Filter716.847 Hotelsauf 192 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 18.05.14 bis Montag, 19.05.14

Explorer Hotel Oberstdorf

Hotel 3
An der Breitach 3 87538 Fischen Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Explorer Hotel Oberstdorf

Hotel Explorer Hotel Oberstdorf

Preiskalender

130
110
90
70
April Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • Explorer Hotel Oberstdorf
  • An der Breitach 3
  • 87538Fischen
  • Deutschland
  • Telefon: +49(8322)940790
  • Fax:+49(8322)9407910
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Singles
  • Wintersportler

Zimmerausstattung Explorer Hotel Oberstdorf

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Sitzecke
  • Zimmersafe
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Explorer Hotel Oberstdorf

  • Cafe/ Bistro
  • Dampfbad
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Express Check-in/ -out
  • Fahrstuhl
  • Fitnessraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Haustiere erlaubt
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Tagungsräume
  • Massage
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Sauna
  • Snackbar
  • Liegestühle
  • Wellness-Center/ Spa
  • WLAN in der Lobby
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Waschmaschine

Sportmöglichkeiten

  • Wanderwege
  • Fahrradverleih
  • Skifahren
  • Tennisplatz
  • Badminton
  • Billard
  • Golfplatz
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Minigolf
  • Squash
  • Tennishalle

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 671 Bewertungen im Internet
88/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (2) 2 Bewertungen
    100/100
  • andere Quellen (368) 368 Bewertungen
    88/100
Bewertungen Explorer Hotel Oberstdorf
Hier hält man es aus :-)
Bewertet im August 2011 von Sophrolaeliocattleya
  • #Aktiv-/ Sporturlaub
  • #nur Frühstück
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Partner
Gut durchdachtes, ganz neues Hotel mit Wohlfühlcharakter.
Kommentar des Hotels zu dieser Bewertung Hallo, danke für die Bewertung- kurz und auf dem Punkt! Vielen herzlichen Dank hierfür. Beste Grüße Alexandra Gellisch(Hotelmanagerin) und das Team vom Explorer Hotel Oberstdorf
Total Cool, vorallem schicke Zimmer
Bewertet im April 2011 von dieLisa
Ich bin aktuell im Explorer und total begeistert. Jeder von Euch, der im Allgäu eine stylische Unterkunft zu einem guten Preis sucht- here we go! Die Zimmer sind absolut top+alles funkelnigelnagelneu...einziger Manko: Man muss einige Minuten bis in die Innenstadt von Oberstdorf fahren...aber die tolle Stimmung und das unkomplizierte Personal (hier wird sich übrigens geduzt!) gleichen das ganze aus...dazu kommt noch der wirklich gute Spabereich ...
Kommentar des Hotels zu dieser Bewertung Liebe Lisa, vielen lieben Dank für die super gute erste Bewertung. Freuen uns sehr, dass dir das Hotelkonzept so gut gefällt und würden uns wünschen dich baldmöglichst wieder bei uns im Explorer Hotel Oberstdorf begrüßen zu dürfen. Falls mal ein Urlaub in Österreich geplant ist, im Montafon in Voralberg wurde im Dezember 2011 das zweite Explorer Hotel Montafon eröffnet. Auch da gilt, vorbei schauen lohnt sich!!! Herzliche Grüße Hotelmanagerin Alexandra Gellisch und das Team vom Explorer Hotel Oberstdorf
88 von 100 basierend auf 671 Bewertungen
  • Mariä Heimsuchung Lechbruck

    Mariä Heimsuchung Lechbruck

    Die Pfarrkiche Mariä Heimsuchung, mit ihrem 45 m hohen Glockenturm, liegt weithin sichtbar auf einem freien Hügel in der Mitte der Gemeinde Lechbruck am See. Die frühklassizistische Saalkirche mit den barocken Stilelementen wurde nach dem Brand der alten Pfarrkirche von Lechbruck zwischen1785 und 1790 erbaut. In den Jahren 1985 bis 1990 wurde die Pfarrkirche aufwendig restauriert. Besonders sehenswert sind das Deckengemälde aus dem Jahr 1788, die Reliefs am Hochaltar, zwei Wallfahrtsbilder an der Westwand und die Johann-Nepomuk-Reliquie im Tabernakel des rechten Seitenaltars. Auch die doppelstöckige Orgelempore ist bemerkenswert.
    mehr
    weniger
  • Oberer Lechsee

    Oberer Lechsee

    Der Lechsee in Lechbruck am See ist eigentlich gar kein richtiger See sondern eine Staustufe des Lechs. Die Staustufe ist jedoch so groß, dass man ihr den Namen Lechsee gegeben hat und der Ort Lechbruck zu seinem Namenszusatz "am See" kam. Bekannt ist der See vor allem bei Wassersportler wie Seglern und Windsurfern, da sich direkt am See ein Feriendorf befindet und der See für jedermann ohne Eintritt zugänglich ist.
    mehr
    weniger
  • Landhaus Auf der Gsteig

    Landhaus Auf der Gsteig

    Beim Landhaus "Auf der Gsteig" in Lechbruck steht die mediterrane Küche im Vordergrund. Verwendet werden Produkte aus der Region. Im Sommer ist die Terrasse bewirtschaftet. In der übrigen Zeit bietet der Panorama-Wintergarten einen Blick auf das Alpenvorland. Zu dem Hotel-Restaurant gehören auch ein Café und eine Bar. Die Öffnungszeiten sind auf der Homepage hinterlegt.
    mehr
    weniger
  • Museum im Malhaus

    Museum im Malhaus

    Im Museum im MaIhaus, das sich in den historischen Mauern des Wasserburger Malhauses aus dem Jahre 1597 befindet, werden verschiedene Ausstellungen zur Geschichte und über Persönlichkeiten aus dem Ort dokumentiert. Gebaut wurde das Malhaus ursprünglich als Gerichtshaus der Fugger. Ab dem 18. Jahrhundert wurde das Gebäude für Lehrerwohnungen und ab 1960 als Gemeindebibliothek genutzt. 1978/79 ist das Gebäude saniert und renoviert worden. Im April 1979 konnte das Museum mit einer Gedächtnis-Ausstellung über den Kunstmaler Franz Löffler eröffnet werden. Im Erdgeschoss des Museums werden die orignalen Hexenzellen und in der ersten Etage der ehemalige Gerichtssaal als Ausstellungsräume genutzt. Der Besucher kann die Nachbauten einer Streckleiter, eines Prangers und einer Streckbank in Augenschein nehmen. Im Treppenbereich wird in Bild- und Texttafeln über die Hexenverfolgung in der frühen Neuzeit informiert. Neben den Dauerausstellungen werden in regelmäßigen Abständen Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen präsentiert. Das Museum ist von April bis Oktober geöffnet, Dienstag bis Sonntag von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr und am Wochenende von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr-
    mehr
    weniger
  • Fendels

    Fendels

    Das Skigebiet Fendels liegt im Oberen Inntal, unweit des Eingangs zum Kaunertal in Tirol. Der Ort Fendels liegt unmittelbar an der Mittelstation des Skigebietes, wo auch begrenzt Parkmöglichkeiten bestehen. Es ist ein hauptsächlich familiäres Skigebiet mit insgesamt 14 Pistenkilometern. Es finden sich 5 Kilometer blaue Abfahrten, 7 Kilometer rote Abfahrten und 2 Kilometer schwarze Abfahrten. Die Abfahrt zur Mittelstation des Sesselliftes ist auf einer Strecke von 2 Kilometern nachtbeleuchtet. Ebenso ist die Rodelbahn auf einer Strecke von 4 Kilometern nachtbeleuchtet. Nächtliches Rodeln und Skifahren wird einmal wöchentlich angeboten. Rodel können ausgeliehen werden. Das Skigebiet verfügt über eine Kabinenbahn, die von der Talstation Ried zur Mittelstation in Fendels führt, eine Sesselbahn, die von der Mittelstation bis zur Sattelklause führt sowie 4 Schlepplifte und ein Babylift. An der Talstation Ried befinden sich Parkmöglichkeiten und die Haltestelle des Skibusses. Die Pisten werden bei Bedarf beschneit. Für die Verpflegung stehen neben Gaststuben in den Hotels in Fendels im Skigebiet die Truyenstube an der Mittelstation und die Sattelklause zur Verfügung. Im Skigebiet gibt es eine Skischule für Erwachsene und Kinder sowie ein Kinderskiland. Skipässe sind entweder für das Skigebiet Fendels separat oder als Kombination mit dem Skigebiet Kaunertaler Gletscher erwerbbar. Ebenfalls gehört das Skigebiet Fendels zu den sechs Skigebieten, die mit der Karte Ski-6“ befahren werden können. Preislisten und weitere Hinweise finden sich dazu auch auf der Hompage des Skigebietes Kaunertaler Gletscher.
    mehr
    weniger
  • Alpinarium

    Alpinarium

    Das Alpinarium ist an sich ein Museum, welches 5 Jahre nach dem Lawinenunglück von Galtür "Die Lawine" dokumentiert. Weiter gibt es einen Seminarraum, ein Café, eine Indoor-Kletterwand und die Ausstellungsräume. Die Ausstellungen wechseln, so ist das Gebäude mit einer Schutzmauer umgeben und es gibt u.a den Turm vor der Mauer, der aus 7000 Baumstämmen besteht. Die 5 Ausstellungsräume sind durch eine Röhre erschlossen. Außerdem gibt es einen Gedenkraum, wo sich künstlerisch mit dem Unglück auseinandergesetzt wurde. Öffnungszeiten: 8.12.06 - 15.4.07 - tägl. 10 bis 18 Uhr Montag Ruhetag
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben