Alta Reggia Plaza

Rua Doutor Faivre, 846 80060-140 Curitiba Brasilien
Hotel4
Listenansicht
Kartenansicht
Lade Daten...
  1. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Alta Reggia Plaza

    Alta Reggia Plaza

    Curitiba, 0,9 km bis Zentrum

    80 / 100 (405 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
  2. Diese Hotels könnten Sie auch interessieren...
Die Preise auf trivago verstehen sich pro Nacht für die Gesamtzahl der gesuchten Zimmer.
Aus technischen Gründen kann unter Umständen nicht immer die Aktualisierung der uns von den Buchungsseiten mitgeteilten Preise in Echtzeit erfolgen. Daher ist nicht auszuschließen, dass der auf den Buchungsseiten angezeigte Preis nicht mehr dem auf den Seiten von trivago angegebenen Preis entspricht. Für die Richtigkeit der Angaben, insb. der Preise und Verfügbarkeit, übernimmt trivago keine Gewähr.

Über Alta Reggia Plaza

Ziel dieses Hotels ist es Ihr Wohlsein zu gewaehrleisten. Das Hotel befindet sich im Stadtzentrum, nahe den Einkaufszentren, dem Theater, Regierungspalast, Rathaus und 15minuten vom Flughafen. Das Hotel bietet ein internationales Restaurant, eine Bar, ein Schwimmbad, Fitnessstudio, eine Garage, einen Parkplatz, 24-Stunden Zimmerservice und Internetzugang. Es gibt 84 geraeumige Suiten, die alle mit Klimaanlage, Heizung, Minibar, Kabel-TV, Safe, Internetzugang, Badewanne und Foehn ausgestattet sind. Parkengebuehr: $10. 00

Kontakt

Rua Doutor Faivre, 846 , 80060-140, Curitiba, Brasilien
Telefon: +55(41)302632223 | Fax: +55(41)30285670 | Offizielle Homepage

Geeignet für

  • Geschäftsleute,
  • Hochzeitsreisende,
  • Singles,
  • Große Gruppen,
  • Familien

Top-Ausstattungen

  • Gratis WLAN in Lobby
  • Gratis WLAN im Zimmer
  • Pool
  • Wellness
  • Parkplätze
  • Haustiere erlaubt
  • Klimaanl.
  • Restaurant/ Gaststätte
  • Hotelbar
  • Fitnessraum

Alle Ausstattungen

Hotelausstattung
  • 24h-Zimmerservice
  • Allergikerzimmer
  • Business Center
  • Concierge
  • Fahrstuhl
  • Fitnessraum
  • Gepäckträgerservice
  • Gratis WLAN in Lobby
  • Haustiere erlaubt
  • Hotelbar
  • Hoteleigenes Freibad
  • Hotelsafe
  • Liegestühle
  • Nichtraucherzimmer
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • PC mit Internetzugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Tagungsräume
  • Terrasse
  • Wäscheservice
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
Zimmerausstattung
  • Dusche
  • Fernseher
  • Gratis WLAN im Zimmer
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Internet
  • Kabel-TV
  • Klimaanlage
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • WLAN im Zimmer
  • Zimmersafe
Barrierefrei
  • Rollstuhlgerecht
Reisende mit Kindern
  • Kinder- / Babybetten
Sportmöglichkeiten
  • Billard
    (in einem Umkreis von 5 km)
  • Gymnastik / Aerobic
    (in einem Umkreis von 5 km)
  • Squash
    (in einem Umkreis von 10 km)
  • Tennisplatz
    (in einem Umkreis von 10 km)

Anreise / Abreise

  • Anreise: 12:00
  • Abreise: 12:00

Bewertungsübersicht
Bewertung trivago Rating Index® basierend auf 413 Bewertungen im Internet
80/100

Der tRI® sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mithilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Mehr erfahren
  • andere Quellen (290) 290 basierend auf $ratings Bewertungen
    80/100
80 von 100 basierend auf 405 Bewertungen
Museu Oscar Niemeyer

Museu Oscar Niemeyer

Das Museum ist ganz der Architekturkunst von Oscar Niemeyer gewidmet. Oscar Niemeyer entwarf beispielsweise ab 1957 im Auftrag des brasilianischen Staatspräsidenten Kubitschek die brasilianische Hauptstadt Brasilia, die 1987 zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Das Museum wurde im Jahre 2002 zunächst unter dem Namen Novo Museu eröffnet, ein weiterer inoffizieller Name ist wegen seiner Bauweise Museu do Olho. Im Museum selbst befinden sich viele seiner Werke als Bilder oder auch als nachgestellte Projekte. Das Museum befindet sich im Stadtzentrum vom Curitiba und hat jeden Wochentag geöffnet. Das Museum ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

mehr
weniger
Instituto Butantan

Instituto Butantan

Das Instituto Butantan befindet sich in São Paulo, nahe an der Universität. Hier befinden sich unter einem Dach eine große wissenschaftliche Forschungsabteilung zur Molekularbiologie, Immunologie und Epidemiologie, Museen mit den Schwerpunkten Geschichte, Biologie und Mikrobiologie sowie die weltweit einzigartige Schlangenfarm, das Serpentarium. Gegründet wurde das Institut 1901 von Vital Brazil, einem brasilianischen Forscher. Tausende von Gifttieren, darunter Schlangen, Spinnen und Skorpione, tummeln sich im besuchbaren und 1914 gegründeten Serpentarium und werden für die Forschung und Serumgewinnung zum Teil mehrmals täglich "gemolken". Das Instituto Butantan ist weltweit eines der größten Produzenten im Bereich der Gegengifte.

mehr
weniger
Bourbon Street Music Club

Bourbon Street Music Club

Der Bourbon Street Music Club befindet sich im südlichen Stadtteil Moema und bietet rund 350 Zuhöhrern Platz. Außer Konzerten aus verschiendenen musikalischen Stilrichtungen gibt es auch Tanz- und Discoabende. Über das aktuelle Programm und die Öffnungszeiten kann man sich auf der Homepage informieren. Neben Getränken werden auch kalte und warme Speisen angeboten. Eine Reservierung ist empfehlenswert.

mehr
weniger
Parque Ibirapuera

Parque Ibirapuera

Ibirapuera Park was inaugurated in 1954, during celebrations for São Paulo's fourth centennial. Oscar Niemeyer designed several of the buildings in the park. Ibirapuera Park is situated near São Paulo's expanded central area. It has paths for walking and jogging, bikeways, woods, lakes, sport courts and areas for relaxation. You can rent a bicycle for R$5/US$2 per hour. The park also contains gardens, the Modern Art Museum, the Oca art exhibit pavilion, the Japanese pavilion and a restaurant. Free music concerts are frequently performed by national and international artists. The park is open from 5am until midnight

mehr
weniger
Rua Augusta

Rua Augusta

Die erste Erwähnung der Augusta Straße in Sao Paulo stammt aus dem Jahr 1875. Ab 1960 änderte die Straße ihre Funktion. Glamour und Vergnügen traten in den Vordergrund. Es entstanden Galerien und Einkaufszentren. Parkplätze lockten Käufer an. Desweiteren zogen Clubs, Restaurants und Cafés an die Straße. Die Augusta soll in Zukunft eine verkehrsarme Straße werden.

mehr
weniger