Filter720.460 Hotelsauf 197 WebseitenFavoriten
Von Dienstag, 29.04.14 bis Mittwoch, 30.04.14

Pension Eckerskorn

Bed & Breakfast 0
Bergstrasse 72 56812 Cochem Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Pension Eckerskorn

Hotel Pension Eckerskorn
Die Pension Eckerskorn bietet Ihnen mit gemütlichen Gästezimmern und einem reichhaltigen Frühstück eine ruhig gelegene und gepflegte Unterkunft, von der aus Sie den Stadtkern von Cochem ganz bequem in nur wenigen Gehminuten erreichen. Bis zum Freizeitzentrum Cochem sind es ebenfalls nur wenige Minuten zu Fuß und herrliche Wanderwege durch die Weinberge oder den Conder Wald beginnen direkt vor unserer Haustür. In den Räumlichkeiten und den zahlreichen Außenbereichen (Terrassen, Freisitze) können Sie wunderbar entspannen und Ihren Urlaub genießen. Die Pension verfügt über ausreichend PKW-Stellplätze in unmittelbarer Nähe. Auch Wellness-Angebote, einen Fahrradverleih, Internet-Terminal, WLAN, Info-Desk, gekühlte Getränke und mehr finden Sie hier.

Preiskalender

160
130
100
70
April Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24

address

  • Pension Eckerskorn
  • Bergstrasse 72
  • 56812Cochem
  • Deutschland
  • Telefon: +49(2671)3290
  • Fax:+49(2671)603285
  • Offizielle Homepage

Zimmerausstattung Pension Eckerskorn

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Kabel-TV
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Pension Eckerskorn

  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Kinder-/ Babybetten
  • Massage
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sonnenschirme
  • WLAN in der Lobby
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Schuhputzservice/ -maschine

Sportmöglichkeiten

  • Wanderwege
  • Fahrradverleih
  • Bootsverleih
  • Bowling/ Kegeln
  • Golfplatz
  • Gymnastik/ Aerobic
  • Minigolf
  • Reiten
  • Tennishalle
  • Tennisplatz

Unterkunftsart

  • Pension
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 185 Bewertungen im Internet
88/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (67) 67 Bewertungen
    84/100
88 von 100 basierend auf 185 Bewertungen
  • Eissporthalle

    Eissporthalle

    Eiszeit heißt die Eissporthalle in Bitburg, die sich in direkter Nähe der Bitburger Brauerei am Stadtrand von Bitburg befindet. Man kann sich seine Lieblingsmusik an einem Musikcomputer auswählen und dazu über die Eisfläche laufen. Schlittschuhe können gegen Gebühr ausgeliehen werden und es werden auch Kurse angeboten. Geöffnet ist die Eissporthalle an allen Werktagen außer dem Samstag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr, dienstags und donnerstags zusätzlich zwischen 14:00 Uhr und 18.00 Uhr, mittwochs auch zwischen 14.00 Uhr und 21.00 Uhr sowie freitags und samstags von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Am Sonntag ist die Eissporthalle zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr geöffnet. Während der Karnevalstage gelten abweichende Öffnungszeiten, über die man sich auf der Homepage ebenso informieren kann wie über die Eintrittspreise und sonstigen Konditionen. Direkt vor der Halle befinden sich Parkplätze und eine Haltestelle des Bitburger Stadtbusses.
    mehr
    weniger
  • Funpark

    Funpark

    Der Funpark Bitburg befindet sich seit über 20 Jahren in unmittelbarer Nähe der Bitburger Brauerei in den Räumlichkeiten der Eissporthalle Bitburg. Kickern, Speedhockey, Basketball, Fußball, Tischtennis, Inlinehockey, Trampolinspringen, Darten, Boxen, Torwandschießen, Einradfahren, Pedalofahren und Rollerfahren gehören zum Angebot. Außerdem gibt es eine Kletterwand und zum Skaten stehen Halfpipe, Funbox, Waves und Rails zur Verfügung. Geöffnet ist der Funpark zwischen Anfang April und Mitte September zu folgenden Zeiten: Mittwochs, freitags und an Sonntagen und Feiertagen von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Es gibt Parkplätze und eine Haltestelle des Stadtbusses direkt vor der Halle.
    mehr
    weniger
  • Bahnhof Erdorf

    Bahnhof Erdorf

    Der Bahnhof Bitburg-Erdorf ist der letzte von ursprünglich drei Bahnhöfen der Stadt Bitburg und liegt im Stadtteil Erdorf, ungefähr 9 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt an der Bahnstrecke zwischen Köln und Trier. Zusammen mit dem Zentralen Omnibusbahnhof stellt er die Schnittstellen zwischen dem Schienennahverkehr und den Bussen im Bitburger Stadtgebiet dar. Es ist somit ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt der gesamten Region. Am Bahnhof gibt es neben einer Bushaltestelle einen Fahrkartenautomat, einen Münzfernsprecher, Parkmöglichkeiten für ungefähr 40 Autos und je eine Gaststätte direkt im Bahnhofsgebäude und auf der gegenüber liegenden Straßenseite. Eine Fahrplan- und Tarifauskunft ist telefonisch von montags bis freitags zwischen 7:15 Uhr und 19:00 Uhr sowie samstags von 8:45 Uhr bis 14:15 Uhr erreichbar.
    mehr
    weniger
  • Burgruine Bosselstein

    Burgruine Bosselstein

    Die Burgruine Bosselstein steht oberhalb des Stadtteils Oberstein auf dem Kirchenfelsen. Unterhalb des schroffen Felsenriffs befindet sich die Felsenkirche über dem Nahetal. Das Schloss Oberstein ist direkt benachbart. Die Herren von Stein (Oberstein) erbauten die Gipfelburg, auch Burg Stein genannt, im 12. Jahrhundert. Urkundlich wurde sie 1197 erstmals erwähnt. Nachdem sie seit 1600 nicht mehr bewohnt wurde, verfiel die Burg und wurde als Ruine 1945 vom Land Rheinland-Pfalz übernommen. Der Stumpf eines mächtigen runden Bergfrieds ist ebenso erhalten wie Reste des Palas und der Ringmauer. Der Aufstieg ist vom Marktplatz aus, an der Felsenkirche vorbei, möglich. Von oben hat man einen guten Ausblick auf die Stadt und das Nahetal. Parkplätze für Busse und PKW sind vorhanden. Eine Sage erzählt, dass die Burg Bosselstein einst von den Brüdern Emich und Wyrich bewohnt worden sei, die sich beide in Berta von der Lichterburg verliebt hätten. Nachdem sich Emich heimlich mit Berta verlobt hatte, soll Wyrich ihn von der Burg auf die Felsen gestoßen und somit ermordet haben. Aus Buße, so die Sage weiter, verschenkte er später sein Hab und Gut und baute die Felsenkirche. Die Burgruine Bosselstein steht am Rheinischen Sagenweg. Wyrich lebte tatsächlich hier im 15. Jahrhundert und ließ nachweislich 1482-84 die Felsenkirche erbauen.
    mehr
    weniger
  • Gasthaus Dockendorff

    Gasthaus Dockendorff

    Das Gasthaus besitzt neben der Speisegaststätte auch einen Wein- und Biergarten. Hier wird deutsche Küche geboten. Spezialitäten sind regionale Gerichte wie "Finsel" oder auch Bratkartoffeln von Kartoffeln aus eigenem Anbau. Für Feiern steht eine Kapazität für bis zu 50 Personen zur Verfügung. Im Sommer werden bei schönem Wetter im Freien zusätzliche Tische und Stühle aufgebaut. Das Gasthaus wird auf dem Ellerbach-Gräfenbachtal-Radwanderweg von Bad Kreuznach aus nach etwa einer Stunde erreicht. Öffnungszeiten: täglich (außer montags und donnerstags) ab 17.00 Uhr (sonntags ab 10.00 Uhr.
    mehr
    weniger
  • Felsenkirche

    Felsenkirche

    Die Reue für einen Brudermord des Ritters vom Oberen Stein, so die Sage der Felsenkirche, war Anlaß zum Bau der Felsenkirche in den Jahren 1482 bis 1484. Die Felsenkirche liegt am "Rheinischen Sagenweg". Eine Quelle, die heute noch in der Kirche sprudelt, erklärt die Entstehung der Felsennische, in der die Kirche rund 60 Meter über dem Erdboden errichtet wurde. Im Innern der Felsenkirche befindet sich ein Altarbild eines unbekannten Meisters der "Mainzer Schule". Tafelmalereien, kunstvolle Ornamentschnitzereien, ein naturgewachsenes Achatkreuz und eine original Stumm-Orgel runden das Interieur ab. ERREICHBARKEIT: Vom Bahnhof oder von den Parkhäusern Austraße, Festhalle und Karstadt aus erreicht man die Felsenkirche zu Fuß durch die Fußgängerzone Oberstein. Der Aufstieg vom Marktplatz aus führt über ca. 230 Treppenstufen. BEHINDERTE: Aufgrund der besonderen geographischen Lage der Kirche gibt es für Pkws oder Rollstuhlfahrer keine geeignete Zufahrt. ÖFFNUNGSZEITEN: vom 15.03. bis 31.10. täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr vom 01.11. bis 15.11. täglich von 11.00 bis 16.00 Uhr Während Trauungen und Gottesdiensten geschlossen. EINTRITT: Erwachsene: 2 Euro Schüler/Jugendliche: 50 Cent
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben