Filter720.460 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Hotel Ebi

Hotel 3
Klosterstraße 4 79877 Friedenweiler Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Hotel Ebi

Hotel Hotel Ebi

Adresse

  • Hotel Ebi
  • Klosterstraße 4
  • 79877Friedenweiler
  • Deutschland
  • Telefon: +49(7651)922490
  • Fax:+49(7651)9224935
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro

Geeignet für

  • Familien
  • Wintersportler

Zimmerausstattung Hotel Ebi

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Telefon

Hotelausstattung Hotel Ebi

  • Fernsehraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Haustiere erlaubt
  • Hoteleigenes Hallenbad
  • Kinder-/ Babybetten
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sauna
  • Solarium
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Wanderwege
  • Tischtennis
  • Fahrradverleih
  • Skifahren
  • Bowling/ Kegeln
  • Reiten
  • Squash
  • Tennishalle
  • Tennisplatz
  • Badminton
  • Bootsverleih
  • Golfplatz
  • Minigolf
  • Segeln
  • Tauchen

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 89 Bewertungen im Internet
78/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (22) 22 Bewertungen
    78/100
78 von 100 basierend auf 102 Bewertungen
  • Kolbinger Höhle

    Kolbinger Höhle

    Die Kolbinger Höhle liegt in der südwestlichen Schwäbischen Alb, nahe der Stadt Kolbingen. Schächte und Gänge mit einer Gesamtlänge von rund 330 Metern wurden bis heute erforscht. Die Höhle ist gut zugänglich, allerdings für Rollstühle nicht geeignet. Die Schauhhöhle ist 90 Meter lang. Der tiefste Punkt liegt 48 Meter unter der Oberfläche. Man findet mehrere Tropfsteingruppen vor. Vor der Höhle gibt es eine Grillstelle sowie die bewirtschaftete Felsenhütte. Der Besuch des Geländes ist nur mit Führung möglich. Weitere Informationen bietet die Homepage des Kolbinger Albvereins.
    mehr
    weniger
  • Münster Sankt Stephan

    Münster Sankt Stephan

    Der Münster Sankt Stephan in Breisach am Rhein steht auf einem Felssporn des Münsterberges und prägt schon von Weitem sichtbar das Stadtbild. Vom Münster-Plateau hat man einen Ausblick auf den Kaiserstuhl, Schwarzwald und über den Rhein in das Elsass bis zu den Vogesen. Eine Kostbarkeit des Münsters ist der wertvolle Silberschrein mit den Reliquien der Stadtpatrone Gervasius und Protasius aus dem 15. Jahrhundert. Der Hochaltar zeigt die Marienkrönung. Die Krypta ist eine Gedenkstätte für die im zweiten Weltkrieg stark zerstörte Stadt. Eine Dornenkrone aus Sandstein ziert die Mittelsäule an der auch der zerschossene Körper Christi, ohne Arme, angebracht ist. Im Jahre 2011 sind die 4 historischen Glocken um zwei neue erweitert worden und bilden nun ein imposantes Geläut.
    mehr
    weniger
  • Stausee-Restaurant Waldschenke

    Stausee-Restaurant Waldschenke

    Die Küche der Waldschenke bietet neben Standardgerichten und schwäbischen, regionalen Speisen auch internationale Spezialitäten, saisonale und vegetarische Gerichte sowie eine Kinderkarte, eine Diätkarte und eine Dessertkarte. Es finden Grillabende statt, man kann Feste feiern und seine Hochzeit ausrichten lassen. Das Lokal verfügt über drei Räume mit rustikaler Ausstattung, die Platz für bis zu 300 Personen bieten. Zudem gibt es eine Terrasse mit Seeblick. Für Kinder gibt es ein Miniaturdorf und einen Streichelzoo. Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag: 11.00 -24.00 Uhr Durchgehend warme Küche von 11.00-22.00 Uhr Montags Ruhetag Während der Sommerferien in Baden-Württemberg gibt es keinen Ruhetag. In den Monaten November bis Februar ist am Montag und am Dienstag Ruhetag. 2 Wochen im Januar sind Betriebsferien.
    mehr
    weniger
  • Naturbühne Steintäle

    Naturbühne Steintäle

    Die Naturbühne liegt in einem engen Albtrockental des Donautals, oberhalb der Stadt Fridingen in einer kleinen Felsenschlucht. Die Bühne befindet sich am Rande des Naturschutzgebiets im Naturpark Obere Donau. Felsen und Wald bilden die Naturkulisse. Sie gehört mit ihren 400 Sitzplätzen ohne Überdachung wohl zu den wenigen wildromantischen Naturbühnen in Baden-Württemberg. Jährlich wird ein Erwachsenenstück und ein Kinderstück von etwa 100 Schauspielern aufgeführt. Spielzeit: Juni bis September; Klassisches Schauspiel, Komödien, Märchen.
    mehr
    weniger
  • Badischer Winzerkeller

    Badischer Winzerkeller

    Der Badische Winzerkeller bietet Weinkellerführungen an und befindet sich am Rand der baden-württembergischen Stadt Breisach am Oberrhein. In dem direkt an der deutsch-französischen Grenze gelegenen Ort findet man außerdem verschiedene Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele wie das Museum für Stadtgeschichte im Rheintor, das Breisacher Rathaus, den Radbrunnenturm oder den Breisacher Burgberg mit Münster. Die Badische Winzerkeller eG wurde im Jahre 1952 gegründet und gilt heute als größte Weinerzeugerkellerei Deutschlands. Die Führungen durch die Räumlichkeiten finden jeden Tag in der Woche sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag statt und dauern in etwa zweieinhalb Stunden. Besichtigt werden können insbesondere die Traubenannahme- und Kellerstation, die Abfüllanlagen sowie das Lager. Das Besucherbähnle fährt zudem durch das unterirdische Weinarchiv. Anschließend können die Besucher an einer Sekt- und Weinprobe teilnehmen. Weitere Informationen, speziell zu dem Weinsortiment oder der Kellerführung sind der offiziellen Homepage zu entnehmen. Hier steht ferner ein Online-Shop zur Verfügung.
    mehr
    weniger
  • Scharf Eck

    Scharf Eck

    Das Museum Scharf Eck ist in einem der ältesten Bürgerhäuser der Stadt Fridingen untergebracht. In ihm sind Werke der Künstlerfamilie Bucher ausgestellt. Der letzte Bewohner, Hans Bucher, hat seine Gemälde hauptsächlich dem Oberen Donautal gewidmet. Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich eine Gastwirtschaft, die auch als Fasnachtslokal bekannt ist. Dort findet man eine Ausstellung von schwäbisch-alemannischen Fasnachtsmasken. Weitere Informationen wie die Öffnungszeiten sind auf der Homepage des Museums ersichtlich.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben