Filter716.847 Hotelsauf 194 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 27.04.14 bis Montag, 28.04.14

NH Dresden Altmarkt

Hotel 4
An der Kreuzkirche 2 01067 Dresden Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung NH Dresden Altmarkt

Hotel NH Dresden Altmarkt
Das 4-Sterne Hotel NH Dresden Altmarkt befindet sich nur wenige Minuten von der Elbe entfernt im Herzen der schönen Stadt Dresden. Die Gäste können zahlreiche Sehenswürdigkeiten in wenigen Minuten erreichen, z. B. die berühmte wiederaufgebaute Frauenkirche, die Semperoper und den Zwinger. In der schönen Gegend rund um den Altmarkt befinden sich viele Boutiquen, Bars und Restaurants. Zudem profitieren Sie dort von einer guten Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Der Hauptbahnhof ist nur 10 Gehminuten entfernt. Das NH Dresden Altmarkt verfügt über insgesamt 240 moderne und komfortable Zimmer, darunter Standard und Superior Zimmer sowie Junior Suiten und eine geräumige Appartement-Suite mit mehreren Zimmern. Genießen Sie Mittag- und Abendessen im Hotelrestaurant, ein Training im Fitnessraum und entspannen Sie auf der Dachterrasse mit einem herrlichen Blick über Dresden.

Preiskalender

190
150
110
70
April Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • NH Dresden Altmarkt
  • An der Kreuzkirche 2
  • 01067Dresden
  • Deutschland
  • Telefon: +49(351)501550
  • Fax:+49(351)50155100
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Singles
  • Große Gruppen
  • Gay friendly

Zimmerausstattung NH Dresden Altmarkt

  • Badewanne
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Klimaanlage
  • Kosmetikspiegel
  • Lärmschutzfenster
  • Minibar
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Internet
  • WLAN im Zimmer
  • Allergiker Bettwäsche verfügbar

Hotelausstattung NH Dresden Altmarkt

  • Business Center
  • Dampfbad
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Express Check-in/ -out
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Haustiere erlaubt
  • Hotelbar
  • Kinder-/ Babybetten
  • Tagungsräume
  • Massage
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Rollstuhlgerecht
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sauna
  • Snackbar
  • Wäschereiservice
  • Wellness-Center/ Spa
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • Schuhputzservice/ -maschine
  • Autovermietung im Hotel

Sportmöglichkeiten

  • Gymnastik/ Aerobic
  • Fahrradverleih
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 1865 Bewertungen im Internet
88/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (2) 2 Bewertungen
    80/100
  • andere Quellen (1202) 1202 Bewertungen
    87/100
by trivago (Mehr Info)
26
Hoteltests wurden in diesem Hotel durchgeführt
98 von 100
Testergebnis aus 26 Hoteltests: Hervorragend
92%
Weiterempfehlung: 24 von 26 Testern empfehlen dieses Hotel

Pluspunkte

Eindruck von außen
Lage/ Umgebung
Optik im Bad

Minuspunkte

Ergebnisse im Detail

Durchschnitt
(aller Hotels)
Durchschnitt
(aller Hotels)
  • Hotel
  • Lage/ Umgebung
  • Parkmöglichkeiten
  • Sicherheitsgefühl
  • Preise
  • Eindruck von innen
  • Eindruck von außen
  • Atmosphäre
  • Zimmer
  • Sauberkeit (Zimmer)
  • Zimmergröße
  • Zimmergeruch
  • Ausstattung (Zimmer)
  • Aussicht
  • Zimmeroptik
  • Komfort
  • Bad
  • Sauberkeit (Bad)
  • Geruch (Bad)
  • Badgröße
  • Ausstattung (Bad)
  • Funktionalität
  • Optik im Bad
  • Bett
  • Bettgröße
  • Schlafkomfort
  • Nachtruhe
  • Service/ Personal
  • Freundlichkeit
  • Professionalität
  • Schnelligkeit
  • Zusatzangebot
  • Wellness
  • Sport
  • Business
  • Gastronomie
  • Frühstück
  • Bar

Besonderheiten des Hotels

 In der Umgebung gibt es viele Museen und Sehenswürdigkeiten
 Die Umgebung des Hotels ist idyllisch
 Aus dem Fenster hat man eine herrliche Aussicht

Stil des Hotels

Trifft nicht zu
Trifft zu
  • Eindrucksvoll
  • Elegant
  • Individuell
  • Modern

Hotelgäste sind häufig

  Restaurant-Liebhaber
  Städte-Reisende
  Shopping-Fans
Bewertungen NH Dresden Altmarkt
SEHR GUTES HOTEL
Bewertet im Februar 2012 von artothek
  • #Geschäftsreise
  • #nur Frühstück
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Partner
Alles Bestens: sehr freundliches Personal, sauber, modern, schallisolierte Zimmer, gutes Frühstücks Buffet, top zentrale Lage, sehr guter Service etc. Wir haben uns rumdum wohlgefühlt und waren äußerst zufrieden. Gerne wieder!
88 von 100 basierend auf 1865 Bewertungen
  • Ortenburg

    Ortenburg

    Die Ortenburg befindet sich auf einem Felsplateau in der Altstadt von Bautzen in der Oberlausitz. Am Standort der heutigen Burg begann im Jahre 600 n. Chr. der Aufbau von Bautzen. Aufgrund der strategischen Lage auf dem sogenannten Burgberg oberhalb der Spree und von drei Seiten von der Spree begrenzt, war die Ortenburg viele Jahrhunderte die Hauptfestung der wechselnden Herrscher des Landes und der Oberlausitz. Urkundlich wurde die Ortenburg erstmalig 1405 erwähnt. Im Laufe der Jahre wurde sie mehrfach erweitert, zerstört und wieder aufgebaut. Zu den erhaltenen Teilen der Burganlage gehören u.a. der Burgwasserturm und der Matthiasturm mit einem monumentalen Relief des ungarischen Königs Matthias Corvinus, dem die Burg im 15. Jahrhundert als Landesherr der Oberlausitz gehörte. Ein Burgtheater wurde am Standort des ehemaligen Kornhauses neu erbaut und beherbergt seit 2003 das Puppentheater des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters. Heute ist die Ortenburg in den Außenanlagen frei für den Besucher zugänglich. Im ehemaligen Schwurgerichtsgebäude befindet sich seit 1971das Sorbische Museum. Außerdem ist die Burg heute der Sitz des Oberverwaltungsgerichtes.
    mehr
    weniger
  • Rathaus Bautzen

    Rathaus Bautzen

    Das Rathaus von Bautzen befindet sich im Zentrum der Bautzner Altstadt, es zählt zu den bedeutendsten Bauwerken der 1000 jährigen Stadt. Begrenzt ist es südlich vom Hauptmarkt und nördlich vom Fleischmarkt, der Dom St. Petri befindet sich unmittelbar daneben. Die erste Erwähnung des Gebäudes reicht in das Jahr 1219 zurück, das heutige Aussehen des Rathauses stammt aus der Zeit 1729 / 32.
    mehr
    weniger
  • Nicolaikirchenruine und -friedhof

    Nicolaikirchenruine und -friedhof

    Die Nicolaikirche wurde Anfang des 15. Jahrhunderts auf einen Felsvorsprung erbaut, etwa ab dem gleichen Zeitraum wurde auch der Nicolaifriedhof genutzt. Durch die Zerstörung der Kirche im Dreißigjährigen Krieg steht nur noch die Ruine, in dieser befindet sich noch heute eine kleine Kapelle mit den Gräbern von Domdekanen und Bischöfen. Seit 1745 wird auch der Innenraum der Ruine für Grabstellen genutzt. An der äußeren Front befindet sich eine Aussichtsplattform mit Blick in das Spreetal. Neben dem Friedhofseingang steht der Nicolai-Turm, auch als Pulverturm bekannt. Öffnungszeiten für Friedhof und Ruine: Januar und Dezember 08.00 - 16.00 Uhr, Februar und November 08.00 - 17.00 Uhr, März und Oktober 07.00 - 18.00 Uhr, April und September 07.00 - 19.00 Uhr, Mai, Juni, Juli und August 07.00 - 20.00 Uhr. Kinder nur in Begleitung Erwachsener.
    mehr
    weniger
  • Bautzner Senfstube

    Bautzner Senfstube

    Das "1. Bautzner Senfrestaurant" findet man in der historischen Schloßstraße von Bautzen. Die Gaststube ist modern eingerichtet, mit Dekorationen und Bildern aus der Geschichte des Senfes verziert. Die Küche der Bautzner Senfstube bietet ein reichhaltiges Speisenangebot, ergänzt wird dies noch durch herzhafte Senfgerichte. Bei entsprechendem Wetter bietet die Terrasse Platz zum Entspannen und man kann dem geschäftigen Treiben auf der Schloßstraße zuschauen. Geöffnet ist täglich ab 11.00 Uhr.
    mehr
    weniger
  • Domschatzkammer

    Domschatzkammer

    Die Domschatzkammer befindet sich im Domstift unmittelbar neben der Petrikirche. Im Jahre 1985 öffnete die Domschatzkammer erstmals ihre Pforten mit Ausstellungsstücken zur Geschichte des St. Petri Domes. Gezeigt werden liturgische Gefäße und Geräte, Gewänder und Textilien, Bilder und Skulpturen, Bücher sowie kostbare Gläser. So ist ein Tragaltar vom Niederrhein aus dem Jahre 1220, gefertigt in Limoger Emailtechnik, als ältestes Ausstellungsstück ausgewiesen. Führungen und Besichtigungen des Domschatzes: Montag bis Freitag von 10.00 - 12.00 Uhr und von 13.00 - 16.00 Uhr.
    mehr
    weniger
  • Bautz'ner Senfladen

    Bautz'ner Senfladen

    Der Bautz'ner Senfladen versteht sich als Manufaktur und Museum. Er befindet sich in der Bautzener Innenstadt, gleich neben dem Bautzener Sankt Petri Dom. Im Museum sieht man eine Orginal Biedermeier Ladenerinrichtung aus dem Jahre 1860. An dieser Theke kann man die steinvermahlenen Senfe probieren und kaufen. Eine Original- Steinmühle mit einem Gewicht von 1300 kg kann in diesem Raum besichtigt werden. In den Vitrinen des Museums sind die Zutaten des Senfs ausgestellt. Hier kann man alles über die Herstellung erfahren und verschiedene Verpackungen des Senfs betrachten. Ein Höhepunkt ist die Verkostung, bei der man jede Sorte probieren kann. Dazu gehören zum Beispiel steinvermahlener Preiseelber-, Orangen-, Feigen- oder auch Kümmelsenf. Eine Führung ist nach Voranmeldung ab 10 Personen möglich. Bei diser Führung werden alle Ausstellungsstücke erkärt und man bekommt einen Film über den Bautzener Senf zu sehen. Mit Pkw ist das Senfmuseum sehr gut zu erreichen. Gebührenpflichtige Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Zu Fuß vom Bahnhof Bautzen ist es ein schöner Spaziergang durch die Bautzener Altstadt. Mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln fährt man zum Altmarkt und von dort sind es nur noch wenige Meter zum Museum. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10:00 - 18:00 Uhr Samstags 10:00 - 17:00 Uhr Sonntags und an Feiertagen 11:00 - 17:00 Uhr
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben