Filter720.460 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 20.04.14 bis Montag, 21.04.14

Mercure Hotel Atrium Braunschweig

Hotel 3
Berliner Platz 3 38102 Braunschweig Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Mercure Hotel Atrium Braunschweig

Hotel Mercure Hotel Atrium Braunschweig
Let good things happen… ist unsere Philosophie! In angenehmer Nähe zu Hauptbahnhof (150 m), Park (30 m), Stadthalle (500 m) und Altstadt (1,5 km) ist unser 3*-Superior Business Hotel der ideale Ausgangspunkt für Ihre beruflichen und privaten Unternehmungen. Tagen mit Lebensfreude! Kreative Kommunikation in neun klimatisierten Konferenz- und Veranstaltungsräumen mit Platz für bis zu 250 Personen. Die einzigartige Atrium-Architektur, die moderne Ausstattung und unsere persönliche Gastfreundschaft bilden den perfekten Rahmen für eine erfolgreiche Veranstaltung. Sportsbar mit Sky in HD-Qualität, innovative Wii-Lounge und unsere zahlreichen Wohlfühl-Zonen schaffen Erlebnisse und Momente voller Begeisterung.

Preiskalender

160
120
80
40
April Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29

address

  • Mercure Hotel Atrium Braunschweig
  • Berliner Platz 3
  • 38102Braunschweig
  • Deutschland
  • Telefon: +49(531)70080
  • Fax:+49(531)7008125
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Große Gruppen

Zimmerausstattung Mercure Hotel Atrium Braunschweig

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Lärmschutzfenster
  • Minibar
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Mercure Hotel Atrium Braunschweig

  • Business Center
  • Cafe/ Bistro
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Haustiere erlaubt
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Snackbar
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Schuhputzservice/ -maschine
  • Autovermietung im Hotel

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih
  • Bootsverleih
  • Bowling/ Kegeln
  • Gymnastik/ Aerobic

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 797 Bewertungen im Internet
88/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (5) 5 Bewertungen
    88/100
  • andere Quellen (629) 629 Bewertungen
    84/100
Bewertungen Mercure Hotel Atrium Braunschweig
ausgezeichnet
Von catfriend (48) (20.05.2011)
ich habe aus beruflichen Gründen ind den verschiedensten Hotels in Deutschland übernachtet, u.a. mehrffach in Mercure Hotels und auch Veranstaltungen,´Restaurationen besucht; ob nun fünf, vier, drei oder sonst-was-Sterne. Von Interesse sind ja doch die Bewertungen- man sollte allerdings schon auf aktuelle Bewertungen achten. Zu Braunschweig konkret: Denn , was Jahre zuvor inakzeptabel , kann sich ändern! Wer länger nicht im Mercure Hotel ...
Klasse Business Hotel
Von ElToroLoco (43) (16.05.2011)
  • #Geschäftsreise
  • #nur Frühstück
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Alleine
Also ich kann mich meinem Vorredner in keiner Weise anschließen. Naja, liegt wohl daran, dass dessen Aufenthalt länger als 3 Jahre her ist.... (da stellt sich mir nur die Frage, wie repräsentativ das ist) Nicht so bei mir: ich vergangene Woche / Anfang Mai dort und war wirklich sehr angetan. Ich war beruflich unterwegs und da ich nicht motorisiert bin, war die Wahl sehr einfach. Perfekt gelegen direkt gegenüber vom Braunschweiger ...
Gutes Mittelklasse-Hotel
Von Shopgirl_66 (48) (26.10.2009)
  • #Geschäftsreise
  • #Halbpension
  • #Tagesreise
  • #Alleine
Das Mercure Atrium liegt verkehrsgünstig, aber dennoch ruhig, gegenüber dem Hauptbahnhof. Das Hotel, ein Betonklotz aus den 1970er Jahren macht von außen nicht viel her, die Zimmer sind zweckmäßig und sauber. Die Mitarbeiter waren freundlich, das Frühstücksbuffet gut. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ich würde das Hotel jederzeit weiter empfehlen.
Bewertungen älter als 5 Jahre Mercure Hotel Atrium Braunschweig
Nicht zu empfehlen
Von trivago Reisender (34) (27.04.2005)
  • #Geschäftsreise
  • #keine Verpflegung
  • #Tagesreise
  • #Alleine
Das Hotel mach von der äußeren Erscheinung einen langweiligen Eindruck. Man blickt auf einen grauen Betonklotz, der nicht gerade einladend erscheint. Die nähere Umgebung, der Bahnhofsplatz erscheint ebenfalls sehr trist. Die Empfangshalle ist recht dunken und altmodisch, ebenso der Zugang zum Parkhaus. Die Zimmer sind klein und ebenfalls dunkel und altmodisch, m. E. ohne Stil. Das Bett war ein Notbett, welches in das (Doppel-)Zimmer gestellt ...
88 von 100 basierend auf 1502 Bewertungen
  • Goetheweg

    Goetheweg

    Der Goetheweg beginnt in Altenau Torfsteg und endet auf dem Gipfel des Brocken. Am Anfang des Weges, dem National-Besucherzentrums TorfHaus gibt es einen gebührenpflichtigen Parkplatz. Im Besucherzentrum kann man sich über den bevorstehenden Weg zum Brocken informieren. Die Gesamtlänge des Weges beträgt 16 Kilometer (8 Kilometer hin und 8 Kilometer zurück). Der Weg führt über einem Bohlenpfad über das Große Torfhausmoor. Danach erreicht man den Quitschenberg. Hier sieht man tote Fichten, die vom Borkenkäfer befallen waren. Erste neue Bäume, wie Ebereschen und Fichten wachsen bereits nach. Über den Grenzweg erreicht man einen ausgebauten Weg zum Brocken, der zum großen Teil parallel zum Gleisbett der Brockenbahn verläuft. Neben der Aussicht, die man bei gutem Wetter genießen kann, gibt es das Brockenhaus, in dem man sich über den Nationalpark Harz informieren kann.
    mehr
    weniger
  • Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

    Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

    Das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus liegt in Altenau, im Ortsteil Torfhaus. Für Rollstuhlfahrer ist die ebenerdige und barrierefreie Einrichtung zugänglich. Kostenpflichtige Parkplätze sind vorhanden. Im Informationszentrum gibt es Informationen über den Nationalpark und zum Tourismus im Harz. Von hier aus startet auch ein Wanderweg zum Brocken, der höchsten Erhebung im Harz.
    mehr
    weniger
  • Bavaria Alm Torfhaus

    Bavaria Alm Torfhaus

    Die Bavaria Alm Torfhaus befindet sich in Altenau, im Ortsteil Torfhaus. Direkt am Restaurant stehen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. An diesem Parkplatz beginnt auch der Goethewanderweg, welcher auf den Brocken führt. Vormittags gibt es eine Frühstückskarte und ab der Mittagszeit wird deutsche Küche angeboten. In der Mitte des Gastraumes steht ein großer Kamin. Bei schönem Wetter können die Gäste auch auf der Terrasse speisen. Weitere Informationen können der Homepage entnommen werden.
    mehr
    weniger
  • Wettmarer Bockwindmühle

    Wettmarer Bockwindmühle

    Die Wettmarer Bockwindmühle in Burgwedel dreht ihre Flügel im Ortsteil Wettmar am südlichen Ortsausgang in der Straße "Auf der Horst" seit dem Frühjahr 2011. Nachdem die Bockwindmühle nicht mehr in einwandfreiem Zustand war, wurde der Plan ins Auge gefasst, die Mühle zu reparieren, um sie als Kulturdenkmal zu erhalten. Der Heimatverein Kirchspiel Engensen-Thönse-Wettmar erwarb die Mühle im Jahre 2007 und man plante deren vollständige Restaurierung. Da auf dem Standort am Nordberg nicht mehr die räumlichen Gegebenheiten waren, um die Mühle später wieder in Betrieb nehmen zu können, wurde nach einem neuen Grundstück gesucht. Mit der Umsetzung an einen windgünstigen Standort am Südrand von Wettmar begann man im Jahre 2009. Als letzte der zahlreichen Burgwedeler Mühlen bietet sie nun die Möglichkeit, der Öffentlichkeit zu zeigen, wie das Getreide zu Mehl verarbeitet wird. So wurden eigens hierfür Müller ausgebildet. Am Deutschen Mühlentag, am Pfingstmontag 2011, konnte unter Beteiligung der Burgwedeler Bevölkerung, das Mahlwerk in Betrieb genommen werden. Besichtigungen mit Führungen werden vom Heimatverein Engensen-Thönse-Wettmar e.V. nach Anmeldung durchgeführt.
    mehr
    weniger
  • Schlosskirche

    Schlosskirche

    Eine erste kleine Kapelle gab es vermutlich bereits bei der Gründung der Burg im 12. Jahrhundert, doch erst im 16. Jahrhundert bildete sich eine Hofgemeinde, als das kirchliche Leben auf dem Schloss im Zuge der Reformation an Bedeutung gewann. Als Graf Otto zu Stolberg-Wernigerode das barocke Schloss in einen fürstlichen Sitz im neogotischen Stil umbauen ließ, wurde auch die Schlosskirche umgestaltet. Die Entwürfe dazu fertigte der Baumeister des Wiener Rathauses an. Der zweischiffige Kirchenraum mit Emporen an drei Seiten hat einen neogotischen Altar und eine Kanzel mit Bildwerken von Professor Dopmeyer. Die Glasfenster stammen von dem Kunst-Professor Andrae. Die Kirche gehört zum Schlossmuseum und birgt eine Reihe von Kunstwerken aus anderen Wernigeröder Kirchen. Heute dient sie außerdem für Trauungen und Konzerte.
    mehr
    weniger
  • Messe Hannover

    Messe Hannover

    Die Deutsche Messe AG wurde im Jahr 1947 als Deutsche Messe-und Ausstellungs- AG, auf Initiative der damaligen britischen Besatzungsbehörde und in Absprache mit dem Oberbefehlshaber der amerikanischen Zone, eröffnet. Das Gelände umfasst 496.000 qm Hallenfläche und 58.000 qm Freifläche. Es stehen 27 Hallen von insgesamt 495.265 qm zur Verfügung. Dazu kommt ein nutzbares Freigelände von 57.880 qm. Außerdem gläserne Passagen und überdachte Hallenübergänge, Grün- und Ruhezonen sowie ein Convention Center mit 35 Räumen und Sälen. Den Besuchern stehen rund 39.000 Pkw-Parkplätze, davon 8.790 in Parkhäusern, zur Verfügung. Erreichbarkeit: Mit dem Pkw anreisende Besucher werden im Großraum Hannover ausschließlich auf Autobahnen und dem Messeschnellweg zum Messegelände geführt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: vom Hauptbahnhof die Straßenbahn-Linien 6, 8, 16 und 18 sowie Bus-Linie 340 und 341
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben