Park Plaza Prenzlauer Berg Berlin

Storkower Straße 162 10407 Berlin Deutschland
Hotel4
Lade Daten...
  • NeuWinters Berlin Mitte - The Wall at Checkpoint Charlie

    Winters Berlin Mitte - The Wall at Checkpoint Charlie

    • 4 Hotel
    • Berlin, 0 km bis Park Plaza Prenzlauer Berg Berlin
    • EasyToBook
    • 83 83 / 100 Punkte 924 Bewertungen
    • Alle Angebote von 10 Webseiten
  • Winters Hotel Berlin im Spiegelturm

    Winters Hotel Berlin im Spiegelturm

    • 4 Hotel
    • Berlin, 12,3 km bis Park Plaza Prenzlauer Berg Berlin
    • 78 78 / 100 Punkte 1622 Bewertungen
    • Alle Angebote von 18 Webseiten
  • Winters Hotel Berlin Mitte am Checkpoint Charlie

    Winters Hotel Berlin Mitte am Checkpoint Charlie

    • 4 Hotel GETESTET
    • Berlin, 0,5 km bis Park Plaza Prenzlauer Berg Berlin
    • Tui.com
    • 83 83 / 100 Punkte 5062 Bewertungen
    • Alle Angebote von 21 Webseiten
  • Winters Hotel Berlin Mitte Am Gendarmenmarkt

    Winters Hotel Berlin Mitte Am Gendarmenmarkt

    • 4 Hotel
    • Berlin, 0,4 km bis Park Plaza Prenzlauer Berg Berlin
    • 79 79 / 100 Punkte 3204 Bewertungen
    • Alle Angebote von 19 Webseiten
Hotel Park Plaza Prenzlauer Berg Berlin

Beschreibung

Das Vier- Sterne Hotel Park Plaza Berlin liegt nur wenige Schritte von der Berlin Arena entfernt. Es zeichnet sich nicht nur durch die zentrale Lage, sondern auch durch die gute Erreichbarkeit aus. Das Stadtzentrum ist 2 Kilometer entfernt und den Flughafen erreicht man nach 10 Kilometern. Zum Hotel gehört ein Restaurant in dem internationale Speisen angeboten werden, ein MIX Espresso Gourmet Cafe in dem man eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten bekommt und eine Lobby Bar. Das Frühstück wird als Buffet im Frühstücksraum bereitgestellt. Weiterhin bietet das Hotel einen Concierge-Service, kostenlose Wlan Hot Spots, 24-h-Zimmerservice, einen Wäscherei- und Zimmerservice. Für Erholung sorgt der Wellnessbereich mit Sauna, Solarium, Dampfbad und Fitness. Für Tagungen und Konferenzen stehen 3 Tagungsräume zur Verfügung, die alle über Tageslicht verfügen und mit modernster Technik ausgestattet sind. Das Hotel verfügt über Rollstuhlgerechte- und Nichtraucherzimmer. Das Haus bietet 155 moderne Zimmer. Darunter befinden sich auch Executive-Zimmer und Business-Suiten. Zur Grundausstattung gehört ein Fax-/Modemanschluss, Kabel-TV, eine Klimaanlage, eine Minibar und Pay-TV.

Preisspanne

von ‎ 49€ bis ‎ 74€

Name

Park Plaza Prenzlauer Berg Berlin

Adresse

Storkower Straße 162, 10407, Berlin Deutschland | 3,1 km vom Zentrum entfernt | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(30)421810 | Fax:+49(30)42181234 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Singles
  • Familien
  • Gay-friendly

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Dusche,
  • Bügeleisen & -brett,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Wasserkocher,
  • Klimaanlage,
  • Kosmetikspiegel,
  • Minibar,
  • Pay-TV,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer,
  • WLAN-Kosten in Zimmern

Hotelausstattung

  • Café/ Bistro,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Express Check-in/ -out,
  • Fahrstuhl,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hotelsafe,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Snackbar,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Schuhputzservice/ -maschine,
  • Fax,
  • Hosenbügler,
  • Allergikerzimmer,
  • Concierge

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 3498 Bewertungen im Internet
77/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mithilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Mehr erfahren
  • andere Quellen (1716) 1716 basierend auf $ratings Bewertungen
    75/100
77 von 100 basierend auf 3493 Bewertungen
Friedrichshain

Friedrichshain

Friedrichshain ist der am westlichsten gelegene ehemalige Ostbezirk von Berlin und bildet heute mit dem benachbarten Bezirk Kreuzberg, von dem es bis zur Wende von der Mauer getrennt war, eine gemeinsame Verwaltungseinheit. Die meisten Häuser in dem damaligen Arbeiterbezirk sind viergeschossige Altbauten, die Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut wurden und in deren Erdgeschossen sich Einzelhändler und Gastronomiebetriebe befinden. Architektonisch reizvoll sind die repräsentativen Altbauten entlang der ehemaligen Stalinallee und die Oberbaumbrücke, die Kreuzberg und Friedrichshain über die Spree miteinander verbinden. Am Spreeufer befinden sich alte Speicher, die nun nach sich über mehrere Jahre erstreckenden Renovierungsarbeiten anderweitig genutzt werden und neuer Medienstandort werden sollen. Außerdem befindet sich der größte noch zusammenhängende Mauerstreifen des ehemaligen "Eisernen Vorhangs" im Bezirk. Er liegt direkt gegenüber dem heutigen Ostbahnhof, der vor der Wende als Hauptbahnhof von Ost-Berlin fungierte. Hinter dem Bahnhof und auf dem Boxhagener Platz finden sonntags Antik- und Trödelmärkte statt.

mehr
weniger
Plaza de Toros

Plaza de Toros

Das Plaza de Toros ist ein mexikanisches Restaurant und befindet sich in Berlin. Im Innenbereich gibt es 100 Sitzplätze und bei schönem Wetter stehen weitere 60 Plätze auf der Terrasse zur Verfügung. Serviert werden mexikanische Gerichte, aber auch argentinische Speisen sowie Cocktails finden Platz auf der Karte. Für Feierlichkeiten aller Art können Tische reserviert werden. Auf der Homepage können die aktuellen Öffnungszeiten sowie Aktionen eingesehen werden.

mehr
weniger
AKG

AKG

In der Wilhelm-Stolze-Straße 31 hat am 9. 4. 2009 die Allgemeine Kunstgalerie des Berliner Malers Andre E. Steinhausen eröffnet. In den Räumen werden Werke von ihm und anderen Künstlern ausgestellt, es gibt ein Atelier und eine Grafikwerkstatt, in der unter anderem eine Presse steht, die für Lithografien genutzt werden kann. Das Bild zeigt den Künstler an der Presse, die aus dem 19. Jahrhundert stammt und wurde bei der Vernissage gemacht. Geöffnet ist donnerstags und freitags zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

mehr
weniger
Saphire Bar

Saphire Bar

Die Saphire Bar befindet sich in Berlin Prenzlauer Berg und bietet neben diversen Cocktails auch eine Auswahl an Gin, Rum und Whisky. Öffnungszeiten täglich ab 20 Uhr Happy-Hour von 20 bis 21 Uhr

mehr
weniger
Abenteuerspielplatz Volkspark Friedrichshain

Abenteuerspielplatz Volkspark Friedrichshain

Im Volkspark liegen zwei Spielplätze nahezu nebeneinander, der erste befindet sich auf Höhe der Straße am Friedrichshain 13 und ist ausgestattet mit einer Wasserplanschfläche und einem Elefanten in Originalgröße welcher Wasser verspritzt. Dazu eine Hafenlandschaft mit einem Boot zum Sandwellenreiten, Kletterlandschaft, Pumpe und Wasserspielanlage, Holzstege und Rutschen. Einige Meter weiter befindet sich ein 4000 qm großer Spielplatz für ältere Kinder mit Fußballplatz, Skateranlage, Beachvolleyballanlage und Fahrradparcour. ÖNV: Tram M6 Bus 200 und 240 Station: Am Friedrichshain / Bötzowstr.

mehr
weniger
Jüdischer Friedhof Weißensee

Jüdischer Friedhof Weißensee

Als einer der größten und schönsten jüdischen Friedhöfe in Europa gilt der Friedhof in Berlin-Weißensee. Im Jahre 1880 wurde die Begräbnisstätte auf dem über 40 ha großen Gelände in Weißensee eröffnet. Bis heute fanden über 115.000 jüdische Bürger Berlins ihre letzte Ruhestätte in Weißensee. Auf dem Gelände befindet sich unter anderem eine im Jahre 1880 von dem Architekten Hugo Licht errichtete Trauerhalle sowie ein Gedenkstein, der an die 6 Millionen Juden, die während der Zeit des Nationalsozialismus umgekommen sind, erinnert. Der Friedhof wird durch ein Eingangsportal betreten und ist in 120 Grabfelder unterteilt, die geometrische Formen wie Trapeze, Recht- oder Dreiecke haben. Auf dem Berliner Friedhof mit reichem Baumbestand wurden auch zahlreiche prominente Berliner wie der Sozialpolitiker Max Hirsch, der Schriftsteller Micha Josef Bin Gorion, der Maler Lesser Ury und die beiden Verleger Samuel Fischer und Rudolf Mosse beigesetzt. Der Friedhof hat von Sonntag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr (während der Winterzeit nur bis 16:00 Uhr) und am Freitag bis 15:00 Uhr geöffnet.

mehr
weniger