Filter730.535 Hotelsauf 207 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
207 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
Mi, 26.11
Do, 27.11
Von Mittwoch26.11.14 bis Donnerstag27.11.14

Hotels Boston

› Umfangreichste Hotelsuche für Boston im Web
› Günstiges Hotel in Boston finden!
› Zum besten Preis buchen!
Listenansicht
Kartenansicht
0 von 154 Hotels
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotels in Boston
ReiseführerReiseführer

Hotels in Boston, der Stadt der historischen Boston Tea Party



Kennen Sie bereits Boston, die Hauptstadt des US-Bundesstaates Massachusetts, die wohl zu den ältesten und bedeutendsten Städten der USA gehört?

Wussten Sie, dass in Boston einst der Auftakt des Unabhängigkeitskrieges stattfand, was am 4. Juli 1776 zur Unabhängigkeit der einstigen englischen Kolonien in Amerika geführt hat?

Möchten Sie nicht vielleicht ein Hotel in Boston buchen, um sich diese Stadt in Neuengland in aller Ruhe aus der Nähe anzusehen? Oder interessiert Sie vielleicht ein Hotel in Boston, um sich im benachbarten Cambridge das MIT oder die berühmte Harvard University anzusehen?

Es gibt zu Boston eine Menge Fragen zu stellen, die Sie sich idealerweise direkt vor Ort selbst beantworten können. Die Geschichte der Stadt ist für Touristen mindestens von so großer Bedeutung wie die Firmen und die Universitäten für Geschäftsreisende. Hotels gibt es in Boston daher auch in allen Preislagen. Sehen Sie sich am besten einmal auf trivago um, um zu erkennen, was Boston vielleicht auch für Sie zu bieten hat.

Boston – ein kurzer Ausflug in die Geschichte



Die Geschichte von Boston beginnt im zweiten Viertel des 17. Jahrhunderts mit dem ersten europäischen Siedler, und am 17. September 1630 kam es bereits zur Gründung der Stadt Boston durch den ersten Gouverneur der Massachusetts Bay Colony. Die berühmte Harvards University im zum Großraum Boston gehörenden Cambridge wurde bereits nur sechs Jahre später im Jahr 1636 gegründet und wurde Amerikas erste Universität überhaupt.

Berühmt wurde Boston für die Nachwelt vor allem durch die Boston Tea Party am 16. Dezember 1773, die als Protest gegen die Erhöhung der Teesteuer galt und schließlich gar im Unabhängigkeitskrieg gipfelte. Bei der Boston Tea Party haben als Indianer verkleidete Bürger der Stadt den Hafen gestürmt und drei Schiffsladungen Tee von Schiffen der East India Trading Company ins Hafenbecken geworfen.

Wie wäre es denn, wenn Sie sich ein Zimmer in einem Hotel in Bostons Hafengegend nehmen, um sich die Örtlichkeiten vor Ort anzusehen und auf den Spuren der amerikanischen Revolution zu wandeln, die 1776 schließlich zur Unabhängigkeit geführt hat? Vielleicht sogar Anfang Juli, um am 4. Juli die Feierlichkeiten des Unabhängigkeitstages (Independence Day) live in der Stadt mitzuerleben, die den Unabhängigkeitskrieg ausgelöst hat?

Im Laufe der Zeit hat sich Boston schließlich zu einem der reichsten Handelshäfen der Welt entwickelt. Wussten Sie, dass in Boston von 1630 bis 1890 drei Hügel abgetragen wurden, um flache Gewässer zur Landgewinnung trockenzulegen? Was heute flach wirkt, war einst hügelig. Lediglich im historischen Stadtteil Beacon Hill können Sie heute noch einige Überreste der einstigen Hügel erahnen. Wie wäre es daher vielleicht mit einer Übernachtung im Holiday Inn Hotel Boston at Beacon Hill? Von hier aus gelangen Sie schnell zum Charles River Basin und haben das Museum of African American History in fußläufiger Nachbarschaft.

Wie kommen Sie nach Boston?



Aus Europa kommen Sie mit dem Flugzeug nach Boston. Der im September 1923 eröffnete Edward Lawrence Logan International Airport (BOS) befindet sich 15 km östlich vom Stadtzentrum Boston und wird beispielsweise von der Lufthansa ab Frankfurt am Main direkt angeflogen. Allgemein bekannt ist er heutzutage als Boston Logan International Airport.

Sollten Sie nach Boston fliegen und am Flughafen übernachten wollen, so finden Sie direkt vor Ort unter anderem das Hilton Boston Logan Airport Hotel sowie das Hyatt Harborside Hotel at Boston’s Logan International Airport. Ersparen Sie sich also unnötige Fahrten in die Innenstadt, wenn Sie nur einen kurzen Stopp für einen Weiter- oder Rückflug einlegen müssen.

Innerhalb der USA können Sie Boston mit seinen Hotels und Sehenswürdigkeiten auch entlang der Ostküste mit der Bahn sehr gut erreichen. Insbesondere Städte wie New York City und Washington verfügen über sehr gute Bahnanbindungen. Als Autofahrer erreichen Sie Boston idealerweise über die Interstate Highways I-93 und I-90, die Boston einmal quer und einmal längst durchkreuzen. Bedenken Sie dann jedoch, dass Sie sich in Ihrem Hotel in Boston idealerweise nach einem Parkplatz erkundigen, was insbesondere im Stadtzentrum empfehlenswert ist.

Kommen Sie also nach Boston, flanieren Sie entlang des rund 4 km langen Freedom Trails, vorbei an historischen Gebäuden und Plätzen, und genießen Sie das Flair Neuenglands. Besuchen Sie lokale Restaurants mit Seafood, lassen Sie den Abend gemütlich in einer Bar ausklingen, um schließlich in Ihrem Hotel in Boston einen erholsamen Schlaf zu genießen.

Preisspanne

von 67€bis 852€
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben