Filter716.847 Hotelsauf 192 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Albert - Am Kurpark

Ferienhaus/ -Appartment 0
Oberauer Straße 6 96231 Bad Staffelstein Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Albert - Am Kurpark

Hotel Albert - Am Kurpark

Adresse

  • Albert - Am Kurpark
  • Oberauer Straße 6
  • 96231Bad Staffelstein
  • Deutschland
  • Telefon: +49(9573)966912
  • Fax:+49(9573)966930
  • Offizielle Homepage

Zimmerausstattung Albert - Am Kurpark

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Radio
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Küche/ Küchenzeile
  • Kühlschrank

Hotelausstattung Albert - Am Kurpark

  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Haustiere erlaubt
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)

Sportmöglichkeiten

  • Volleyball/ Beach-Volleyball
  • Bootsverleih
  • Fahrradverleih
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Segeln
  • Surfen
  • Wanderwege

Unterkunftsart

  • Ferienhaus/ Apartment
  • Grenz- & Heimatmuseum Georg Stift

    Grenz- & Heimatmuseum Georg Stift

    Das Grenz- & Heimatmuseum Georg Stift in Gräfenthal wurde 1893 erbaut und diente als Kinderbewahranstalt. Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen gestattete der Anstalt, seinen Namen zu führen. Der Schwerpunkt des heutigen Museums liegt in der Darstellung des Aufbaues der Grenze und Entwicklung des Grenzgebietes im Raum Gräfenthal. Es zeigt die Phasen von der Entstehung der innerdeutschen Demarkationslinie bis zur Grenzöffnung. Ein weiteres Thema bildet die Zwangsaussiedlungen aus dem 1952 errichteten Sperrgebiet. Zur Heimatgeschichte kann man ein altes Klassenzimmer, nachgestaltete Schuhmacher- und Schneiderwerkstatt sowie Artefakte des Fuhrmannswesen besichtigen. Eine Dauerausstellung zeigt die Geschichte der Gräfenthaler Porzellanindustrie. Auch Themengebiete wie die Stadt- und Schlossgeschichte sowie die Entwicklung von Handwerk und Industrie werden gezeigt. Weitere Informationen findet man auf der Homepage.
    mehr
    weniger
  • Schieferpark

    Schieferpark

    Der 105 Hektar große Schieferpark in Lehesten liegt im Naturpark Thüringer Schiefergebirge-Obere Saale. Neben Ferienunterkünften einschließlich Stallungen für Reitwanderer gibt es einen Kinderspielplatz, einen Grillplatz sowie die Naturpark Ausstellung. Das Technische Denkmal kann mit einer Führung besichtigt werden. Man erhält Informationen über den Werdegang des Schiefers und über die in Europa einzigartige Göpelschachtanlage bis zur Verarbeitung in der historischen Spalthütte. Die Besucher können die einzelnen Arbeitsschritte eigenhändig nachvollziehen. Der Park ist frei zugänglich und die Führungszeiten im Technischen Denkmal kann man der Homepage entnehmen.
    mehr
    weniger
  • Schaubergwerk Morassina mit Heilstollen Sankt Barbara

    Schaubergwerk Morassina mit Heilstollen Sankt Barbara

    Das Schaubergwerk zeigt in seiner Führung Felsformationen und Tropfsteinformationen mit verschiedenen Lichteffekten sowie verschiedenartige und unterschiedliche Grotten. Der Rundgang dauert 45 Minuten und bietet neben Informationen auch Einblicke in die Entwicklung der Erdkruste. Der Heilstollen hat einen separaten Eingang und wird auch getrennt gebucht. Hier beträgt die Verweildauer 2 Stunden und der Gast vereinbart individuell die Besuchszeit mit dem Personal vor Ort. Hochzeiten sind ebenso möglich wie Sonderveranstaltungen und spezielle Kinderführungen. Auf der Homepage sind auch nochmal umfassende Informationen zu finden.
    mehr
    weniger
  • Brauereigasthof Seitz

    Brauereigasthof Seitz

    Fränkische Spezialitäten vom Schweinebraten und "Schäuferle" (Schweineschulter gebraten) über Fisch- und Wildspezialitäten bis zu Brotzeiten bietet der Brauereigasthof Seitz in dem Gräfenberger Ortsteil Thuisbrunn. In der fränkisch rustikal gehaltenen Wirtsstube und einem dazugehörigen Biergarten wird das in der eigenen, im Juli 2007 eröffneten, Kleinbrauerei "Elch-Bräu" gebraute dunkle Landbier ausgeschenkt. Die Nebenzimmer stehen auch für private Festlichkeiten zur Verfügung. Der Gasthof Seitz ist freitags bis dienstags ganztägig (am Montag nur bis 14.00 Uhr) geöffnet.
    mehr
    weniger
  • Meerrettich Museum

    Meerrettich Museum

    Das Meerrettich Museum wurde 1996 gegründet, als die Firma Schamel, die erste bayerische Meerrettichfabrik, ihr 150. Firmenjubiläum feierte. Der Heimatvertein in Baiersdorf half bei der Realisierung des Museums, dessen Motto ENTDECKEN - ERLEBEN - ERFREUEN ist und in dem es naturgemäß um den Meerrettich geht. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 10.30 - 17.00 Uhr Gruppen können jederzeit nach einer Voranmeldung kommen Eintrittspreise: Erwachsene 2,00 €, ermäßig 1,50 € Kinder bis zu 14 Jahren haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt Auf der Website findet man auch Rezepte und einen kleinen Film.
    mehr
    weniger
  • Brauerei Hofmann

    Brauerei Hofmann

    Das Gasthaus der Kleinbrauerei Hofmann im Gräfenberger Ortsteil Hohenschwärz bietet neben dem selbstgebrauten "Hofmannstropfen", einem dunklen Landbier, fränkische Küche. Neben dem Gastraum stehen weitere Sitzplätze auf der Terrasse zur Verfügung. Ausreichende Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor dem Lokal. Das Gasthaus liegt am "Fünf-Seidla-Steig", einem markierten Wanderweg, der die fünf Gräfenberger Brauereien verbindet. Geöffnet ist am Montag von 15:00 bis 22:30 Uhr und von Mittwoch bis Sonntag von 9:30 bis 22:30 Uhr. Ruhetag ist am Dienstag.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben