Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Eisenreichhof

Ferienhaus/ -Appartment 0
Dorfstraße 10 83339 Chieming Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Eisenreichhof

Hotel Eisenreichhof

Adresse

  • Eisenreichhof
  • Dorfstraße 10
  • 83339Chieming
  • Deutschland
  • Telefon: +49(8664)929668
  • Fax:+49(8664)929681
  • Offizielle Homepage

Zimmerausstattung Eisenreichhof

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Kabel-TV
  • Küche/ Küchenzeile
  • Kühlschrank

Hotelausstattung Eisenreichhof

  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Kinder-/ Babybetten
  • Nichtraucherzimmer
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Waschmaschine
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Bootsverleih
  • Fahrradverleih
  • Golfplatz
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Minigolf
  • Tennisplatz
  • Wanderwege
  • Skifahren

Unterkunftsart

  • Ferienhaus/ Apartment
  • Keltenblitz Dürnberg

    Keltenblitz Dürnberg

    Die Sommerrodelbahn Keltenblitz Dürnberg liegt in Bad Dürnberg bei Hallein. Sie ist die längste Rodelbahn Salzburgs, mit 2,2 Kilometer Länge. Mit dem Auto kommt man bis zur Talstation, von dort kann man entweder eine Wanderung oder mit dem Doppelsessellift zum Start der Sommerrodelbahn kommen. Die Öffnung der Rodelbahn ist bei Schönwetter Anfang Mai und endet Mitte Oktober. Weitere Informationen können der Homepage entnommen werden.
    mehr
    weniger
  • Pfarrkirche Sankt Laurentius

    Pfarrkirche Sankt Laurentius

    Eine erste hölzerne Taufkirche gab es bereits um 795 in Feldkirchen. Die heutige Kirche wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von dem Architekten Hans Schurr im Renaissancestil erbaut. Der Turm jedoch stammt aus der Zeit um 1468 und ist im gotischen Stil erbaut worden. Da die Turmspitze nicht erhalten werden konnte, wurde sie durch eine Kuppel ersetzt. Der römische Märtyrer-Diakon Laurentius ist der Schutzpatron der Kirche. Die Figur des Laurentius stammt aus der Zeit um 1515 und stellt den Diakon auf einer Bank sitzend dar. Der Hochaltar und die Seitenaltäre wurden durch den Münchner Altarbauer Anselm Sickinger geschaffen. An die Kirche schließt sich ein großer Pfarrhof an, der um 1642 erbaut wurde. In der Kirche finden regelmäßig Veranstaltungen statt.
    mehr
    weniger
  • Bauernhausmuseum Hinterobernau

    Bauernhausmuseum Hinterobernau

    Der Bauernhof wurde im Jahr 1559 gebaut. Das Bauernhaus ist vom Salzburg-Tiroler Einbautyp und wie vor 100 Jahren eingerichtet. Man findet zum Beispiel Werkzeuge und Geräte, Rauchküche, Stube, Schlafkammern und einen Stall aus der damaligen Zeit vor. Führungen sind nach Voranmeldung möglich. Öffnungszeiten: Juni bis September Montag - Samstag 13:00 bis 17:00 Uhr Preise: Erwachsene 2,00 €, ermäßigt 1,50 € Kinder 0,80 € Familienkarte 4,50 €
    mehr
    weniger
  • Casino Kitzbühel

    Casino Kitzbühel

    Seit 1934 besteht dieses Spielcasino, 1954 wurde es nach dem Weltkrieg wieder eröffnet. Das Casino Kitzbühel verfügt neben den Spieltischen auch über ein Casino-Restaurant. Dieses hat täglich ab 19 Uhr geöffnet, der Spielbetrieb beginnt um die selbe Zeit. Das Restaraunt hat eine Vinothek, eine Bar und ein Bistro, das bereits ab 11 Uhr geöffnet hat. Hier kann auch das Dinner & Casino-Package konsumiert werden (nähere Informationen dazu auf der Homepage). Im Casino werden Maestro, Visa, Master Card und JCB als Zahlungsmittel akzeptiert.
    mehr
    weniger
  • The Londoner

    The Londoner

    The Londoner ist ein typisch englisches Pub mitten in Kitzbühel. Das Lokal existiert seit über 25 Jahren. Es finden regelmässig Singlepartys und andere Events statt. Ab und an schneien hier auch Promis rein. Weitere Infos zu diesem Lokal findet man auf der Webseite.
    mehr
    weniger
  • Nationalpark Berchtesgaden

    Nationalpark Berchtesgaden

    Der Nationalpark Berchtesgaden liegt im äußersten Südosten Bayerns und umfaßt im Prinzip den deutschen Teil der Salzburger Alpen. Die Grenzen im Westen, Süden und Osten sind zugleich die Grenzen nach Österreich. Er wurde 1998 gegründet und hat eine Fläche von 210 qkm. Zu den bekanntesten Zielen im Nationalpark gehören der Watzmann, Hochkalter und Jenner, die Reiter Alm, die Wimbachalm, das Klausbachtal, der Blaueisgletscher und natürlich der Königssee. Die einzelnen Verwaltungsstellen des Nationalparks in Berchtesgaden, Ramsau und Schönau am Königssee sind in der Regel von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben