Filter711.463 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Vila Higiea

Hotel 4
Dobrna 50 3204 Dobrna Slowenien
Lade Daten...

Beschreibung Vila Higiea

Hotel Vila Higiea
AllgemeinGood property offers decent accommodation. WS0706SurroundingArealocated in this closed complex of hotels which is considered to be a spa resort.RoomTypesRooms are medium in size, simply decorated and offers a decent accommodation.PropertyInformationPurpose built block.DiningFacilitiesLocated in the ground floor, simply decorated and furnished. It serves local and international cuisine.Copyright(c) Donvand Limited 2009AreaDetailsZentral 1 km zum Stadtzentrum 70 km bis zum Flughafen (maribor) 80 km bis zum Flughafen (ljubljana joze pucnik) 1 km zum nächstgelegenen Bahnhof 5 Minuten zu Fuß zur nächstgelegenen Bushaltestelle 18 km zur nächstgelegenen Messestadt (celje) 200 km bis zum nächstgelegenen StrandRoomInformation30 Einzelzimmer Doppelzimmer Zweibettzimmer Dreibettzimmer Nichtraucherzimmer

Preiskalender

120
110
100
90
April Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26

Adresse

  • Vila Higiea
  • Dobrna 50
  • 3204Dobrna
  • Slowenien
  • Telefon: +386(3)7808122
  • Fax:+386(3)7808122
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Wassersportler

Zimmerausstattung Vila Higiea

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Minibar
  • Satelliten-TV
  • Telefon
  • Zimmersafe

Hotelausstattung Vila Higiea

  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Hotelbar
  • Hoteleigenes Hallenbad
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Minimarkt/ Kiosk
  • Massage
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Sauna
  • Liegestühle
  • Wäschereiservice
  • Wellness-Center/ Spa
  • Whirlpool/ Jacuzzi
  • WLAN in der Lobby
  • Waschmaschine

Sportmöglichkeiten

  • Tennisplatz
  • Fahrradverleih
  • Wanderwege

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 22 Bewertungen im Internet
73/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
73 von 100 basierend auf 22 Bewertungen
  • Sommerrodelbahn Eberndorf

    Sommerrodelbahn Eberndorf

    Die Sommerrodelbahn Eberndorf liegt im Herzen des Jaunatales im Ort Eberndorf. Diese Bahn mit 1.200 Meter ist die längste Bahn Südkärntens. Die Fahrt geht durch Wald und Wiesen den Berg hinab zum Ziel. Saisonbetrieb beginnt Mitte Mai und endet Anfang September. Die Rodelbahn ist ausschließlich nur bei Schönwetter nutzbar. Nähere Informationen kann man der Homepage entnehmen.
    mehr
    weniger
  • Koralpe

    Koralpe

    Das Skigebiet Koralpe liegt nahe dem Ort St. Stephan im Lavanttal. Der erste Skilift wurde im Jahre 1964 in Betrieb genommen. In den Jahrzehnten darauf, wurde die Skiliftanlage vergrößert und teils auch modernisiert. Mit dem Bau einer kuppelbaren Burgstallofenbahn wurde im Jahre 2003 begonnen. Im Dezember desselben Jahres wurde diese dann feierlich eröffnet. Besucher können hier auf einer Pistenlänge von 28 Kilometern, zwischen 1550 bis 2070 Metern Seehöhe, Skifahren. Die Skilifte fahren bis zum Ende der Wintersaison, die im Schnitt bis Mitte März andauert. In direkter Nachbarschaft der Anlage und des Skigebietes haben sich im Laufe der Jahre Pensionen und Luxushotels angesiedelt. Weitere Auskünfte können per Mail angefordert oder auf der Homepage nachgelesen werden.
    mehr
    weniger
  • Blumen-Erlebnis-Park

    Blumen-Erlebnis-Park

    Der Natur-Erlebnis-Park bietet auf 40.000 qm eine Parkanlage, die Informationen über Blumen und über verschiedene Gehölze bis hin zu Kräutern und Beeren bietet. Aus langjähriger Praxis im Bereich Gartenbau und Gestaltung beschäftigt sich Renate Mutzhase schon seit vielen Jahren mit der Sammlung und Erhaltung von Blütenstauden, die sowohl in den europäischen, als auch in amerikanischen Gärten anzutreffen sind. Dazu zählen Iris, Taglilien, Astern, Chrysanthemen, Phlox, Hostas, Gräser, Farne, sowie an Gehölzen speziell Rhododendren und japanische Ahorne. Der Pflanzenbestand umfaßt eine Iris- und Taglilien-Sammlung sowie eine Sammlung aller bekannten Blütenstauden der Gartenflora mit fast 50 000 Einzelpflanzen in 5 000 Sorten. Die Betreiber geben als Ziel eine weitestgehend autarke Bewirtschaftung des Parks durch Einsatz von Kompost, geklärten Abwässern und umwelt-verträglicher Energie- und Wärmeerzeugung an, um alternative Energieformen einsetzen zu können. Ferner sind vor allem Spiel- und Kletterlandschaften, Irrgärten und Labyrinthe, Rätsel- und Sinnespfade zu finden. Das Konzept ist vor allem für Familien und Schulklassen angelegt und gedacht.
    mehr
    weniger
  • Cistercijanski samostan Stična

    Cistercijanski samostan Stična

    Das Zisterzienserkloster von Stična ist ein Objekt der Route "Transromanica", die romanische Bauwerke in ganz Europa verbindet. Es gilt als ältestes Kloster Sloveniens und seit Jahrhunderten als wichtiges kulturelles und religiöses Zentrum. Gegründet wurde es um 1136 von Peregrin, dem Patriarchen von Aquileia. Aus dieser Zeit stammen auch die ältesten Gebäude. Die Hauptkirche wurde am 8. Juli 1156 geweiht. Während der größte Teil der Abtei architektonisch aus der Zeit der Hochromanik stammt, findet man noch einige Elemente der Frühromanik mit französischer Stilausprägung. Nach den Türkeneinfällen im 15. und 16. Jahrhundert, bei denen das Kloster geplündert und eingeäschert wurde, baute man es wieder auf, die Kirche folgte später im 17. und 18. Jahrhundert, diesmal im Barockstil. Noch heute leben hier Zisterziensermönche. Das Kloster von Stična ist ganzjährig geöffnet. Führungen finden um 8.30, 10.00 und 14.00 Uhr statt. Im Sommer zusätzlich um 16.00 Uhr.
    mehr
    weniger
  • Cerkev svetega Jurija

    Cerkev svetega Jurija

    Die St. Georg-Kirche von Ptuj ist ein Objekt der Route "Transromanica", die romanische Bauwerke in ganz Europa verbindet. Vermutlich stand bereits im 4. Jahrhundert eine christliche Basilika an dieser Stelle, bevor hier zwei kleinere Kirchen gebaut wurden, von denen nur noch eine existiert. Die ursprünglich einschiffige Sankt Georg-Kirche mit einer wahrscheinlich rechteckigen Chorerhöhung auf der Ostseite stammt aus dem 9. Jahrhundert. Mehrere Male musste sie wieder aufgebaut und umgebaut werden, was sich in ihrem äußeren und inneren Erscheinungsbild wiederspiegelt. So entstanden einige der Fenster in der romanischen Zeit, während der größte Teil des Gebäudes aus der Gotik stammt. Sehenswürdigkeiten sind unter anderem Wandmalereien in der Kirche, ein Relief des Throns der Gnade auf einem romanischen Portal und eine Holzstatue des Heiligen Sebastian vom Ende des 14. Jahrhunderts sowie ein geschnitztes Chorgestühl von 1446, eine geschmiedete gotische Sakristeitüre sowie zahlreiche Grabplatten aus der Spätgotik und Renaissance. Die Kirche ist ganzjährig geöffnet.
    mehr
    weniger
  • Dvorac Trakoscan

    Dvorac Trakoscan

    Das Schloss Trakoscan entstand in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts im Befestigungssystem des Fürstentums Zagorien als kleinere Beobachtungsfeste zur Kontrolle der Wege von Pettau (Ptuj) nach dem Bednja-Tal. Heute dient sie vor allem als Museum und Ausflugsziel. Am Fuß des Schlosses befindet sich ein See und ein Park. Fotoaparate und Videokameras dürfen im Museum nicht benutzt werden. Parkplätze stehen in der Umgebung kostenlos zur Verfügung. Öffnungseziten: täglich Sommerzeit: 9 - 15 Uhr Winterzeit: 9 - 18 Uhr
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben