Filter722.698 Hotelsauf 209 WebseitenFavoriten
So, 12.10
Mo, 13.10
Von Sonntag12.10.14 bis Montag13.10.14

Villa Patrizia Sul Lago

Bed & Breakfast0
Strada 54 Poggio dei Pini 33 09012 Capoterra Italien
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 24 Bewertungen im Internet
81/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
81 von 100 basierend auf 24 Bewertungen
Cala Zafferano

Cala Zafferano

Die Strände von Teulada sind bekannt für ihren weißen Sand. Der Cala Zafferano befindet sich in einer Bucht, das Wasser fällt flach ab. Im nahegelegenen Hafen kann man Boote mieten und chartern. Zudem können Tauchgänge zum vor der Küste gesunkenen Handelsschiff "Il Dino" unternommen werden.

mehr
weniger
L'Orto Botanico di Cagliari

L'Orto Botanico di Cagliari

Der Botanische Garten in Cagliari wurde im Jahr 1866 zum ersten Mal eröffnet. Durch die Zerstörung im zweiten Weltkrieg musste er komplett neu strukturiert und angelegt werden. Heute können Besucher einheimische Pflanzen, Heilkräuter, Gewächse, Kakteen und seltene Gewäsche besichtigen. Neben dem Herbarium befinden sich auf dem Gelände archäologische Fundstätten und Wasserspiele. Öffnungszeiten: Sommer: 8-13:30 Uhr und 15-19 Uhr Winter: 8-13:30 Uhr

mehr
weniger
Cattedrale di Santa Maria

Cattedrale di Santa Maria

Die Kathedrale ist in Form eines Kreuzes gebaut. Sie wurde mit drei Schiffen errichtet und einem Querschiff, der Innenbereich des Altares (Presbyterium) ist erhöht und wird von einer Balustrade aus Marmor abgeschlossen. Dort befindet sich der Triptychon von Clemente VII. Der Kathedrale angehörig ist ein Museum. Öffnungszeiten: Täglich morgens 10.00-13.00 Uhr und mittags 16.30-19.00 Uhr.

mehr
weniger
Bastione San Remy

Bastione San Remy

Die Bastione San Remy, ein Ausflugsziel innerhalb der Hauptstadt Sardiniens, ist ein bei Touristen und Einheimischen beliebter Platz, der seine Funktion als Treffpunkt und Aussichtsterrasse erfüllt. Er wurde 1901 im klassizistischen Stil über der alten Bastion erbaut und gliedert sich in mehrere Terrassen, die Piazza Umberto I. und Santa Caterina. Es gibt Freisitzmöglichkeiten und Gastronomiebetriebe, über die Mauer schweift der Blick auf die Kulisse der Großstadt, auf das Mittelmeer und die weitere Umgebung.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben