Filter711.463 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 25.05.14 bis Montag, 26.05.14

Panorama

Aparthotel/ Boardinghouse 0
Flachauer Str. 147 5542 Flachau Österreich
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Panorama

Hotel Panorama

Preiskalender

100
80
60
40
Mai So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10

Adresse

  • Panorama
  • Flachauer Str. 147
  • 5542Flachau
  • Österreich
  • Telefon: +43(6457)24450
  • Fax:+43(6457)27808
  • Offizielle Homepage

Geeignet für

  • Wintersportler

Zimmerausstattung Panorama

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Radio
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Kabel-TV
  • Küche/ Küchenzeile
  • Kühlschrank

Hotelausstattung Panorama

  • Cafe/ Bistro
  • Dampfbad
  • Fernsehraum
  • Fitnessraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Kinder-/ Babybetten
  • Massage
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Sauna
  • Solarium
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Wanderwege
  • Tischtennis
  • Billard
  • Fahrradverleih
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Minigolf
  • Reiten
  • Skifahren
  • Tennishalle
  • Tennisplatz
  • Golfplatz

Unterkunftsart

  • Aparthotel/ Boardinghouse
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 96 Bewertungen im Internet
85/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (2) 2 Bewertungen
    100/100
  • andere Quellen (67) 67 Bewertungen
    80/100
Bewertungen Panorama
ein toller Urlaub
Von mueller1981 (33) (30.08.2011)
Die Lage ist perfekt, ein guter Ausgangspunkt für Akivitäten. Das Personal sehr flexibel und locker drauf. Das Restaurant sehr gut. Einkaufsmöglichkeiten im Haus. Sauna im ägyptischen Stil - sehr schön. Für Kinder gibt es auch einen tollen Spielraum und auch draussen ein Trampolin, Go-kars, Sandkiste,..
85 von 100 basierend auf 96 Bewertungen
  • Friesacher Heuriger

    Friesacher Heuriger

    Das Restaurant Friesacher Heuriger befindet sich unweit der alten Anifer Pfarrkirche. Im Heuriger wird der Wein der letzten Ernte ausgeschenkt, der "Heuriger" genannt wird. Hier werden z.B. Weine aus Bordeaux und Krems oder Neckenmarkt ausgeschenkt. Dazu wird traditionelle Salzburger Jause oder auch mediterrane Kost gereicht, die sich der Gast zuvor am Buffet aussuchen kann. Neben Steaks, Roast Beef, gefülltem Schweinebauch, Räucherlachs und gefüllten Eiern werden auch diverse Salate angeboten. Alle Speisen stammen aus eigener Landwirtschaft oder anderen regionalen Anbietern. Es ist täglich von 16:00 bis 24:00 Uhr geöffnet. Parkplätze sind vorhanden.
    mehr
    weniger
  • Pfarrkirche Anif

    Pfarrkirche Anif

    Die Pfarrkirche Anif wurde in ihrer heutigen Form im 18. und 19. Jahrhundert erweitert bzw. umgebaut. Sie ist dem Heiligen Oswald gewidmet. Im Jahre 768 wurde bereits eine Kirche in Anif erwähnt. Dokumente aus dem 15. Jahrhundert nennen die Turmfundamentlegung und die Errichtung des Turmes sowie die Höhe des Kirchenschiffes. Eine hölzerne Christophorus-Skulptur stammt aus der Zeit des Beginns des 17. Jahrhunderts.1682 wurde der Hochaltar mit zwei Gemälden von Christian Lederwasch errichtet. Im Jahre 1732 kam ein von Wolfgang Spieß geschaffenes Hochaltarbild dazu und zwei Jahre später wurde im Süden der Kirche eine Sakristei angebaut. 1773 konnte das Geläut erneuert werden. Ab 1840 wurde die Kirche umfassend erneuert. Die Pfarrkirche Anif ist ein offizielles Kulturdenkmal und wird geschützt durch die Haager Konvention von 1954 zum Schutze von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten.
    mehr
    weniger
  • Raggaschlucht

    Raggaschlucht

    Wanderer gehen auf künstlich angelegte Stege durch die Schlucht bis sie den Höhenunterschied von 200 Meter überwunden haben. Der Rückweg führt sie durch die Bergwelt, am Raggabach. Für die Wanderung durch die Schlucht und zurück durch den Wald ist gutes Schuhwerk sehr zu empfehlen. Der Aufstieg ist für Kleinkinder nicht geeignet, auch das Transportieren der kleinen in einem Trägergurt ist nicht zu empfehlen da die Wege sehr eng in der Schlucht sind. Entlang der Schlucht findet man einen Geologischer Lehrpfad, auf denen von den Anfängen bis zum Jahre 1978 viele Details über den Aufbau und die Besonderheiten der Schlucht beschrieben sind. Informationen bezüglich Öffnungszeiten und Kosten sind auf der Webseite erhältlich. Mit der Kärnten Card habe Sie freien Zugang zur Schlucht.
    mehr
    weniger
  • Seerose

    Seerose

    Das Restaurant Seerose befindet sich im gleichnamigen Hotel, direkt am Fuschlsee, und es wird regionale Küche serviert. Die Lachsforelle ist die Spezialität des Restaurants. Man findet aber auch Pizzen auf der Speisekarte. Die Einrichtung ist rustikal, in der Mitte des Restaurants steht ein Kamin. Zudem kann man auch im Wintergarten speisen. Den Hausgästen steht exklusiv eine Terrasse zur Verfügung. Parkplätze findet man vor dem Haus.
    mehr
    weniger
  • Schellenberger Eishöhle im Untersberg

    Schellenberger Eishöhle im Untersberg

    1800 wurde die Eishöhle von Hirten und Jägern entdeckt und dann 1826 als Eisloch in einer Karte eingetragen. 1874 begann der Erforschung in der Höhle und 1925 wurde sie dann erschlossen. Nun ist sie die einzige erschlossene Eishöhle für Touristen. Das Eis schmilzt in den Höhlen im Sommer nicht ab. Es ist relativ schwierig die Schellenberger Eishöhle zu erreichen. Die Höhle befindet sich auf 1570 Meter am Untersberg. Kommt man von der deutschen Seite, muss man den Berg erst bei einem dreistündigen Aufmarsch erklimmen. Der Parkplatz befindet sich an der B305 zwischen Marktschellenberg und der österreichischen Grenze. Es besteht jedoch die Fahrt mit der Untersbergseilbahn und der Abstieg von etwa 200 Höhenmetern bis zur Höhle. Wichtig für den Anmarsch als auch für die Höhle ist eine entsprechende Ausrüstung, festes Schuhwerk und warme Kleidung. Es besteht die Möglichkeit von der österreichischen Seite mit dem österreichischen Personennahverkehr, dem Bus 2940, bis zur Haltestelle der Eishöhle zu fahren. Die Eishöhle hat von Pfingsten bis Oktober täglich von 10-16 Uhr geöffnet. Die Führung findet auf gesicherten Holzwegen und Treppen statt und dauert so circa 45 Minuten.
    mehr
    weniger
  • Märchenwandermeile in der Drachenschlucht

    Märchenwandermeile in der Drachenschlucht

    Die Märchenwandermeile ist ein 3 km langer Erlebniswanderweg rund um das Thema Märchen und führt durch die sogenannte Drachenschlucht. Eine der Hauptattraktionen ist die längste Hängebrücke der Alpen, die über die Schlucht führt (Spannweite 175 m). Preise: Erwachsene 5,50 EUR Kinder (3-15) 3,50 EUR Für Kinder unter 3 Jahren und Inhaber der Kärnten-Card ist der Eintritt frei Öffnungszeiten der Märchenwandermeile: von 8. Mai bis 2. Oktober 2005 täglich (außer bei Regenwetter) von 9.30 - 17.00 Uhr
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben