Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Freitag, 25.04.14 bis Samstag, 26.04.14

Galerie Design Hotel Bonn

Hotel 5
Kölnstraße 360-364 53175 Bonn Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Galerie Design Hotel Bonn

Hotel Galerie Design Hotel Bonn
Das Galerie Design Hotel in Bonn gehört zur Maritim Gruppe und ist in der Hotelvereinigung „Small Luxury Hotels of the world“. Dieses Designerhotel legt sein gesamtes Augenmerk auf eine stilvolle Einrichtung auf hohem Niveau. Aber auch für alle anderen Gäste bietet das 5-Sterne Hotel alle Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. An der großen Gartenanlage gibt es eine Terrasse mit Sonnenschirmen und im Inneren befindet sich ein Hallenbad mit Wellness und Spa Center. Hier gibt es Sauna, Solarium, Dampfbad und Massage. Für Geschäftsreisende stehen Tagungs- und Konferenzräume zur Verfügung. Zusätzlich gibt es vor dem Gebäude hoteleigene Parkplätze. Als besonderen Service sei zu erwähnen, dass es spezielle Nichtraucherzimmer gibt, ruhige Zimmer und Zimmer, bei denen Haustiere erlaubt sind. Für alle gibt es 24h Zimmerservice. Ausgestattet sind diese mit Badezimmer und Dusche oder Badewanne. Radio, Telefon und Kabelfernseher stehen ebenso zur Verfügung wie Klimaanlage, Heizung und Haartrockner. Minibar, Zimmersafe und Schreibtisch dürfen ebenso wenig fehlen wie der WLAN Anschluss und der Hosenbügler.

Preiskalender

150
120
90
60
April Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • Galerie Design Hotel Bonn
  • Kölnstraße 360-364
  • 53175 Bonn
  • Deutschland
  • Telefon: +49(228)18480
  • Fax:+49(228)18481825
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • Visa
  • Traveller Checks

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Singles

Zimmerausstattung Galerie Design Hotel Bonn

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Hosenbügler
  • Klimaanlage
  • Kosmetikspiegel
  • Lärmschutzfenster
  • Minibar
  • Radio
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Galerie Design Hotel Bonn

  • Dampfbad
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Express Check-in/ -out
  • Fahrstuhl
  • Fitnessraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Gepäckträgerservice
  • Hotelbar
  • Hoteleigenes Hallenbad
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Tagungsräume
  • Massage
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Rollstuhlgerecht
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sauna
  • Snackbar
  • Solarium
  • Sonnenschirme
  • Wellness-Center/ Spa
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • 24h Zimmerservice
  • Schuhputzservice/ -maschine

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Golfplatz

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 456 Bewertungen im Internet
86/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (2) 2 Bewertungen
    80/100
  • andere Quellen (394) 394 Bewertungen
    88/100
Bewertungen Galerie Design Hotel Bonn
sehr gut
Von sander84 (30) (22.08.2011)
Im Rahmen einer Geschäftsreise wurde ich hier im Herbst 2010 untergebracht und war vom Einrichtungsstil begeistert, nachdem das Gebäude von außen zunächst wie ein unförmiger Betonklotz auf mich gewirkt hatte. Doch das Design im Namen hat sich gelohnt, denn die Ausstattung war technisch auf sehr gutem Stand, gut gepflegt und stilvoll. Ein reichhaltiges Frühstück gab es ebenfalls. Ein angenehmer Aufenthalt.
Bewertungen älter als 5 Jahre Galerie Design Hotel Bonn
sehr schönes Businesshotel
Von trivago Reisender (46) (12.09.2006)
  • #Geschäftsreise
  • #nur Frühstück
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Alleine
Eines meiner Lieblingshotels in Bonn. Positiv insbesondere die angenehmen Atmosphäre, schöne Zimmer, kostenloses WLAN und das leckere Frühstück. Nachteilig ist die Lage etwas ab vom Schuss und ggf. morgendlicher lärm bei den Zimmern zur Kölnstrasse.
86 von 100 basierend auf 455 Bewertungen
  • Deutsches Werkzeugmuseum

    Deutsches Werkzeugmuseum

    Das Werkzeugmuseum ist das einzige seiner Art in Deutschland. Es besteht seit 1967 und zeigt Werkzeuge von der Steinzeit bis ins 21. Jahrhundert. Die Sammlung besteht aus Handwerkzeug, Maschinenwerkzeug und Elektrowerkzeug. Im Obergeschoss befinden sich Werkzeuge aus Stein, Bronze, Eisen und Stahl. Außerdem gibt es dort Ausstellungen zu Werkzeugformen und -funktionen sowie zum Handel mit Werkzeugen. Im Erdgeschoss findet man die Bereiche Feilenhauerei, industrielle Werkzeugfertigung, moderne Werkzeuge und kleinindustrielle Fertigung. Außerdem sind hier Dampfmaschinen ausgestellt. Im Museum, das kostenlos besichtigt werden kann, befindet sich auch eine Begegnungsstätte, die für Veranstaltungen zur Verfügung steht. Detaillierte Hintergrundinformationen, Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen und die genauen Öffnungszeiten erhält man auf der Homepage.
    mehr
    weniger
  • Burgberg

    Burgberg

    Oberhalb des Hürtgenwalder Dorfes Bergstein erhebt sich der 400 Meter hohe Burgberg. Über einen Weg gelangt man hinauf zum Krawutschketurm, der mit seinen 13 Metern und 76 Stufen einen Rundum-Ausblick über die Eifel bietet. Zwischen 1090 und 1198 befand sich hier auf einem ovalen Plateau die Reichsburg Berenstein. Nachdem sie 1198 wieder zerstört worden war, wurden ihre Steine für den Bau der Burg Nideggen mitverwendet. Unterhalb des heutigen Krawutschketurms befindet sich ein weiterer Aussichtspunkt, von dem aus man ins Tal blicken kann. Außerdem gibt es auf der Plattform eine Informationstafel über die ehemalige Burg und Sitzbänke mit Tisch. Geht man ein Stück Hang hinunter, kommt man zu einem in eine Wand eingelassenen Bunker, der im Zweiten Weltkrieg gebaut wurde. Man kann den Burgberg auf der dem Aufstieg entgegengesetzten Seite hinabsteigen. Um den Burgberg herum verläuft ein kurzer Rundwanderweg, in dessen Mitte ein Spielplatz mit einem weiteren Aussichtspunkt ist. Ein Parkplatz ist am Fuße des Burgbergs vorhanden.
    mehr
    weniger
  • Schlosspark Mickeln

    Schlosspark Mickeln

    Der Park des Schlosses Mickeln wurde 1843 von Maximilian Friedrich Weyhe entworfen. Dies war sein letzter Park den er entworfen hat. Der Park wurde dabei nach dem Konzept einer "ornamented farm" entworfen. Wobei die Gebäude von Gut Meierhof und dem Fronhof sowie die Rheinauen nach englischem Vorbil mit einbezogen wurden. Der Zugangsweg wurde als Lindenallee konzipiert wobei sich der Fahrweg von anfänglich 8 Metern auf 16 Meter am Ende ausdehnte. Dadurch wurde ein perspektivischer Effekt erzeugt. Einige der ursprünglich gepflanzten Bäume gibt es noch heute im Park und sie sind mittlerweile Naturdenkmäler. Nach Jahren der Verwilderung wurde der Park im Jahr 2001 von der Stadt gepachtet und saniert. Die Parkanlage steht heute unter Denkmal-und Naturschutz. Im Park findet man heute einen Spielplatz und der naturnah gestaltete Park hat ein Hundeauslaufverbot. Erreichen kann man den Park mit der Buslinie 835, ein beschränktes Parkplatzangebot gibt es auf dem Wanderparkplatz Kölner Weg.
    mehr
    weniger
  • Rengser Mühle

    Rengser Mühle

    Das Restaurant des gleichnamigen Hotels bietet in drei verschiedenen Stuben insgesamt 100 Plätze. Neben der Jägerstube, Bauernstube und der Mühlenstube gibt es noch einen Kaffeegarten mit 46 Sitzplätzen. Zu den Spezialitäten des Hauses gehört die Bergische Kaffeetafel. Die Speise- und Getränkekarte kann auf der Webseite eingesehen werden. Das Restaurant hat montags und dienstags geschlossen.
    mehr
    weniger
  • Lingesetalsperre

    Lingesetalsperre

    Eine der ältesten Stauseen im Wupperverband ist die Lingesetalsperre. Sie staut den Fluß Lingese, ein Zufluß der Wipper. Man findet die Talsperre zwischen Kierspe im Sauerland und Marienheide im Oberbergischen Kreis. Heute ist sie ein Freizeitziel, außer Motorboote sind hier alle Formen des Wassersportes erlaubt. Rings herum sind auf zahlreichen Wegen Spaziergänge und viele Freiluftsportarten wie Radfahren und Joggen möglich. Auch Ornithologen kommen auf ihre Kosten: Wildenten, Haubentaucher und Graureiher sind hier zu Hause.
    mehr
    weniger
  • Grottenhertener Windmühle

    Grottenhertener Windmühle

    Die Mühle wurde 1831 durch Anton Iven als "Durchfahrtholländer" erbaut mit einer Flügelspannweite von 25 m. Bis 1964 wurde sie noch als Gewerbebetrieb genutzt. 1995 gründete sich der "Förderverein zur Erhaltung der Grottenhertener Mühle e.V." Er erhält die Mühle funktionsfähig und betreibt sie heute zu Demonstrationszwecken. Der Verein bietet auch Besichtigungen nach Vereinbarung an.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben