Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 04.05.14 bis Montag, 05.05.14

Tiroler Kreuz

Hotel 3
Via Aslago, 117 39019 Dorf Tirol Italien
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Tiroler Kreuz

Hotel Tiroler Kreuz

Adresse

  • Tiroler Kreuz
  • Via Aslago, 117
  • 39019Dorf Tirol
  • Italien
  • Telefon: +390(473)923304
  • Fax:+390(473)923200
  • Offizielle Homepage

Zimmerausstattung Tiroler Kreuz

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Satelliten-TV
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe

Hotelausstattung Tiroler Kreuz

  • Cafe/ Bistro
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fernsehraum
  • Fitnessraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Hotelbar
  • Hoteleigenes Hallenbad
  • Massage
  • Restaurant
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sauna
  • Sonnenschirme
  • Liegestühle
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Wanderwege
  • Bowling/ Kegeln
  • Gymnastik/ Aerobic
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Minigolf
  • Tennisplatz
  • Reiten

Unterkunftsart

  • Hotel
  • Chiesa Parrocchiale di San Pietro e Paolo

    Chiesa Parrocchiale di San Pietro e Paolo

    Die Pfarrkirche St. Petrus und Paulus in Kiens befindet sich nördlich des Ortskerns an der Straße nach Mühlen. Sie wurde in den Jahren 1835 bis 1838 errichtet. Der Turm stammt allerdings noch aus dem 15. Jahrhundert. Im Kircheninnenraum sind vor allem die Deckengemälde sehenswert. Öffnungszeiten geöffnet von 7.00 bis 19.00 Uhr Messe Samstag: 18.00 Uhr Sonntag: 9.00 Uhr
    mehr
    weniger
  • Escursione tra i masi

    Escursione tra i masi

    Die Höfewanderung beginnt auf dem Kirchplatz in St. Sigmund und endet auch dort. Sie folgt der Markierung Schmetterlingsweg und wird als leicht eingestuft. Vom Kirchplatz geht es nach rechts entlang über Serpentinen bis zum Kahler-Hof, dann weiter aufwärts bis zum Aichner-Hof auf 1.016 Metern, vorbei am Falkensteiner-Hof. Bei einer Kehre folgt man dem Wegweiser "Gugge". Der Weg führt dann wieder abwärts zum Langloacher-Hof, weiter über eine Lichtung bis zum Schifferegger-Hof, wo man einkehren kann. Von da ab verläuft der alsphaltierte Weg zurück ins Dorf St. Sigmund. Höhendifferenz. ca. 400 Meter Gehzeit: 3 bis 4 Stunden
    mehr
    weniger
  • Locknfescht

    Locknfescht

    Das Locknfest ist eine legendäre Party zum Saisonschluss am Kronplatz, dem Skigebiet im Pustertal bei Bruneck. Einige Buckelpistenfahrer, die in Südtirol als Pugglfetza bekannt sind, kamen eines Tages auf die Idee, die mit Schmelzwasser gefüllte Locke - zu deutsch Teich - auf der Seewiesepiste mit den Skiern zu überqueren. Alsbald versuchten immer mehr Waghalsige, das andere Ufer des Teichs nicht nur auf Skiern möglichst unversehrt und trocken zu erreichen, sondern auch mit Snowboard oder Rennböckl. Die Experimentierfreudigkeit steigerte sich mit der Zeit so sehr, dass ein jährlicher Wettbewerb über die kreativste Locknüberquerung entscheiden musste. Ab 11 Uhr findet alljährlich im April am Kronplatz ein regelrechtes Spekaktel statt. Mutige fahren mit Schiffen, Badewannen, Liegestühlen, Tischen und vielem anderen der Berg runter und durch die "Locke" durch - oder eben hinein.
    mehr
    weniger
  • Civetta

    Civetta

    Das Skigebiet umfasst 80 Pistenkilometer und umfasst die drei Skiorte Alleghe, Selva di Cadore und Zoldo-Palafavera. Inmitten des Bergmassivs, neben der Marmolada und Sella Gruppe, bietet das Skigebiet 32km blaue Pisten, 42 km rote Pisten und 8 km schwarze Pisten. Dabei gibt es 11 Schleppliste, 12 Sessellifte und 2 Gondeln. Im Winter sind sehr oft Schneeketten Pflicht, man sollte sie in jedem Fall im Auto beim Besuch des Skigebietes oder einem der inkludierten Orte, mitführen. Die Tageskarte des Skipass beginnt bei cirka 35,- €, die Wochenkarte liegt bei etwa 180,- €.
    mehr
    weniger
  • Grawand

    Grawand

    Die Grawand ist eine Bergspitze in den Ötztaler Alpen mit einer Höhe von 3.251 m ü.d.M. Außerdem befindet sich hier die Bergstation der Schnalstaler Gletscherbahnen, die bereits seit 1975 existiert. Neben der Bergstation steht das Hotel Grawand mit dem höchsten Hallenbad der Alpen. Dank des Gletschers an der Grawand gilt dieses Massiv als Ganzjahresskigebiet, welches zur Ortler Skiarena gehört. Die Liftanlage umfasst 4 Schlepplifte, 7 Sessellifte und eine Gondel. Die Abfahrtsstrecken bestehen aus insgesamt 8 km blauen (leichten), 11 km roten (mittelschweren) und 16 km schwarzen (schweren) Pistenkilometern. Von der Bergstation Grawand werden geführte Wanderungen von ca. 2,5 Stunden mit Bergführern zur Fundstelle des Ötzi am Tisenjoch durchgeführt.
    mehr
    weniger
  • Funivie Ghiacciai Val Senales SpA

    Funivie Ghiacciai Val Senales SpA

    Die Schnalstaler Gletscherbahn gibt es seit 1975. Sie gilt als die höchste Seilbahn in Südtirol und erschließt das Ganzjahresskigebiet am Hochjochferner in den Ötztaler Alpen. Von der Station in Kurzras (2.011 m über NN) geht es hinauf auf den Grawand (3.212 m über NN), wobei der Höhenunterschied von 1.201 Meter in nur sechs Minuten Fahrzeit überwunden wird. Weitere Bahnen und Lifte gibt es zum Finail, Gletschersee, Hintereis, Lazaun, Glocken, Roter Kofel und Teufelsegg. Die verschiedenen Preise kann man der Homepage entnehmen. Eine Berg- und Talfahrt von Kurzras nach Grawand kostet 20,50 Euro, mit Touristenkarte 18,50 Euro pro Person. Es gibt zudem Tages-, Vormittags-, Nachmittags- und Mehrtageskarten sowie Familien- und Seniorenkarten.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben