Filter719.878 Hotelsauf 238 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
238 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 21.12
Mo, 22.12
Von Sonntag21.12.14 bis Montag22.12.14

Econo Lodge Evanston

70 Bear River Drive 82930 Evanston USA
Hotel1
Lade Daten...
  • +<!––>0Gewinner
    +

    Econo Lodge Evanston

    1
    • roomsXXL
    • lastminute.de
    • Amoma.com
    • ebookers
    • Snoozee.com
    • EasyClickTravel
    • 64
    • 0km
    • Info
    • Keine Angebote
    Keine Verfügbarkeit von 13 Webseiten.

Preiskalender

70
60
50
40
November Mi
26
 Do
27
 Fr
28
 Sa
29
 So
30
DezemberDezember Mo
1
 Di
2
 Mi
3
 Do
4
 Fr
5
 Sa
6
 So
7
 Mo
8
 Di
9
 Mi
10
 Do
11
 Fr
12
 Sa
13
 So
14
 Mo
15
 Di
16
 Mi
17
 Do
18
 Fr
19
 Sa
20
 So
21
 Mo
22
 Di
23

Preisspanne

von 42€ bis 55€

Name

Econo Lodge Evanston

Adresse

70 Bear River Drive, 82930, Evanston USA | 1,5 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +1(307)7897510 | Fax:+1(307)7898332 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Tierhalter

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fernseher,
  • Heizung,
  • Klimaanlage,
  • Radio,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Kabel-TV,
  • Internet

Hotelausstattung

  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Haustiere erlaubt,
  • Nichtraucherzimmer,
  • Rollstuhlgerecht

Sportmöglichkeiten

  • Golfplatz

Besucher dieses Hotels interessierten sich auch für ...

Weitere Top Hotels Evanston

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 257 Bewertungen im Internet
64/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (32) 32 basierend auf $ratings Bewertungen
    76/100
64 von 100 basierend auf 257 basierend auf $ratings Bewertungen
Utah State Capitol and Capitol Hill

Utah State Capitol and Capitol Hill

Das Utah State Capitol befindet sich auf dem Capitol Hill, von wo aus man einen Blick auf das Zentrum von Salt Lake City, Utah hat. Im Rahmen einer Führung (Informationsbüro für Touristen befindet sich im ersten Stock des Gebäudes) können hier unter anderem die Räumlichkeiten vom Gouverneur und vom Repräsentantenhaus besichtigt werden. Informationen über Führungen und Öffnungszeiten erhält man auf der Webseite.

mehr
weniger
Mormon Tabernacle Choir

Mormon Tabernacle Choir

Das Tabernakel befindet sich auf dem Temple Square in Salt Lake City im US-amerikanischen Bundesstaat Utah. Das Auditorium stellt sich als Konzertsaal dar, der für klassische Werke gedacht ist. Es ist auch der offizielle Ort, in dem die Mormonenchöre von Utah ihre Leistungen zeigen. Das Gebäude präsentiert sich als mit Blei bedeckter Dom ganz in der Nähe des Tempels der mormonischen Kirche. Sein Inneres hat eine ovale Form und kann zu den Zeiten besucht werden, die auf der offiziellen Homepage angegeben sind. Die äußeren Anlagen des architektonischen Gesamtwerks bieten sich dank der gemeinschaftlichen Gärten auch für Spaziergänge an.

mehr
weniger
Shoshone Falls

Shoshone Falls

Die Schoschonen-Wasserfälle werden oft auch als die Niagarafälle des Westens bezeichnet. Mit rund 70 Meter Fallhöhe sind sie fast 20 Meter höher als diese. Die Fälle werden wie der nahe gelegene See vom Rat der Stadt Twin Falls bewirtschaftet. Man kann die Fälle besichtigen, findet einen Spielplatz, Picknickplätze, Wanderwege, Bootstege und eine Schwimmzone. Zu den Einrichtungen gehört auch eine Besucherinformationszentrum, das auch über Toiletten verfügt. Die Beste Zeit für einen Besuch ist das Frühjahr, wenn der Snake River durch die Schneeschmelze reichlich Wasser führt. Im Sommer können die Fälle trocken fallen, wenn das Wasser für Bewässerungsmaßnahmen abgezogen wird. Eintritt: USD 3 (EUR 2,5)

mehr
weniger
Dead Horse Point State Park

Dead Horse Point State Park

Der Dead Horse Point State Park ist ein kleiner Park nordöstlich des Canyonlands National Parks. Von der südlichen Spitze hat man einen Blick über den Colorado, der hier eine große Schleife um 180 Grad macht. Dead Horse Point ist eine Art Halbinsel. Der Name geht auf eine tragische Geschichte zurück. Gemäß einer der vielen Legenden wurde diese Art natürliche Begrenzung um die Jahrhundertwende als 'Gehege' für wilde Mustangs genutzt. Cowboys trieben die Mustangs in dieser Sackgasse zusammen. Rechts und links waren nur die Klippen - eines Tages sollen die Pferde dort ohne Wasserversorgung zurückgelassen worden sein und sie mussten jämmerlich sterben, obwohl sie den Colorado River sehen konnten. Generell herrscht hier Wasserknappheit, und so wachsen hier vor allem Wüstenpflanzen. Durch den Park führen ebene Wanderwage, und an bestimmten Plätzen ist es erlaubt zu campen. Weiterhin gibt es viele Rast- und Picknickmöglichkeiten. Der Park ist von Moab aus über die SR 313 zu erreichen, da er nicht zu den National Parks gehört, sondern der Staat Utah hierfür pro Fahrzeug Gebühren erhebt, ist der Besuch nicht im "Nationalpark Pass" enthalten.

mehr
weniger
Salt Lake Temple

Salt Lake Temple

Der größte Tempel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, auch "Mormonen" genannt, steht mitten in Salt Lake City-Center Block am Tempel-Platz. Das im Stil der Neugotik errichtete Gebäude wurde nach 40 Jahren Bautätigkeit 1893 geweiht. Der Salt-Lake-Tempel ist der vierte, noch in Betrieb befindliche Tempel. Die Wände sind an der Basis 9 Meter dick und 6 Meter dick an der Spitze. Der Tempel selbst ist für Nichtmitglieder nicht zugänglich. Zu besichtigen sind das Besucher-Center, und es gibt Führungen in mehreren Sprachen, meist vom Tonband. Wichtige Einrichtungen sind der Tabernakel, die Heimat des berühmten Mormon Tabernacle Choir, die Assembly Hall im gotischen Stil. Im Osten des Tempels befindet sich die Main Street Plaza, neben dem Platz die Zentrale der Kirche und das Joseph Smith Memorial Building.

mehr
weniger
Dinosaur Diamond Prehistoric Highway

Dinosaur Diamond Prehistoric Highway

Der ausgeschilderte Dinosaur Diamond Prehistoric Highway beginnt und endet in Grand Junction. Die Strecke (durch 2 Staaten) ist etwa 825 Kilometer lang. Je nachdem, ob man sich alles was empfohlen wird ansieht (ausgeschilderte Exits folgen), braucht man 10 Stunden bis zu 10 Tage für diesen Rundweg. Unterwegs kann man u.a. den Canyon Pintado Historic District , den Colorado Canyons National Conservation Area, den Dinosaur Hill (Ausgrabungsstelle), den Copper Ridge Dinosaur Trackway Site (Trasse mit versteinerte Spuren von Dinosauriern) und vieles mehr besichtigen. Der Dinosaur Diamond Prehistoric Highway umfaßt etwa 60 ausgeschilderte Sehenswürdigkeiten. Eine sehr ausführliche Beschreibung aller zu besuchenden Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, Bilder, Kartenmaterial, Adressen und sonstige nützliche Informationen bezüglich dieses Rundwegs, findet man auf der hier angegebenen Homepage.

mehr
weniger
Zurück nach oben