Filter720.460 Hotelsauf 197 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 04.05.14 bis Montag, 05.05.14

Oberwirt

Bed & Breakfast 0
Birkensteinstraße 91 83730 Fischbachau Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Oberwirt

Hotel Oberwirt

Preiskalender

90
80
70
60
April Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

address

  • Oberwirt
  • Birkensteinstraße 91
  • 83730Fischbachau
  • Deutschland
  • Telefon: +49(8028)904070
  • Fax:+49(8028)904324
  • Offizielle Homepage

Zimmerausstattung Oberwirt

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Heizung

Hotelausstattung Oberwirt

  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Haustiere erlaubt
  • Restaurant
  • Sonnenschirme
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Wanderwege
  • Skifahren

Unterkunftsart

  • Bed & Breakfast
  • Ostpark

    Ostpark

    Der Ostpark mit seiner Größe von 56 Hektar befindet sich im Stadtteil Neuperlach der Stadt München. Der Ostpark ist ein großes, offenes Wiesental mit See, umrahmt von einer bewaldeten Hügelkette. Bereits im Jahr 1918 wurde über die Einrichtung eines Münchner Ostparks gesprochen, die Umsetzung der Gedanken erfolgte jedoch erst in den 1960er Jahren mit der Planung des neuen Stadtteils Neuperlach. 1962 wird der Bau beschlossen, 1965 erarbeitete Professor Römer einen Entwurf für den Park, am 12. November 1969 wird der erste Bauabschnitt durch den Stadtplanungsausschuss verabschiedet. In den folgenden Jahren werden weitere Bauabschnitte realisiert, am 27. Mai 1982 wird der Ostpark offiziell eröffnet. Im Westen des Parks schuf Josef Wurzer ein 3,5 Hektar großen buchtenreichen See umgeben von Wiesenlandschaften und dicht bewachsenen Hügeln. Der Park bietet Ballspiel- und Tischtennisplätze, Eisstockbahnen, eine Freilichtbühne, eine Skateanlage und einen Trimm Dich Pfad. Der Michaeligarten mit einem großen Biergarten befindet sich direkt am Seeufer, das Michaelibad und das Eislaufstadion grenzen unmittelbar am Ostpark.
    mehr
    weniger
  • Sankt Ulrich Walchensee

    Sankt Ulrich Walchensee

    Die katholische Pfarrkirche Sankt Ulrich befindet sich direkt am Ufer des Walchensees an der Hauptstraße der Ortschaft Walchensee. Die Pfarrei Walchensee wurde 1806 gegründet. Die neue Pfarrkirche wurde zwischen 1958 und 1960 als einschiffiger Kirchenbau errichtet. Baumeister war der Wiener Architekt Prof.Dr. Clemens Holzmeister. Die Weihe der Kirche wurde am 26. Juni 1960 durch den Augsburger Bischof Joseph Freundorfer durchgeführt. Neben den Gottesdiensten werden über die Pfarrei auch Konzerte, Lesungen und Filmvorführungen in der Kirche durchgeführt.
    mehr
    weniger
  • Herzogstand

    Herzogstand

    Der Herzogstand ist ein Berg zwischen Kochel a. See, Urfeld und Walchensee. Er ist 1731 m hoch. Man kann hier von Frühjahr bis Herbst mit der Herzogstandbahn in nur wenigen Minuten hoch fahren oder über verschiedene Wanderwege hoch laufen (z. B. von Urfeld, Walchensee oder Altjoch / Kesselberg / Kochel a. See). Dieser Berg gehört zu den Bayerischen Voralpen. Oben angelangt, genießt man einen Blick auf den Kochelsee und den Walchensee. Bei guter Sicht kann man sogar den Starnberger See erkennen (Richtung Norden schauend, hinter dem Kochelsee). Man sieht hier Penzberg und Murnau, sowie den Staffelsee/Murnau. Wenn man Richtung Süden schaut, kann man den Blick über das Karwendelgebirge und den Wetterstein genießen. Anreise zum Herzogstand von München aus kommend auf der A 95, Ausfahrt Murnau / Kochel über die B 11 nach Walchensee. Gleich nach dem Ortseingangsschild Walchensee befindet sich dort zu rechter Hand ein kostenpflichtiger Parkplatz. Von Innsbruck kommend in Richtung Scharnitz / Mittenwald auf der B 11 Richtung Walchensee fahren.
    mehr
    weniger
  • Neue Messe München

    Neue Messe München

    Die Neue Messe in München bietet 17 Messehallen, von denen 16 stützenfrei sind. Diese sind zum Auf- und Abbau durchgehend befahrbar. Insgesamt beherbergt die Messe 180.000 qm Hallenfläche und 253.000 qm Freigelände. Die Neue Messe in München spielt auch eine wichtige Rolle bei der Fußballweltmeisterschaft 2006. In den Hallen C2 bis C4 werden das International Broadcasting Center (IBC) sowie das Main Press Center (MPC) untergebracht sein. An die Messe unmittelbar angeschlossen ist ein 30.000 Quadratmeter großes Freigelände mit Park- und Lagermöglichkeiten.
    mehr
    weniger
  • Grünwalder Einkehr

    Grünwalder Einkehr

    Die Grünwalder Einkehr ist ein Wirtshaus mit einem großen Biergarten. Die Wirtin bietet österreichische und bayerische Küche an. Es gibt Vorspeisen und Brotzeiten, Nudelgerichte, Fischgerichte, Fleischgerichte und Desserts. Unter der Woche wird auch ein Mittagessen für 5 Euro angeboten. Neben antialkohlischen Getränken werden verschiedene Weine und zehn Biersorten angeboten. Das Gebäude selbst gibt es schon seit 1903. Der Biergarten bietet 200 Sitzplätze. Der große Gastraum bietet 30 - 60 Gästen Platz. Der Raum "Blaue Küche" bietet Platz für ca. 15 Gäste und hat auch eine Theke, an der man stehen kann. Das "Blumenzimmer" bietet 20 Gästen Platz. Das "Salettl" ist für 100 Gäste geeignet. Alle Räume können auch für Veranstaltungen gebucht werden. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11.00 - 24.00 Uhr
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben