Filter718.294 Hotelsauf 217 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
217 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
Sa, 01.11
So, 02.11
Von Samstag01.11.14 bis Sonntag02.11.14

Hotels Essen (Ruhr)

  • Umfangreichste Hotelsuche für Essen (Ruhr) im Web
  • Günstiges Hotel in Essen (Ruhr) finden!
  • Zum besten Preis buchen!
Listenansicht
Kartenansicht
0 von 0 Hotels
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotels in Essen (Ruhr)
ReiseführerReiseführer

Sehenswürdigkeiten und Hotels in Essen, der Stadt von Krupp, Folkwang und Zollverein



Die Ruhrmetropole Essen ist mit ihrem Mix aus Shoppingangeboten, Kultur und Industrie ein empfehlenswertes Ziel für Städtereisende. Für Ihre Übernachtung steht Ihnen eine große Anzahl verschiedenster Hotels in Essen zur Verfügung. Die Bandbreite reicht vom international ausgerichteten Sheraton Hotel über Mintrops Land Hotel Burgaltendorf bis zum stilecht eingerichteten Bergmanns-Zimmer unter dem Förderturm.

Wenn Sie ein Hotel in Essen suchen, haben Sie die Wahl zwischen dem mondänen Schlosshotel Hugenpoet oder einem Zimmer im der Alten Lohnhalle, einem Kultur- und Tagungshotel in aufwändig sanierter und denkmalgeschützter Industriekulisse der ehemaligen Zeche Bonifatius.

Keimzellen von Essen, der Großstadt am Südrand des Reviers, waren zwei Klöster. Die Reichsabtei Werden (796) mit der Basilika St. Ludgerus und das Frauenstift Essen (852) mit dem Essener Münster in der City zählen auch heute noch zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten. Im 13. Jahrhundert erhielt Essen die Stadtrechte und im Jahr 1377 wurde Essen zur Reichsstadt.

Die Industrialisierung begann 1809 mit dem Kohletiefbau und 1811 gründete Friedrich Krupp die erste Gussstahlfabrik. In den 1920er Jahren entstand mit der Zeche Zollverein die damals modernste Schachtanlage der Welt. In den letzten Jahrzehnten erfolgte ein einschneidender Strukturwandel von der Bergbau- und Stahlmetropole zu einer Verwaltungs-, Messe- und Einkaufsstadt.

Entdecken Sie mit Essen eine der bedeutendsten Städte des Ruhrgebiets, die sich nach einem massiven Strukturwandel als moderne Metropole zum Shoppen und Ausgehen sowie als Veranstaltungsort zahlreicher Events präsentiert. Buchen Sie ein Hotel in Essen und erkunden Sie die Stadt.

Essen, die Kruppstadt



Auf alten Stadtansichten lässt sich erahnen, welche Flächen einstmals die Werke der Firma "Friedr. Krupp" im Stadtgebiet eingenommen haben. Das für Jahrzehnte größte Industrieunternehmen der Welt stellte die verschiedensten Stahlerzeugnisse her. Heute können Sie an dieser Stelle das imposante ThyssenKrupp-Quartier mit dem Kruppschen Stammhaus besichtigen und direkt vor Ort zum Beispiel im Hotel Express by Holiday Inn übernachten. Der Name Krupp steht auch für die Villa Hügel, das wohl größte Einfamilienhaus der Welt. Einen Besuch wert ist auch die pittoreske Gartenstadt Margarethenhöhe im Essener Süden.

Essen, die Einkaufsstadt



Essen positioniert sich auch als Einkaufsstadt. In meterhohen Leuchtbuchstaben auf dem Mövenpick Hotel Essen im Handelshof und in direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof wird der Besucher in der "Einkaufsstadt" begrüßt. Dabei zählt nicht nur die Kettwiger Straße als Einkaufsmeile, sondern auch der Shopping-Tempel Limbecker Platz oder die Rü, die Rüttenscheider Straße mit ihren zahlreichen inhabergeführten Geschäften, Kneipen, Cafés und kleinen Hotels.

Essen, die Kulturhauptstadt



Im Jahr 2010 führte Essen das Ruhrgebiet als Kulturhauptstadt an und im Rahmen dieses Events wurde die Welt aufmerksam auf den vollzogenen Strukturwandel in der Metropole Ruhr. In kultureller Hinsicht hat Essen eine Menge zu bieten, ein Highlight ist sicherlich das UNESCO Weltkulturerbe Zeche & Kokerei Zollverein. Hier bekommen Sie spannende Einblicke in die Arbeitswelt vergangener Zeiten und schon allein das Ruhr Museum in der früheren Kohlenwäsche ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Museum Folkwang, die Villa Hügel und die Alte Synagoge sind weitere Sehenswürdigkeiten und empfehlenswerte Adressen der Stadt.

Essen, die Freizeitstadt



Bekannteste Freizeitadressen in Essen sind sicherlich der Grugapark und der Baldeneysee. Nicht nur für Familien verspricht der Grugapark mit seinen Themengärten, Vogelfreifluganlage, Abenteuerspielplätzen und dem Grugabad abwechslungsreiche Aktivitäten. Auf dem Baldeneysee können Sie eine Bootstour unternehmen und zahlreiche gut ausgebaute Rad- und Wanderwege entlang der Ruhr bieten weitere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Fast immer nahebei finden sich auch für jeden Geldbeutel passende Hotels in Essen.

Preisspanne

von 44€bis 294€
Zurück nach oben