Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Am Hehlentor

Hotel 0
Nordwall 62-63 29221 Celle Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Am Hehlentor

Hotel Am Hehlentor

Preiskalender

100
90
80
70
April So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3

Adresse

  • Am Hehlentor
  • Nordwall 62-63
  • 29221Celle
  • Deutschland
  • Telefon: +49(5141)8856900
  • Fax:+49(5141)88569013
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Zimmerausstattung Am Hehlentor

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fernseher
  • Heizung
  • Radio
  • Telefon
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Am Hehlentor

  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Hotelsafe
  • PC mit Internet-Zugang
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih
  • Billard

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 215 Bewertungen im Internet
90/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (3) 3 Bewertungen
    93/100
  • andere Quellen (187) 187 Bewertungen
    89/100
Bewertungen Am Hehlentor
Sehr gut
Von trivago Reisender (38) (19.03.2013)
Sehr zentral gelegenes kleines Hotel im Zentrum und, obwohl an einer stark befahrenen (Einbahn-)Straße, relativ ruhig. Schönes DZ mit Bad, TV, Telefon, WLAN, sehr gepflegt, modern und sauber. Nettes Personal. Ideal: Kostenloser Hotel-Parkplatz gegenüber in der sonst parkplatzlosen Zone. Das Frühstücksbuffet ist auch gut und netter Service.
Besser konnten wirs nicht treffen!
Von Augsburgreiser (64) (28.08.2011)
Hilflos in Celle nach einer Unterkunft suchend, vermittelten uns in liebenswürdiger Hilfsbereitschaft die Wirtsleute der ausgebuchten "Citypension mit Flair" ein für uns maßgeschneidertes Zimmer im Hehlenhotel. Das überaus großzüge Zimmer verfügte über zwei Schreibtiische, auf dem wir unsere Laptops ausbreiten und gleichzeitig dank schnellem W-Lan nach den aktuellen Highlights in Celle recherchieren konnten. Als reiferes Ehepaar störte uns der ...
90 von 100 basierend auf 215 Bewertungen
  • Bockwindmühle Ahrbeck

    Bockwindmühle Ahrbeck

    Die Mühle wurde etwa 1680 erbaut. Dies wurde nach Untersuchungen der verwendeten Hölzer festgestellt. 1870 wurde sie nach Stöckse-Wenden umgesetzt. Sie enthält drei Mahlgänge. Ihren Namen erhielt sie durch den letzten Besitzer Heinrich Ahrbecker, der die Mühle bis 1928 betrieb. Die Besichtigung ist nach vorheriger Absprache möglich. Die Mühle ist Teil der Route Die Niedersächsische Mühlenstrasse zwischen Weser und Hunte.
    mehr
    weniger
  • Botanischer Garten Braunschweig

    Botanischer Garten Braunschweig

    Der Botanische Garten in Braunschweig wird betrieben als eine Einrichtung der Technischen Universität und wurde schon 1840 gegründet. Den Besucher erwarten hier vielfältige, zur Zeit rund 4000 Arten von exotischen Pflanzen in innenstadtnaher Lage. Die einzelnen vorhandenen Abteilungen innerhalb der Anlage sind auf der Website des Botanischen Gartens näher erläutert. Öffentliche Führungen, Führung von Gruppen nach Anmeldung gegen eine geringe Gebühr, diverse Vorträge und Ausstellungen. Die Öffnungszeiten variieren je nach Jahreszeit. Der Eintritt ist kostenlos.
    mehr
    weniger
  • The Wild Geese

    The Wild Geese

    Beim Wild Geese direkt im Zentrum Braunschweigs handelt es sich um einen in typisch irischem Stil eingerichteten Irish Pub. Kleine Gerichte, Sandwiches und Salate gehören zum Angebot. Die Getränkekarte ist sinnentsprechend vorzugsweise mit irischem Einschlag ausgerichtet (div. Whiskysorten und Spezialitäten). Es finden regelmässig Karaoke-Abende statt. Da das Wild Geese eine offizielle Premiere-Sportsbar ist, werden ebenso regelmässig live übertragene Fussballspiele gezeigt (engl. League). Montags reduzierte Getränkepreise. Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 17:00 bis 01:00 Uhr Fr. + Samstag: 17:00 bis 02:00 Uhr Sonntag: 16:00 bis 00:00 Uhr
    mehr
    weniger
  • Am Marstall

    Am Marstall

    Das rustikale Restaurant in der Innenstadt bietet regionale klassische Speisen an und an der langen Eichentheke werden frisch gezapftes Bier, Cocktails oder Weine ausgeschenkt. Im vorderen Bereich befindet sich ein Wintergarten. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 17:00 bis 2:00 Uhr und Freitag und Samstag von 17:00 bis 3:00 Uhr, wobei die Küche um 1:00 Uhr schließt. Zahlungsmittel: Bargeld, Maestro (EC), Kreditkarten von American Express, Visa und Eurocard/Mastercard
    mehr
    weniger
  • Sankt Martini Kirche

    Sankt Martini Kirche

    Die Sankt Martini-Kirche wurde im 12. Jahrhundert ursprünglich als eine romanische Pfeilerbasilika erbaut. Man vermutet dass Heinrich der Löwe die Kirche in Auftrag gab. Zwischen 1250 und 1400 wurde sie zu einer gotischen Hallenkirche umgebaut. Im Gegensatz zu den meisten Braunschweiger Kirchen hat die Sankt Martini-Kirche als Besonderheit zwei gleich hohe Türme. Zwischen 1722 und 1725 erhielt die Sankt Martini-Kirche einen noch heute vollständig erhaltenen Barock-Hochaltar aus Marmor und Alabaster. Sehenswert sind die gesamte Innenausstattung der Kirche aus dem 12. bis 20. Jahrhundert sowie die mittelalterlichen Sandsteinskulpturen.
    mehr
    weniger
  • Altstadtrathaus Braunschweig

    Altstadtrathaus Braunschweig

    Das gotische Altstadtrathaus in Braunschweig wurde Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut und zählt zu den ältesten noch erhaltenen Rathäusern Deutschlands. Der alte Rathausbau besteht aus zwei rechtwinklig angeordneten Flügeln. Besonders sehenswert sind die im 15. Jahrhundert vorgebauten gotischen Laubengänge mit ihrem hochgotischen Maßwerk und den Steinfiguren. Heute befindet sich in dem ehemaligen Rathaus von Braunschweig das Museum „Altstadtrathaus“. In den Kellergewölben und im Erdgeschoss wird die wechselvolle Geschichte der alten Hansestadt Braunschweig von ihren Anfängen im 9. Jahrhundert bis hin zur Gegenwart gezeigt. Des Weiteren dient das Altstadtrathaus auch heute noch der Stadt Braunschweig zu Repräsentationszwecken. Im großen repräsentativen Festsaal des Hauptgebäudes empfängt die Stadt ihre Gäste. Öffnungszeiten und Eintrittspreis erfährt man immer aktuell auf der Homepage des Altstadtrathauses.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben