Filter716.847 Hotelsauf 194 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 18.05.14 bis Montag, 19.05.14

Gasthof Groß

Hotel 3
Mühlstraße 2 85232 Bergkirchen Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Gasthof Groß

Hotel Gasthof Groß

Preiskalender

130
120
110
100
April Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • Gasthof Groß
  • Mühlstraße 2
  • 85232Bergkirchen
  • Deutschland
  • Telefon: +49(8131)272090
  • Fax:+49(8131)27209133
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • Mastercard
  • Visa

Zimmerausstattung Gasthof Groß

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Lärmschutzfenster
  • Pay-TV
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Gasthof Groß

  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • Restaurant
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • WLAN in der Lobby
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Wanderwege
  • Bowling/ Kegeln
  • Tennisplatz

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 206 Bewertungen im Internet
82/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (201) 201 Bewertungen
    81/100
82 von 100 basierend auf 206 Bewertungen
  • Klosterbräustüberl Reutberg

    Klosterbräustüberl Reutberg

    Beim Klosterbräustüberl Reutberg, das sich in Sachsenkam befindet, stehen bayerische und auch vegetarische Gerichte auf der Speisekarte. Im Sommer ist der Biergarten auch bewirtschaftet. Die Küche ist durchgehend zwischen 11:30 und 21:30 Uhr geöffnet. Auf der Internetseite sind unter der Rubrik "Aktuelles" Veranstaltungstermine hinterlegt. Der "Reutberger Bierabend" wird regelmäßig über das Jahr angeboten. Eintrittskarten gibt es für diesen Abend im Vorverkauf. Zu dem Bierabend gehören Bierprobe, Brauereiführung, Vier-Gänge-Bier-Menü und Live-Musik.
    mehr
    weniger
  • Bauerngerätemuseum

    Bauerngerätemuseum

    Das Bauerngerätemuseum befindet sich im Ortsteil Hundszell von Ingolstadt und wurde 1995 in einem ehemaligen Bauernhof eingerichtet. Das Museum widmet sich der Geschichte der Landwirtschaft und zeigt Geräte und Gegenstände aus der Arbeit eines ländlichen Bauernhofes. Es zeigt ein Bild der Landwirtschaft der vergangenen 200 Jahre bis in die heutige Zeit und dokumentiert die Wechelbeziehung zwischen Stadt und Land.. Die Dauerausstellung beschäftigt sich mit Ackerbau, Viehzucht sowie der Motorisierung der Landwirtschaft. Sonderausstellungen greifen volkskundliche und handwerkliche Themen auf. Zudem werden Aktionen wie "Vom Korn zum Brot" oder "Wäschewaschen wie zu Großmutters Zeiten" durchgeführt, um einen Einblick in die Arbeit eines Bauernhofes in vergangenen Jahrhunderten zu erhalten. Zum festen Veranstaltungskalender des Museums gehören Handwerkermärkte, Bauernmärkte, Kinderfeste und Volksmusikabende. Führungen durch das Museum sind nach Voranmeldung möglich.
    mehr
    weniger
  • Heuwinklkapelle

    Heuwinklkapelle

    Die Heuwinklkapelle befindet sich am östlichen Ortsrand von Iffeldorf auf einem Hügel. Der Rundbau mit Kuppel und zwei Zwiebeltürmen wurde 1698-1701 im Auftrag des Abtes Virgil Dallmayr von Johann Schmuzer auf der Flur beim ,,Hey Bichl" im barocken Baustil errichtet. Anlass für den Bau der Kapelle gab eine spätgotische Marienstatue die bis 1615 in der Pfarrkirche Sankt Vitus stand. Durch den Pfarrer Bartholomäus Wölz wurde das Bildnis der Lieben Frau im Jahre 1672 auf dem ,,Hey Bichl" in einer hohlen Eiche zur Verehrung ausgesetzt. Da sich dort immer mehr fromme Beter einfanden wurde 1690 eine hölzerne Kapelle errichtet. 1698 erfolgte die Grundsteinlegung für die Wallfahrtskapelle und 1701 wurde sie geweiht. Im 18. Jahrhundert wurde der Innenraum der Kapelle mit Rocaille-Stuck ausgestattet. Der Hochaltar in der Kapelle stammt aus dem späten Rokoko und zeigt das Gnadenbild der Heiligen Maria. Neben den Gottesdiensten werden auch Wallfahrten zu dieser Kapelle organisiert. Die Kapelle ist als Ausflugsziel in Rundwanderwege des Pfaffenwinkels eingebunden.
    mehr
    weniger
  • Pfarrkirche Sankt Laurentius

    Pfarrkirche Sankt Laurentius

    Eine erste hölzerne Taufkirche gab es bereits um 795 in Feldkirchen. Die heutige Kirche wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von dem Architekten Hans Schurr im Renaissancestil erbaut. Der Turm jedoch stammt aus der Zeit um 1468 und ist im gotischen Stil erbaut worden. Da die Turmspitze nicht erhalten werden konnte, wurde sie durch eine Kuppel ersetzt. Der römische Märtyrer-Diakon Laurentius ist der Schutzpatron der Kirche. Die Figur des Laurentius stammt aus der Zeit um 1515 und stellt den Diakon auf einer Bank sitzend dar. Der Hochaltar und die Seitenaltäre wurden durch den Münchner Altarbauer Anselm Sickinger geschaffen. An die Kirche schließt sich ein großer Pfarrhof an, der um 1642 erbaut wurde. In der Kirche finden regelmäßig Veranstaltungen statt.
    mehr
    weniger
  • Rothsee

    Rothsee

    Der Rothsee hat eine Wasserfläche von 220 Hektar. Um den See führt ein 12 km langer Uferweg. Verschiedene Strände und Liegewiesen rings um den See bieten Bademöglichkeiten sowie Beachvolleyball. Zudem kann man Surfen oder Boote und Tretboote ausleihen. Es gibt drei Strandhäuser mit Umkleidekabinen, sanitären Anlagen, Cafe und Kiosk. Beim Seezentrum Heuberg besteht die Möglichkeit, Segelkurse zu belegen.
    mehr
    weniger
  • Golf Club Ebersberg

    Golf Club Ebersberg

    Der 1988 gegründete Club ist unweit östlich von München zu finden und beherbergt eine in die Natur des Voralpenlandes eingebettete Golfanlage. Den Besuchern bietet sich die Wahl, einen vollwertigen 18-Loch Kurs zu bespielen oder einen 9-Loch Kurzplatz. Der Meisterschaftsplatz ist hügelig ausgelegt und hat eingebundene Wasserhindernisse sowie zahlreiche Bunker. Vor Ort: 18-Loch und eigenständiger 9-Loch Platz, Driving Range, Chipping-/Pitching Bereich, Putting Grün, Leihmöglichkeit von Golfequipment und Elektro-Carts, Pro Shop, Golfunterricht und verschiedene Kurse, Sanitäreinrichtungen für Gäste, Clubrestaurant mit Terrasse. VcG-Spieler ohne Einschränkungen zugelassen (erhöhtes Greenfee). Ganzjährig bespielbar. Diverse Greenfeevereinbarungen. Startzeitenanfrage am Wochenende bzw. Feiertag erwünscht. Handicapvoraussetzungen: Meisterschaftsplatz (18-Loch): Montag bis Donnerstag: -54, Freitag bis Sonntag: -36 Sepp-Maier-Platz (9-Loch): keine Handicapbeschränkung
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben