Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Wiesengrund

Hotel 3
Lange Straße 70 31848 Bad Münder Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Wiesengrund

Hotel Wiesengrund
Mitten im schönen Weserbergland – nur wenige Kilometer entfernt von der Rattenfängerstadt Hameln und unmittelbar vor den Toren der Landeshauptstadt Hannover liegt Bad Münder, sanft eingebettet zwischen den bewaldeten Höhenzügen von Deister und Süntel. In der Altstadt wunderschön restaurierte Fachwerkhäuser, mittelalterliche Gassen und das Gradierwerk. Das Hotel Wiesengrund liegt ruhig und sonnig und ist ein idealer Aufenthaltsort für Urlaub, Kur und Erholung.

Adresse

  • Wiesengrund
  • Lange Straße 70
  • 31848Bad Münder
  • Deutschland
  • Telefon: +49(5042)9440
  • Fax:+49(5042)3823
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Gay friendly

Zimmerausstattung Wiesengrund

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fax
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Radio
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Kabel-TV

Hotelausstattung Wiesengrund

  • Express Check-in/ -out
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Gepäckträgerservice
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Kinderbetreuung
  • Nichtraucherzimmer
  • Restaurant
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Schuhputzservice/ -maschine
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Tischtennis
  • Billard
  • Fahrradverleih
  • Golfplatz
  • Tennishalle
  • Tennisplatz
  • Wanderwege

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 17 Bewertungen im Internet
83/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (7) 7 Bewertungen
    91/100
Bewertungen Wiesengrund
perfekt!
Von FlummiMausi (38) (28.07.2010)
Das Hotelzimmer war sauber und schön groß. Außerdem hatten wir einen Balkon der sehr schön war. Das Essen war sowohl früh als auch abends perfekt. Zum Frühstück hat das Angebot vollkommen ausgereicht. Zum Abendbrot gab es ein drei Gänge Menü. Das war sehr lecker. Wenn man etwas nicht wollte, dann konnte man etwas anderes bekommen. Uns haben die Tage sehr gut gefallen.
Absolut TOP!!!
Von trivago Reisender (41) (22.07.2010)
Wir waren leider nur vier Tage im Hotel "Wiesengrund", aber es war Erholung pur! Die Zimmer sind sauber und ruhig, das Frühstück reichhaltig und läßt keine Wünsche offen. Da wir HP hatten, gab es jeden Abend ein erstklassiges Essen mit Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch. Da mein kleiner Sohn nicht alles ißt, konnte er sich für Abends sein Lieblingsessen wünschen. Das Personal und der Besitzer waren immer freundlich und hatten stets ein Lachen ...
ausgezeichnet
Von Gabi2806 (59) (20.07.2010)
Sauberes Zimmer, bequeme Betten, sehr reichhaltiges Frühstücksbuffett.... Da wir Halbpension gebucht hatten, bekamen wir abends auch noch ein warmes Essen. Vorsuppe, Hauptgang und Nachtisch waren sehr gut und für jeden Geschmack war etwas dabei. Der Besitzer des Hotels war immer freundlich und hatte immer einen netten Spruch für jeden. Alles in allem gemütliche und tolle 10 Tage im Hotel Wiesengrund in Bad Münder. Wir kommen gerne nochmal ...
Wieder mal prima ...
Von peter_t_aus_e (54) (19.07.2010)
Bei meinem Aufenthalt vom 6. bis zum 17.7.2010 im Hotel Wiesengrund habe ich sowohl das gute Essen (tolles Frühstück und gutes, abwechslungsreiches Abendessen) genossen als auch die gute Lage (nahe am Kurpark, kurzer Fußweg zum Zentrum von Bad Münder). Weitere Pluspunkte: nettes Personal (besonders der freundliche Hotelbesitzer) sauberes Zimmer ruhige Lage Ich freue mich schon auf den nächsten Aufenthalt in Bad Münder, bei dem ich nach ...
ausgezeichnet
Von tanzbar65 (49) (20.06.2010)
Ein sehr großes Zimmer mit Balkon, schönes Badezimmer sogar mit Fußbodenheizung, ruhig gelegen und preiswert. Sowohl das Menü am Abend als auch das Frühstück waren sehr reichhaltig und lecker!
mehr Bewertungen
83 von 100 basierend auf 27 Bewertungen
  • Bockwindmühle Ahrbeck

    Bockwindmühle Ahrbeck

    Die Mühle wurde etwa 1680 erbaut. Dies wurde nach Untersuchungen der verwendeten Hölzer festgestellt. 1870 wurde sie nach Stöckse-Wenden umgesetzt. Sie enthält drei Mahlgänge. Ihren Namen erhielt sie durch den letzten Besitzer Heinrich Ahrbecker, der die Mühle bis 1928 betrieb. Die Besichtigung ist nach vorheriger Absprache möglich. Die Mühle ist Teil der Route Die Niedersächsische Mühlenstrasse zwischen Weser und Hunte.
    mehr
    weniger
  • Il Faro

    Il Faro

    Das Restaurant Il Faro findet man in einem der ältesten Bauwerke Bad Salzuflens. Hier werden ausgewählte, italienische Speisen und Weine serviert. Die Räumlichkeiten können auch für Familienfeiern gemietet werden. Für die Sommerzeit steht ein Biergarten zur Verfügung. Tischreservierungen werden gerne entgegengenommen. Öffnungszeiten: Täglich 12.00 - 14.30 Uhr und 18.00 - 23.00 Uhr
    mehr
    weniger
  • Gasthaus Alexandra

    Gasthaus Alexandra

    In einem Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert ist das Gasthaus Alexandra zu finden. Ein Restaurant mit gutbürgerlicher Küche im Herzen von Bad Salzuflen. Auf der Homepage verrät der Chefkoch regelmäßig neue Gerichte. Auf Wunsch werden auch Schlemmergutscheine ausgestellt. Öffnungszeiten: Montag und Dienstag ab 17.30 Uhr Mittwoch Ruhetag Donnerstag ab 17.30 Uhr Freitag, Samstag und Sonntag 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr und ab 17.30 Uhr
    mehr
    weniger
  • Gradierwerke

    Gradierwerke

    Das Gradierwerk am Rosengarten gehört zu den größten Freiluft-Inhalatorien in Deutschland. Ein weiteres gibt an der Salinenstraße und am Schliepsteiner Tor. Erstmals wurde am Rosengarten ein "Gradierfall" im Jahr 1767 von Freiherr von Beust errichtet. Er diente bis 1945 der Salzgewinnung. Heute rieseln täglich bis zu 300.000 Liter Sole über die Wände aus Schwarzdorn, wo sie zu feinstem Nebel zerstäuben und ein meerähnliches Klima bilden. Dieser Solenebel soll die Durchblutung der Lunge und den Sauerstofftransport ins Blut stimulieren.
    mehr
    weniger
  • Marktkirche St Jacobi

    Marktkirche St Jacobi

    Bereits in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts stand auf dem Marktplatz in Einbeck eine kleine romanische Kirche. 1238 wurde sie zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die Existenz der heutige Hallenkirche wird 1327 erstmals belegt. Von diesem Ursprungsbau sind noch das Hauptschiff mit den Pfeilern, Teile des Ostgiebels und der untere Bereich einer Doppelturmanlage erhalten. Ende des 14. Jahrhunderts wurde die Marktkirche jedoch stark umgestaltet und ausgebaut und erhielt zu dieser Zeit ein steinernes Gewölbe. Im 15. Jahrhundert wurde der Turm auf unzureichender Fundamentierung errichtet, so dass er sich kurz darauf nach Westen neigte, was einen vollständigen Neubau nach sich zog. 1540/1543 entstand eine Wächterstube und die Turmhaube. 1741 erhielt der nach Westen geneigte Turm eine Stützfassade, um einen Einsturz zu verhindern. Von 1966 bis 1969 wurde die Kirche umfassend renoviert.
    mehr
    weniger
  • Golf am Heerhof

    Golf am Heerhof

    Der Golfclub Heerhof liegt im Ravensberger Hügelland und es handelt sich um eine 9-Loch-Golfanlage. Der Golfplatz erstreckt sich über ein 26 Hektar großes Gelände und zeichnet sich durch einen hohen Baumbestand aus. Es sind zwei Teiche vorhanden. Es steht ein Übungsplatz mit drei Bahnen zur Verfügung. Das vorhandene Clubhaus bietet ein Restaurant mit durchgehend warmer Küche. Der Platz ist ganzjährig geöffnet.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben