Explorer Oberstdorf

An der Breitach 3 87538 Fischen Deutschland
Hotel3
Lade Daten...

Preisspanne

von ‎ 65€ bis ‎ 88€

Name

Explorer Oberstdorf

Adresse

An der Breitach 3, 87538, Fischen Deutschland | 4,0 km vom Zentrum entfernt | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(8322)940790 | Fax:+49(8322)9407910 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Wintersportler

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Lärmschutzfenster,
  • Satelliten-TV,
  • Sitzecke,
  • Zimmersafe,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer,
  • WLAN-Kosten in Zimmern

Hotelausstattung

  • Café/ Bistro,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Express Check-in/ -out,
  • Fahrstuhl,
  • Fitnessraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hotelsafe,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Snackbar,
  • Liegestühle,
  • Wellness-Center/ Spa,
  • WLAN in der Lobby,
  • Waschmaschine

Sportmöglichkeiten

  • Badminton,
  • Billard,
  • Golfplatz,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Minigolf,
  • Squash,
  • Tennishalle,
  • Fahrradverleih,
  • Skifahren,
  • Tennisplatz,
  • Wanderwege

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 805 Bewertungen im Internet
83/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mithilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Mehr erfahren
  • andere Quellen (374) 374 basierend auf $ratings Bewertungen
    81/100
83 von 100 basierend auf 805 Bewertungen
Café-Bistro Relax

Café-Bistro Relax

Das Café-Bistro Relax liegt im Zentrum von Oberstdorf. Im Sommer ist auch die Terrasse bewirtschaftet. Zwischen 11 und 14 Uhr werden jeden Tag andere Tagesessen zu einem Sonderpreis angeboten. Hin und wieder gibt es verschiedene Veranstaltungen, wie z.B. ein Bockbierfest oder Musikabende. Darüber hinaus wird die Möglichkeit geboten, die eigene Geburtstagsfeier im Bistro Relax zu feiern. Geöffnet ist jeden Tag ab 9 Uhr bis nachts um 1 Uhr, an Sonn- und Feiertagen eine Stunde länger bis nachts um 2 Uhr. Einen Ruhetag gibt es nicht.

mehr
weniger
Alpenrestaurant Val di Fiemme

Alpenrestaurant Val di Fiemme

Das Alpenrestaurant 'Val di Fiemme' im Hotel Oberstdorf verbindet traditionelle und moderne Elemente bei der Allgäuer Küche und internationalen Spezialitäten. Man verwendet dabei Bioprodukte aus der Region. Im Restaurant gibt es auch einen Front-Cooking-Bereich, in dem vor den Augen des Gastes auf dem Grill oder im Wok Gerichte frisch zubereitet werden. Nachmittags werden auch Kaffee und Kuchen angeboten.

mehr
weniger
Kurpark

Kurpark

Der Kurkpark befindet sich im Ortszentrum der Stadt Oberstdorf in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes. Die Geschichte des Kurparkes in Oberstdorf beginnt um das Jahr 1920. In dieser Zeit entsteht der Kurplatz durch die Förderung des Kurdirektors Hermann Schallhammer. 1936 wird die Wandelhalle im Kurpark erbaut und Oberstdorf wird heilklimatischer Kurort. 1962 folgt die Eröffnung des Kurhauses. Der Kurpark ist eine Oase der Entspannung und ein Ort der Kunst. Viele Bänke laden zum Verweilen ein. Bäume, Sträucher, Blumenbeete, Wiesenflächen, ein Teich und ein Bachlauf bieten Ruhe und Erholung. In einem Musikpavillion werden kleine Konzerte und Veranstaltungen durchgeführt und er dient als Multifunktionsbühne für Shows und Events. Im gesamten Kurpark wurden Skulpturen von Walter Kalot, Ernst Steinacker und Maximilian Rueß aufgestellt und geben dem Park somit eine Plattform der Kunst.

mehr
weniger
Sankt Johannes Baptist

Sankt Johannes Baptist

Die katholische Pfarrkirche Sankt Johannes Baptist befindet sich im Stadtzentrum von Oberstdorf. Die Kirche ist von einem Friedhof umgeben. Die Geschichte des Kirche geht bis in das Jahr 991 zurück. In einer Chronik wird der Baubeginn einer Kirche erwähnt, überliefert ist jedoch erst eine Weihinschrift von 1141. In dieser Zeit weihte der Bischof zu Augsburg Walther I. den Kirchenbau, Kirchenpatrone sind die Heiligen Johannis der Täufer und Johannis des Evangelisten. Um 1419 fand ein Neubau der Kirche statt. 1644 begann die Barockisierung des gotischen Gotteshauses. Die Fenster wurden erweitert, der Chorraum wurde mit schwarzem und rotem Pflaster aus Marmor neu gestaltet und eine neue Innengestaltung nach den Bestimmungen des Konzils vorgenommen. Bei einem Brand in der Nacht vom 5. auf den 6. Mai 1865 brannte der Kirchenbau fast völlig nieder, der Neuaufbau begann 1866 nach Plänen von Georg Freiherr von Stengel. Die Bauausführung übernahmen Johann Baptist Kaufmann und Josef Blanz. Die Weihe der neuen Kirche erfolgte durch Bischof Pankratius von Dinkel. Die Kirche ist tagsüber geöffnet. Neben den Gottesdiensten werden auch Konzerte in der Kirche durchgeführt.

mehr
weniger
Dampfbierbrauerei

Dampfbierbrauerei

Die Dampfbierbrauerei serviert eigen gebrautes Bier. Es gibt helles und dunkles Bier, Weizenbier, Märzen und Bockbier. Dazu wird bayerische Küche serviert. Im Sommer gibt es einen Biergarten. Oft gibt es Unterhaltungsabende, an denen der Eintritt frei ist und dann eine Musik aufspielt. Montags ab 17.00 Uhr gibt es Brauereibesichtigungen (Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen) Die Gaststätte befindet sich mitten in Oberstdorf in der Nähe des Bahnhofs.

mehr
weniger
Alpinschule Oberstdorf

Alpinschule Oberstdorf

Die Alpinschule bietet in ihrem Programm Bergwandertouren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, Kletterkurse und -führungen, Hochtouren und Skitouren im Winter. Auch Touren ins Ausland werden unternommen, z.B. gibt es im Sommer wöchentlich eine Tour von Oberstdorf nach Meran.

mehr
weniger