägyptens, Modelle der Tempel von Salomón und Herodes oder religiöse Objekte der jüdisch-christlichen Tradition betrachtet werden. Es gibt aber auch eine riesige Sammlung von Bibeln. Außerdem werden im Museum wechselnde Ausstellungen gezeigt. Der Eintrittspreis beträgt EUR 7,50. Es gibt Ermäßigung in Verbindung mit einem Kombi-Ticket für das Museumsboot, für Studenten oder 13 bis 17jährige (dann EUR 4,50). Kinder zahlen keinen Eintritt.

mehr
weniger
Amsterdam Museum

Amsterdam Museum

Das Amsterdamer Historische Museum beschäftigt sich mit der Geschichte Amsterdams und der damit verbundenen Kunst. Die Darstellung erfolgt in unterschiedlichen Techniken, wie z.B. als Ausstellungsstücke, durch intraktive Medien und audiovisuelle Darstellungsmethoden. Außer der Dauerausstellung gibt es wechselnde Sonderausstellungen zu amsterdamspezifischen Themen wie z.B. zu Rembrandt oder Anne Frank. Geöffnet hat das Museum von Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr und am Wochenende von 11 bis 17 Uhr. Erwachsene zahlen 6 Euro und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren zahlen 3 Euro Eintritt. Kinder unter 6 Jahren haben kostenlosen Zugang zu dem Museum. Zu erreichen ist das Museum mit den Tram Linien 1,2 und 5 (Haltestelle Spui) und den Linien 4, 9, 14, 16, und 25 (Haltestelle Rokin). Vom Hauptbahnhof läuft man etwa 12 Minuten zu Fuß. Dank Aufzügen und besonderer Zugängen ist das Museum für Rollstuhlfahrer geeignet.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben