Filter720.840 Hotelsauf 197 WebseitenFavoriten
So, 17.08
Mo, 18.08
Von Sonntag, 17.08.14 bis Montag, 18.08.14

Büchner

Hotel3
Frankfurter Straße 6 64732 Bad König Deutschland
Lade Daten...
Hotel Büchner

Beschreibung

Adresse

Frankfurter Straße 6, 64732, Bad König Deutschland | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(6063)50050 | Fax:+49(6063)57101 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Telefon,
  • Kabel-TV

Hotelausstattung

  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Fernsehraum,
  • Fitnessraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Hoteleigenes Hallenbad,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • Restaurant,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Sauna,
  • Solarium,
  • Liegestühle,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)

Sportmöglichkeiten

  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Wanderwege,
  • Fahrradverleih,
  • Golfplatz,
  • Minigolf,
  • Tennishalle,
  • Tennisplatz

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 45 Bewertungen im Internet
76/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (19) 19 Bewertungen
    70/100
76 von 100 basierend auf 45 Bewertungen
Cafè Leyhausen

Cafè Leyhausen

Das Cafè Leyhausen in der Michelstädter Altstadt hat sein Domizil im Löwenhaus auf dem mittelalterlichen Marktplatz. Neben dem spätgotischen Rathaus gelegen, lädt es im Innern und im Sommer unter Sonnenschirmen vor dem Haus zum Verzehr von Konditor Spezialitäten wie Torten, Gebäck und handgefertigte Schokoladen, Trüffeln sowie Pralinen ein. Kalte und warme Snacks bis zum Gourmet Frühstück mit Sekt werden ebenfalls serviert. Die Öffnungszeiten und weitere Informationen kann man den Internetseiten entnehmen.

mehr
weniger
Burg Michelstadt

Burg Michelstadt

Die Burg Michelstadt, auch Kellerei genannt, entstand in der heutigen Form zwischen dem 14. und dem 17. Jahrhundert als Wiederaufbau der Vorburg einer Burganlage. Sie besteht heute vor allem aus dem spätgotischen Speicherbau, der als Bibliothek genutzt wird, dem Hauptgebäude, dem Amtshaus, dem Diebesturm und der Stadtmauer bzw. dem Burggraben. Im Amtshaus befindet sich heute die Bibliothek. 1970 ging die Kellerei in den Besitz der Stadt Michelstadt über. Seither erfolgten zahlreiche Renovierungsarbeiten. So wurde auch das Odenwaldmuseum in der ehemaligen Zehntscheune eingerichtet. Das Odenwaldmuseum ist täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

mehr
weniger
Burg Camburg

Burg Camburg

Im Saaletal, zwischen Jena und Naumburg gelegen, befindet sich die thüringische Kleinstadt Camburg. Am rechten Ufer der Saale und etwa 50 Meter über der Stadt liegt die Burgruine der Camburg, einer ehemaligen Grenzbefestigung aus der Zeit von Karl dem Großen. Im 11. Jahrhundert ließen sich dort die Wettiner nieder und die Burg wurde als Wohnsitz verschiedener Nebenlinien verwendet. Durch ihre sehr günstige Lage war die Burg immer ein militärischer Stützpunkt, bis sie zum Ende des sächsischen Bruderkrieges im Jahr 1451 fast vollständig zerstört wurde. Heute ist nur noch der über 30 Meter hohe Rundturm erhalten, der als Wahrzeichen der Stadt Camburg gilt. Seit Ende der 1990er Jahre versuchen örtliche Vereine, die Burg für den Tourismus wieder herzurichten.

mehr
weniger
AbenteuerWald Würzberg

AbenteuerWald Würzberg

Der AbenteuerWald Würzberg bietet seinen Besuchern im Dreiländereck Hessen, Bayern und Baden-Württemberg einen Kletterparcours in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Die gesamte Anlage befindet sich in einem Waldabschnitt, so dass die einzelnen Etappen, wie Hängebrücke, Wackeltunnel, Tarzansprung oder Hangelleiter nicht an Masten, sondern an Bäumen befestigt sind. Spezielle Erfahrungen im Klettern sind zur Bewältigung des Parcours nicht erforderlich, allerdings ist eine durchschnittliche körperliche Fitness notwendig. Das Mindestalter liegt bei 5 Jahren (und mindestens 110 cm Größe), feste Schuhe und Freizeitkleidung müssen getragen werden. Die Öffnungszeiten variieren, aktuelle Angaben findet man auf der Homepage. Die Eintrittspreise reichen von 10€ für Kinder unter 140cm bis zu 19€ für Erwachsene, es gibt Gruppenermäßigung. Der Anlage ist ein Biergarten angeschlossen.

mehr
weniger
Alt-Umstadt Sportsbar

Alt-Umstadt Sportsbar

Die Alt-Umstadt Sportsbar befindet sich nahe der Innenstadt von Groß-Umstadt. Sportbegeisterte können die Spiele der Fußball Bundesliga von der Leinwand der Bar aus live mitverfolgen. Der Biergarten wird vor allem in den Sommermonaten für Grillfeste genutzt. Diverse Musikveranstaltungen, wo auch DJs zu Gast sind, finden ebenso statt. Öffnungszeiten: Montag - Mittwoch und Freitag ab 15:00 Uhr Samstag ab 10:00 Uhr Frühschoppen, durchgehend geöffnet Sonntag 10:00 - 13:00 Uhr Frühschoppen und ab 17:00 Uhr Donnerstag Ruhetag

mehr
weniger
Schloss Lichtenberg

Schloss Lichtenberg

Weithin überragt das Schloss "uff dem lichten Berg" mit seiner markanten Renaissancefassade das landschaftlich reizvolle Fischbachtal. Wahrscheinlich kam Lichtenberg im 12. Jahrhundert in den Besitz der Pfalzgrafen und ging 1228 als pfälzisches Lehen an die Grafen von Katzenelnbogen. Schloss Lichtenberg, wie wir es heute kennen, geht auf den Um- und Ausbau unter Landgraf Georg I. von Hessen-Darmstadt zurück. Die zwischen 1570 und 1581 erbaute imposante Dreiflügelanlage gilt als erster Renaissancebau in Südhessen. Das Museum Schloss Lichtenberg zeigt bäuerliche Gerätschaften und Einrichtungen, der Besucher erhält außerdem Einblick in das frühere Handwerk, eine Apotheke aus dem 19. Jahrhundert vermittelt einen Eindruck von der Heilkunde früherer Zeiten. Mit dem Auftakt der Schlosskonzerte im Jahr 1971 entwickelte sich Lichtenberg zu einem kulturellen Anziehungspunkt der Region. Die abwechslungsreichen Programme bieten Kammermusik von der Renaissance bis zur Neuzeit. Seit 1990 lädt der Jazzfrühschoppen auf der Schlossterrasse zum Verweilen ein. Die Sommerkonzerte sind in den "Kultursommer Südhessen" eingebunden. Öffnungszeiten, Ausstellungen oder Konzertveranstaltungen kann man der Homepage entnehmen.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben