Filter722.899 Hotelsauf 207 WebseitenFavoriten
Di, 30.09
Mi, 01.10
Von Dienstag30.09.14 bis Mittwoch01.10.14

ll Corso

Bed & Breakfast0
corso Italia 139 52100 Arezzo Italien
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Porta al Prato

Porta al Prato

Das Porta al Prato, das Wiesentor, ist eines der Stadttore von Montepulciano. Als Teil der von Sagallo geplanten Festung bildet es den nordöstlichen Zugang zur Stadt. Ein doppelter Rundbogen liegt über der Öffnung, seitlich flankiert von trapezförmigen Strebepfeilern. Das im 16. Jahrhundert errichtete Tor wird auch Tor von Gracciano genannt.

mehr
weniger
Colonna del Marzocco

Colonna del Marzocco

Die Säule des Marzocco (Colonna del Marzocco) ist ein Denkmal in der Altstadt von Montepulciano. Säule und Sockel bestehen aus Marmor, ebenso wie der florentinische Löwe, der oben das Wappen der Medici hält. Das Denkmal mit dem Löwen als Wahrzeichen der Stadt Florenz wurde im Jahr 1511 aufgestellt. In diesem Jahr eroberte die Stadt Florenz Montepulciano von den Sienesen zurück. Heute ist eine Kopie aus dem Jahr 1856 zu sehen, das Original des Löwen kann im örtlichen Museo Civico besichtigt werden.

mehr
weniger
Palazzo Buccelli

Palazzo Buccelli

Der Palazzo Buccelli liegt in Montepulciano. Auf dem steilen Weg zwischen der Piazza Savonarola und der Piazza Michelozzo sieht man auf der rechten Seite dieses Gebäude. Der sandfarbene Palast ist gegliedert durch verschieden große Fenster, die im Erdgeschoss durch Gitter geschützt sind. Das Portal des Eingangs wird durch dicke Quadersteine eingefasst. Auffallend sind die Steine, die sich in Viererreihen vom Sockel aufwärts ziehen. Der Erbauer des Gebäudes, Pietro Buccelli, ließ hier etruskische Fragmente einarbeiten. Er, ein Gelehrter und Sammler vergangener Kulturen, sammelte diese Steine mit Inschriften und Symbolen in der näheren Umgebung der Stadt.

mehr
weniger
Fortezza Medicea

Fortezza Medicea

Die Medici-Festung liegt auf einem erhöhten Punkt in der Altstadt von Montepulciano. Eine schmale Straße, die aber für den Verkehr zugelassen ist, führt bis fast vor das Tor. Eine kleine Parkanlage ist vorgelagert, sie ist für alle Besucher geöffnet. Die Festung wurde im Jahr 1261 errichtet, im 18. und 19. Jahrhundert restauriert.

mehr
weniger
Torre del Mangia

Torre del Mangia

Direkt am Piazza del Campo in Siena gelegen befindet sich das Rathaus der Stadt (Palazzo Comunale). Zu diesem Regierungsgebäude gehört auch der Turm Torre del Mangia, den man mit seinen 400 Stufen und 102 Metern Höhe besteigen kann. Von oben hat man einen Ausblick über die Stadt und die umliegende Landschaft der Toskana. Der Turm wurde erst Jahre nach dem Bau des Rathauses errichtet. Der Bau dauerte 10 Jahre (1338 -1348).

mehr
weniger
La Bottega del 30

La Bottega del 30

Im Ortsteil Villa a Sesta ca. 10km nördlich des Winzerdörfchens Castelnuovo Berardenga betreiben Hélène Stoquelet und Franco Camelia ihr kleines Restaurant mit mediterran-französischer Küche. Der Gastraum bietet maximal 30 Personen Platz, im Sommer wird auch im Innenhof mit Blick über die toskanische Hügellandschaft gespeist. Die beiden Autodidakten (sie ist Lehrerin, er gelernter Goldschmied) heimsten bereits 6 mal in Folge einen begehrten Stern des Guide Michelin eins. Öffnungszeiten: Küche: 20.00 - 22.30, Sonntag auch 13.00 - 14.00 Uhr. Ruhetage: Dienstag, Mittwoch. Akzeptierte Kreditkarten: EC/MC, Visa

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben