Filter712.631 Hotelsauf 192 WebseitenFavoriten
Von Freitag, 30.05.14 bis Samstag, 31.05.14

NH Parkhotel Deggendorf

Hotel 4
Edlmairstraße 4 94469 Deggendorf Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung NH Parkhotel Deggendorf

Hotel NH Parkhotel Deggendorf
Das renovierte Hotel der gehobenen Mittelklasse verfügt auf 3 Etagen über 125 Zimmer. Ihnen wird eine Empfangshalle mit Rezeption (24 Stunden besetzt), Wechselstube, Garderobe und Aufzug geboten. Des Weiteren befinden sich im Hotel Café, Restaurant mit Kinderhochstühlen, Speiseraum, Konferenzraum, Fahrradkeller und WLAN ACCESS Point. Der Zimmer- und der Wäscheservice runden das Angebot ab. Ein kostenfreier Parkplatz und eine Garage (Gebühr) sind vorhanden. Quelle: Hotelopia

Preiskalender

140
110
80
50
April Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • NH Parkhotel Deggendorf
  • Edlmairstraße 4
  • 94469Deggendorf
  • Deutschland
  • Telefon: +49(991)34460
  • Fax:+49(991)3446423
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Singles
  • Große Gruppen
  • Familien
  • Gay friendly
  • Tierhalter

Zimmerausstattung NH Parkhotel Deggendorf

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Bügeleisen & -brett
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Kosmetikspiegel
  • Minibar
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung NH Parkhotel Deggendorf

  • Dampfbad
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Fernsehraum
  • Fitnessraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Haustiere erlaubt
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sauna
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Kamin (Ferienhaus/ -wohnung)
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Billard
  • Bowling/ Kegeln

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 688 Bewertungen im Internet
85/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (2) 2 Bewertungen
    65/100
  • andere Quellen (589) 589 Bewertungen
    78/100
Bewertungen NH Parkhotel Deggendorf
Donauhof
Bewertet im September 2009 von Robby756
  • #Geschäftsreise
  • #nur Frühstück
  • #Tagesreise
  • #Alleine
Schöne ruhige Zimmer, sehr gutes Restaurant, freundliches Personal, genügend Parkplätze vorhanden
85 von 100 basierend auf 1055 Bewertungen
  • Kraftweg Stamsried

    Kraftweg Stamsried

    Der Kraftweg liegt im Schloßpark Stamsried und entstand im Rahmen der Revitalisierung des Schloßparks. Unter dem Motto "Bewußt-Lust-Wandeln" erfahren die Besucher als Selbsterfahrung die innere Mitte zu finden. Die 18 Stationen weisen unterschiedliche Energiemuster auf, die durch die Örtlichkeit und Erdmagnetfelder vorgegeben sind. Wahrnehmungsübungen laden zum Entspannen und Kraft auftanken ein. Der Kraftweg ist ganzjährig zugänglich.
    mehr
    weniger
  • Jezerní slat'

    Jezerní slat'

    Das typische Hochmoor liegt zwischen den Dörfern Kvilda und Horská Kvilda im Nationalpark Böhmerwald. Das auf einer Meereshöhe von über 1000 m liegende Moorgebiet steht unter Naturschutz. Seine Fläche beträgt 103 ha und die Stärke der Torfschicht durchschnittlich 2-3 m. Das Moorgebiet kann über einen Fußweg, teilweise auf einem Holzsteg, kostenlos besichtigt werden. Von einem Aussichtsturm kann das gesamte Gebiet überblickt werden, Erklärungstafeln informieren über Flora und Fauna des Naturdenkmals.
    mehr
    weniger
  • Sankt Pankratius

    Sankt Pankratius

    Die katholische Pfarrkirche St. Pankratius findet man im Zentrum der Stadt. Erbaut wurde sie in den Jahren 895/896. Sie ist dem Heiligen Pankratius gewidmet, der auch als Ritterheiliger verehrt wurde. Im Jahr 896 schenkte Kaiser Arnulf die Reliquien des Heiligen Pankratius der Kirche in Roding.
    mehr
    weniger
  • Drachenstich

    Drachenstich

    Der sogenannte Drachenstich von Furth im Wald gilt als ältestes Volksschauspiel Deutschlands, das im Jahr 1590 zum ersten Mal erwähnt wurde. Die damit gemeinte Tötung eines Drachen geht vermutlich auf die Legende von St. Georg zurück und entstand im Zuge einer Fronleichnams-Prozession. Das führte lange Zeit zur Kritik seitens der Kirche, die einen Zusammenhang zwischen dem Fronleichnam-Tag und einem Volksfest unangebracht hielt . Daher wurde das Schauspiel auf einen anderen Termin verlegt und nun in Furth im Wald alljährlich im August als Volksfest gefeiert. Das Handlungsgerüst bestand über Jahrhunderte aus Versen. Später wurden daraus Texte in verschiedenen Versionen. Die Traditionsfassung von Josef Martin Bauer verlegte die Handlung in das Jahr 1431, die Zeit der Hussitenkriege. Dabei geht es um den Kampf von Gut gegen Böse, um Liebe und Mut und einen Ritter, der im Kampf den Drachen besiegt. Elf Tage lang kehrt Furth im Wald ins 15. Jahrhundert zurück und präsentiert ein Spektakel mit weit über 1000 Mitwirkenden in Originalkostümen, Pferden, mit Musikgruppen und Festwägen. Das Drachenstechen wird mehrmals aufgeführt. Außerdem gibt es einen historischen Festumzug sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm.
    mehr
    weniger
  • Landestormuseum

    Landestormuseum

    Das Landestormuseum befindet sich in den Räumen des ehemaligen Spitals und im Anbau des Stadtturms. Nach einem Brand, der 1863 das herzogliche Schloss vernichtete, wurde ein neuer Stadtturm erbaut und in der ehemaligen Türmerwohnung 1922 das erste Museum eingerichtet. Dieses wurde in den Jahren 1956 und 1976 erweitert, die Sammlungen dann 1978 neu geordnet. Das Museum beherbergt sowohl Exponate zur Vor- und Frühgeschichte, Grenzgeschichte und religiöser Volkskunst, Sammlungen von Hinterglasbildern, sowie zu bäuerlichem und bürgerlichem Leben in der Stadt Furth im Wald. Öffnungszeiten Sommerhalbjahr (April-November): Dienstag-Sonntag täglich (außer Montag) von 10.15 Uhr bis 17.00 Uhr. Öffnungszeiten Winterhalbjahr: Dienstag und Donnerstag 14.15 Uhr bis 17.00 Uhr, Samstag und Sonntag 11.00 bis 13.00 Uhr. An Feiertagen, während der Weihnachtszeit und während der Drachenstich-Festspiele erweiterte Öffnungszeiten.
    mehr
    weniger
  • Japanischer Garten

    Japanischer Garten

    Die Idee dieses Gartens stammt von der Japanerin Masumi Böttcher-Muraki, die in München lebt und in Furth am Wald oft Station machte. Mit der finanziellen Hilfe des japanischen Unternehmers Nobuo Nakahara legte ein 15köpfiges Team von Gartenbauspezialisten das Areal hinter dem Tagungszentrum Furth im Wald an. Innerhalb von drei Monaten entstand hier ein klassischer japanischer ZEN-Garten mit zahlreichen traditionellen Elementen wie zum Beispiel Wasserbecken, Bambus und Natursteine. In verschiedenen Anlagen werden Symbole der japanischen Gartenkultur verwendet und dargestellt. Herzstück sind aber zwei Drachen in einem Kiesbett, das das Meer darstellt. Einer der Drachen ist aus der östlichen, der andere aus der westlichen Mythologie. In der Mitte treffen sie aufeinander und schließen symbolisch Frieden. Außerdem wurden 13 Kiefern gepflanzt für die 13 japanischen Spezialisten, die an der Entstehung beteiligt waren. Der Garten ist frei zugänglich. Öffnungszeiten: täglich 10 - 17 Uhr Von Mai bis September findet jeden Dienstag um 14.00 Uhr eine Erklärung des Japanischen Gartens statt.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben