Filter730.316 Hotelsauf 233 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
233 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
Di, 23.12
Mi, 24.12
Von Dienstag23.12.14 bis Mittwoch24.12.14

Pullman Erfurt am Dom

Am Theaterplatz 2 99084 Erfurt Deutschland
Hotel5
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotel Pullman Erfurt am Dom

Beschreibung

500 Meter vom Stadtzentrum entfernt befindet sich das Fünf Sterne Hotel Pullman Erfurt am Dom. Die Altstadt und den Dom hat man innerhalb weniger Gehminuten erreicht. Das Hotel verfügt über 160 Zimmer und 16 Suiten. Davon sind 104 Nichtraucherzimmer und 5 Behindertengerechte Zimmer. Diese sind elegant ausgestattet und entsprechen dem Komfort eines Fünf-Sterne-Hotels. Zur Grundausstattung gehört eine Klimaanlage, eine Minibar, Highspeed Internet, Wlan, eine Badewanne, ein Radio, Pay TV, Kabel TV und Sat TV. Außerdem gibt es einen Zimmersafe und auch ein Zimmer- und Wäschereiservice steht zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant Gloriosa. Hier wird Gourmetküche serviert, die man bei schönem Wetter auch auf der Terrasse einnehmen kann. In der Bar Lounge werden regionale Gerichte und Getränke serviert. Verwöhnen lassen kann man sich im Wellness-Bereich des Hotels. Zur Verfügung stehen Whirlpool, Dampfbad, Solarium und Sauna, sowie diverse Massagen und ein Fitness-Studio. Das Hotel bietet 7 Tagungsräume von einer Größe von 42 m² bis 405 m², die alle über Tageslicht verfügen. Alle Räume sind mit modernster Tagungstechnik ausgestattet.

Preiskalender

220
180
140
100
November Sa
22
 So
23
 Mo
24
 Di
25
 Mi
26
 Do
27
 Fr
28
 Sa
29
 So
30
DezemberDezember Mo
1
 Di
2
 Mi
3
 Do
4
 Fr
5
 Sa
6
 So
7
 Mo
8
 Di
9
 Mi
10
 Do
11
 Fr
12
 Sa
13
 So
14
 Mo
15
 Di
16
 Mi
17
 Do
18
 Fr
19
 Sa
20
 So
21
 Mo
22
 Di
23
 Mi
24
 Do
25
 Fr
26
 Sa
27
 So
28
 Mo
29
 Di
30
 Mi
31
JanuarJanuar Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
FebruarFebruar So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28

Preisspanne

von 119€ bis 192€

Name

Pullman Erfurt am Dom

Adresse

Am Theaterplatz 2, 99084, Erfurt Deutschland | 1,0 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(361)64450 | Fax:+49(361)6445100 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Dusche,
  • Fax,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Klimaanlage,
  • Kosmetikspiegel,
  • Lärmschutzfenster,
  • Minibar,
  • Pay-TV,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Kabel-TV

Hotelausstattung

  • Business Center,
  • Café/ Bistro,
  • Dampfbad,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Express Check-in/ -out,
  • Fahrstuhl,
  • Fernsehraum,
  • Fitnessraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Gepäckträgerservice,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Minimarkt/ Kiosk,
  • Tagungsräume,
  • Massage,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Casino,
  • Restaurant,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Sauna,
  • Snackbar,
  • Wäscheservice,
  • Wellness-Center/ Spa,
  • Whirlpool/ Jacuzzi,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • 24h-Zimmerservice,
  • Schuhputzservice/ -maschine,
  • Kamin (Ferienhaus/-wohnung),
  • Preis für Sauna

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih,
  • Tennisplatz

Kurz gesagt

Positive Bewertungen
  • Optimale Lage, um Erfurt zu erkunden
    Das Hotel Pullman Erfurt am Dom liegt zentral in der Altstadt: Neben dem Dom befinden sich in nur wenigen hundert Metern Entfernung die Alte Synagoge und das Theater. Bis zum Anger...
  • Große, modern eingerichtete Zimmer
    Die Räume des Hotels sind durchweg geräumig und komfortabel eingerichtet – ganze 28 Quadratmeter messen die Classic-Zimmer mit Doppelbett. Die Ausstattung reicht vom kostenlos ...
  • Freundliches und aufmerksames Servicepersonal
    Von der Ankunft bis zur Abreise sorgen Rezeptionspersonal, Zimmerservice und die Bedienungen in Bar und Restaurant für einen unbeschwerten Aufenthalt. Sonderwünsche wie etwa ...
Negative Bewertungen
  • Zimmer teilweise zum Innenhof hin gelegen und schlecht klimatisiert
    Zimmer, die sich im Zentralbereich des Hotels befinden, verfügen lediglich über ein Fenster zum Innenhof (mit Blick auf die Hotelbar) – da kann es auch mal etwas lauter werden. ...
  • Das Frühstücksbüfett: teuer, aber reichhaltig
    Frühstücken vom Büfett ist eine recht teure Angelegenheit, lässt allerdings hinsichtlich Vielfalt und Qualität keine Wünsche offen. Falls Ihnen das Büfett zu teuer oder schlicht zu...
  • Weitere kleine Unzulänglichkeiten, die den Gesamteindruck aber kaum trüben
    Um die Parkplatzsituation ist es nicht sonderlich gut bestellt, und die geringe Zahl an Aufzügen bringt teilweise längere Wartezeiten mit sich. Zudem fällt die Qualität der ...
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 1343 Bewertungen im Internet
88/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (854) 854 basierend auf $ratings Bewertungen
    86/100
Bewertungen Pullman Erfurt am Dom
Bereitgestellt vontrivago
Exquisit !!
Bewertet im Juni 2011 von celles
Im Mai 2011 waren wir in Erfurt. Ich habe mich gründlich auf diese Reise vorbereitet. Wie hatten das Hotel über expedia gebucht für 350 Euro/ Zimmer für 3 Nächte samt Frühstück. Immerhin handelte es sich um ein 5-Sterne-Hotel der Pullman-Kette. Ich war vorher noch nie in einem Pullman. Daneben stand super günstige einmalige Gelegenheit. Pauschal mit Flug ab Wien nach Erfurt bei expedia für 2 Personen knappe 690 Euro. Den Löwenanteil verschlang ...
Bereitgestellt vontrivago
Himmlisch ruhig
Bewertet im Juni 2011 von karlheinz46
Ende Mai waren wir in Erfurt. Da haben wir das 5 Sterne Hotel anvisiert. Nachts kamen wir vom Flughafen und bekamen ein Twinbettzimmer. Ich habe mir dann an der Rezeption gleich einen Apfel gegeben. Nach raschem Einchecken fuhren wir in einem Glaslift mitten in der Lobby hoch in den 2.Stock. Zimmer 239 war groß uns seeeeeeeeeeeeeeehr ruhig. Doppelbett mit zwei Sofasesseln, Schreibtisch mit Lampe, altmodischer Fernseher, leider keine ...
Bereitgestellt vontrivago
ausgezeichnet
Bewertet im September 2010 von nightmare79
Das Hotel hat eine tolle Architektur! Schon die Lobby ist ein absoluter Blickfang. Unser Zimmer war sehr sauber und schön eingerichtet. Das Frühstück ist sehr abwechslungreich und vielfältig. Das Personal ist sehr zuvorkommend. Die Lage des Hotel ist toll zum Sightseeing. Direkt gelegen am Dom kann man die Altstadt zu Fuß erkunden.
Bereitgestellt vontrivago
bessere Bahnhofsabsteige ohne Bahnhof
Bewertet im September 2010 von bravebear
Woher die ganzen Sterne für dieses Hotel kommen sollen ist mir ein Rätsel. Die Hälfte der Zimmer mit Fenster zur Lobby zu bauen mag architektonisch witzig sein, eignet sich aber allenfalls für einen Bürokomplex und nicht für einen Hotelbetrieb. In der mit viel Glas und Blech seelenlos überdachten Lobby befindet sich die gut frequentierte Hotelbar, von der aus Musikgedudel und Lachsalven bis in die frühen Morgenstunden an die Zimmer weitergegeben ...
Bereitgestellt vontrivago
5 Sterne, das ist perfekt
Bewertet im Januar 2010 von asl163
Das Zimmer war toll, das Personal zuvorkommend, das Frühstück hervorragend gestaltet
mehr Bewertungen
88 von 100 basierend auf 1341 basierend auf $ratings Bewertungen
Ratskeller

Ratskeller

Der Ratskeller Erfurt befindet sich direkt im Zentrum der mittelalterlichen Altstadt, gegenüber dem Erfurter Ratshaus. Die Geschichte des Ratskellers führt bis in das Mittelalter zurück. 1477 wurde im damaligen "Haus zum Lauenstein" erstmalig ein Wirtshaus eröffnet. Heute erinnern verschiedene Kellergewölbe des Ratshauses, zum Beispiel der "Lauenstein-Tunnel" mit 90 Plätzen oder das "Torgauer Gewölbe" mit 35 Plätzen an die damalige Zeit. Der Schankraum verfügt über weitere 30 Plätze. Die Räume sind nach historischem Vorbild gestaltet und ermöglichen die Ausrichtung von Feierlichkeiten für bis zu 150 Personen. Der Ratskeller ist Ausrichtungsort der "Thüringer Tafelrunde". Die Menüvorschläge können auf der Homepage eingesehen werden. Die Küche bietet deutsche Küche, Thüringer Spezialitäten und ausländische Gerichte mit frischen Zutaten. Es stehen Suppen, Vorspeisen, Salate und Hauptgerichte aus Fisch, Fleisch, Geflügel und Gemüse auf der Karte. Für Reisegesellschaften (30-90 Personen) gibt es spezielle Angebote. Am Eingang zum Ratskeller befindet sich das "Bisto 5" mit Terasse. Es bietet Snacks und Kaffeespezialitäten. Parkplätze sind innerhalb eines 5-minütigen Fußweges verfügbar.

mehr
weniger
Predigerkirche und Predigerkloster

Predigerkirche und Predigerkloster

Die Predigerkirche blieb als einziges Gebäude beim Brand von 1736 in diesem Stadtgebiet erhalten. Die frühgotische Hallenkirche war einst die Kirche des Klosters, das Angehörige des Dominikaner- oder Predigerordens 1229 gründeten. 1270 begann man mit dem Bau der Kirche, 1370 war dann das Westportal vollendet, aber erst gegen 1420 soll die Kirche fertig gewesen sein. In dem gewaltigen Langhaus trennt ein Lettner die Priesterkirche von der Laienkirche. Vom Klostergebäude ist nur noch der Ostflügel mit dem Kapitelsaal und dem Refektorium erhalten. Sehenswert sind unter anderem ein doppelflügliger Altar aus dem späten 15. Jahrhundert, eine Madonnenplastik aus dem 14. Jahrhundert, die Orgel mit einem frühbarocken Prospekt und die mittelalterlichen Bleiverglasungen im nördlichen Seitenschiff. Die Besichtigung ist kostenlos. Öffungszeiten Mai bis September: Dienstag - Samstag 11.00-16.00 Uhr Sonntag 12.00-16.00 Uhr

mehr
weniger
Allerheiligenkirche

Allerheiligenkirche

Auf dem Gelände der Allerheiligenkirche befand sich ein Augustinerkloster aus dem 12. Jahrundert mit einem Hospital. Die Klosterkirche fiel 1125 einem Brand zum Opfer und wurde nach 1283 bis in das 14. Jahrhundert unter Verwendung der noch vorhandenen Reste als Allerheiligenkirche neu errichtet. Diesmal wurde der Grundriss jedoch durch die geänderte Führung der Allerheiligenstraße beeinflusst, so dass die Kirche einen ungleichmäßigen Grundriss mit trapezförmigen Schiffen bekam. Über dem Portal an der Marktstraße gibt es ein Tympanon mit einer gut erhaltenen Kreuzigungsszene aus dem 14. Jahrhundert. Sehenswert ist außerdem eine Pieta etwa aus dem Jahr 1390 in einer Nische der Außenwand in der Marktstraße.

mehr
weniger
Haus zur Hohen Lilie

Haus zur Hohen Lilie

Das Haus zur Hohen Lilie am Domplatz wurde 1341 erstmals erwähnt wegen des Besuchs von Herzog Christoph von Braunschweig und dem Erzbischof von Bremen. Nach der Zerstörung durch den großen Erfurter Stadtbrand 1472 wurde es wieder aufgebaut und ein bedeutender Gasthof der Stadt. Im Laufe der Jahrhunderte stiegen viele prominente Persönlichkeiten hier ab, unter ihnen Martin Luther, Kurfürst August von Sachsen, Kursfürst Christian I. von Sachsen, Gustav Adolf II. von Schweden, König Jerome von Westfalen oder König Friedrich Wilhelm III. von Preußen. Im 2. Welkrieg wurde das Gebäude stark zerstört und musste teilweise abgerissen werden. Zwischen 1963 und 1969 erfolgte ein denkmalgerechter Wiederaufbau und die Rekonstruktion der Fassade. Seit 1969 befindet sich wieder ein Gasthaus und Restaurant darin.

mehr
weniger
Haus zum Roten Ochsen

Haus zum Roten Ochsen

Das 1969 restaurierte Haus "Zum Roten Ochsen" ließ 1562 der Waidhändler Jakob Naffzer errichten, wobei der ältere Teil des Gebäudes bereits um 1250 als "curia Rapso", als Hof eines begüterten Bürgers, erwähnt wurden. Die Jahreszahl 1737 über dem Mittelfenster des ersten Obergeschosses deutet vermutlich auf einen Umbau hin. Die Stilgliederung der Hausfassade stellt eine bauliche Neuheit im 16. Jahrhundert dar. Sie wurde von dem Bildhauer Hans Friedemann d. Ä. wesentlich beeinflusst und beinhaltet tuskisch-dorische, ionische und korinthische Stilelemente. Die Reliefs des Frieses sind Vorbildern aus älteren Stichen und Plaketten entnommen. Sie stellen neben dem Hauszeichen, dem roten Ochsen, die sieben Wochentage dar, darüber findet man die neun griechischen Musen. Heute beherbergt das Haus eine Kunstgalerie und den Erfurter Kunstverein.

mehr
weniger
Dom Sankt Marien

Dom Sankt Marien

Um 725 wurde auf Veranlassung von Bonifatius eine Kirche auf dem Domberg errichtet, diese war der Vorgängerbau des heutigen Doms. Um 1154 begann der Bau einer spätromanischen Basilika., dabei wurden die Gräber zweier Mitarbeiter des heiligen Bonifatius wiederentdeckt: das Grab des heiligen Eoban und das des heiligen Adolar. Das Gebäude besaß ein dreischiffiges Langhaus, ein Querschiff und zwei Türme an der Ostseite der Kirche. Ab 1349 wurde der Bau nach Osten hin erweitert, wodurch der Hohe Chor entstand. Diese einschiffige hochgotische Halle besitzt gotische Fenster, welche von der Heilsgeschichte des Neuen und Alten Testaments und dem Leben der Heiligen erzählen. Im Jahr 1455 wurde eine spätgotische Halle an Stelle des dreischiffigen romanischen Baus errichtet. Öffnungszeiten Mai - Oktober: Montag Freitag 9.00 - 11.30 Uhr und 12.30 - 17.00 Uhr Samstag 9.00 - 11.30 Uhr und 12.30 - 16.30 Uhr Sonn- und Feiertage 13.00 - 17.00 Uhr November - April Montag - Freitag 10.00 - 11.30 Uhr und 12.30 - 16.00 Uhr Samstag 10.00 - 11.30 Uhr und 12.30 - 16.00 Uhr Sonn- und Feiertage 14.00 - 16.00 Uhr Preise für Domführungen: Besichtigung ohne Führung: Eintritt frei Domführungen pro Person 2,50 € / ermäßigt 1,50 € Führungen zur Gloriosa: pro Person 2,50 € / ermäßigt 1,50 €

mehr
weniger
Zurück nach oben