Filter716.847 Hotelsauf 194 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 27.04.14 bis Montag, 28.04.14

Best Western Plus Ambra

Hotel 4
Kis Diofa utca 13 1077 Budapest Ungarn
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Best Western Plus Ambra

Hotel Best Western Plus Ambra
Direkt neben dem berühmten Budapest Boulevard im Herzen der Innenstadt liegt das ruhige Hotel Ambra. Erfahren Sie moderne Eleganz und lassen Sie sich von dem freundlichen Personal verwöhnen. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels zählen eine gemütliche Bar,

Preiskalender

220
160
100
40
April Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • Best Western Plus Ambra
  • Kis Diofa utca 13
  • 1077Budapest
  • Ungarn
  • Telefon: +36(1)3211533
  • Fax:+36(1)3211540
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Zimmerausstattung Best Western Plus Ambra

  • Badezimmer mit Dusche
  • Bügeleisen & -brett
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Klimaanlage
  • Kosmetikspiegel
  • Lärmschutzfenster
  • Minibar
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Best Western Plus Ambra

  • Cafe/ Bistro
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Express Check-in/ -out
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Kinderbetreuung
  • Massage
  • Nichtraucherzimmer
  • Rezeption 24h
  • Rollstuhlgerecht
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sauna
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Allergikerzimmer vorhanden
  • Autovermietung im Hotel
  • Concierge

Sportmöglichkeiten

  • Billard
  • Bowling/ Kegeln
  • Gymnastik/ Aerobic
  • Reiten
  • Squash
  • Tennishalle
  • Tennisplatz
  • Wanderwege
  • Tischtennis

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 876 Bewertungen im Internet
79/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • Hotels.com (114) 114 Bewertungen
    82/100
  • andere Quellen (696) 696 Bewertungen
    78/100
79 von 100 basierend auf 888 Bewertungen
  • Podunajské múzeum v Komárne

    Podunajské múzeum v Komárne

    Das Museum der Donaugegend Komárno in Komárno, ist über insgesamt fünf Gebäude verteilt. Die Ausstellungen im Hauptgebäude befassen sich mit der Entwicklung in der Region von der Urzeit bis etwa 1849. In der Bibliothek findet man eine Gemäldegalerie mit Werken aus dem 18. bis 20. Jahrhundert. Im Zichy Palais stellt das Museum Kunst, Dokumente und persönliche Gegenstände rund um Mór Jókai und Franz Lehár aus, die beide in Komárno gelebt haben. Das römische Lapidarium kann man in der Festung besichtigen, die ebenfalls dem Museum angeschlossen ist. Das Museum betreibt im Bauernhaus in Martovce noch eine Ausstellung, die sich mit volkstümlicher Architektur und Wohnkultur befasst.
    mehr
    weniger
  • Kammerhof - Baníctvo na Slovensku

    Kammerhof - Baníctvo na Slovensku

    Das Museum "Kammerhof - Bergbau in der Slowakei" in der Ortschaft Banská Štiavnica befindet sich in einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert. Damals war der Komplex der Sitz der örtlichen Bergbaukammer. Besucher können sich hier über das Bergbauwesen in der Slowakischen Republik informieren. Auch Bergbauwissenschaft, Höhlenforschung und verwandte Themen werden gezeigt. Wer Interesse hat, kann auch an Führungen außerhalb des Museums teilnehmen. Es werden zwei Rundgänge entlang der Bergbaustraße und durch die Schauminen im Ort angeboten. Nähere Informationen erhält man auf der Webseite.
    mehr
    weniger
  • Széchenyi tér

    Széchenyi tér

    Der Széchenyi tér ist ein rechteckiger Platz im Zentrum von Györ. Dort sind Barockbauten und Gebäude aus dem 17.-18. Jahrhundert anzutreffen. Zur Zeit der Türkenbelagerung gab es sogar ein unterirdisches Gefängnis. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem Vastuskóshaus, der Esterházypalast, das Königshaus, die Ignatiuskirche und die Mariensäule.
    mehr
    weniger
  • Loyolai Szenz Ignác Bencés Templom

    Loyolai Szenz Ignác Bencés Templom

    Die Benedektinerkirche Loyolai Szent Ignác wurde von den Jesuiten gegründet, die sich ab 1627 in Gyõr niederließen. Fertig gestellt wurde die Kirche nach siebenjähriger Bauzeit nach Plänen von Baccio del Bianco, der sich an die römische Kirche Gesú anlehnte. Die weiße Kirche hat zwei Zwillingstürme, die von grünen Zwiebelkuppeln abgeschlossen werden. Das Kircheninnere wird durch den frühbarocken Stil geprägt. Der Sakralraum wird durch Deckenbilder, eine barocke Kanzel sowie barocke Gemälde komplettiert. Die Orgel stammt aus dem Jahr 1755.
    mehr
    weniger
  • Bisinger József Park

    Bisinger József Park

    Der Bisinger József Park in Györ ist ein rechteckiger Park in Bahnhofsnähe. Er schließt im Osten an das Rathaus an. Der Park wurde nach dem in Györ geborenen Glasermeister Bisinger József benannt. 1843 hinterließ er sein gesamtes Vermögen der Stadt. Im Park sind neben einem Artenmix an Bäumen auch Brunnen und Skulpturengruppen anzutreffen. Die von Spazierwegen durchzogene Grünanlage bietet auch zahlreiche Parkbänke.
    mehr
    weniger
  • Baross út

    Baross út

    Die Baross Straße ist eine in Nord-Süd Richtung verlaufende Fußgängerzone durch die Altstadt von Győr. Sie beginnt am Bahnhof und endet bei der Brücke über die Mosoner Brücke nach Nádorváros. An ihrem Verlauf trifft man auf zahlreiche Boutiquen, Restaurants, Cafés und Eisdielen. Auch eine öffentliche unterirdische WC-Anlage wurde eingerichtet. Zu den Sehenswürdigkeiten auf der Straße zählen die Heilige Georg Statue, die Ruderer Statue sowie das Eisenkatzenhaus. Die Fußgängerzone wird abends von schwarzen Laternen beleuchtet.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben