Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Villa Liebetrau

Ferienhaus/ -Appartment 0
Karlstraße 14 99894 Friedrichroda Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Villa Liebetrau

Hotel Villa Liebetrau

Adresse

  • Villa Liebetrau
  • Karlstraße 14
  • 99894Friedrichroda
  • Deutschland
  • Telefon: +49(3623)311997
  • Fax:+49(3623)11998
  • Offizielle Homepage

Zimmerausstattung Villa Liebetrau

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Satelliten-TV
  • Sitzecke
  • Küche/ Küchenzeile
  • Kühlschrank

Hotelausstattung Villa Liebetrau

  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Kinder-/ Babybetten
  • Nichtraucherzimmer
  • Sauna
  • WLAN in der Lobby
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Geschirrspüler (Ferienhaus/ -wohnung)
  • Waschmaschine
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Badminton
  • Billard
  • Bowling/ Kegeln
  • Fahrradverleih
  • Gymnastik/ Aerobic
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Squash
  • Tennishalle
  • Tennisplatz
  • Wanderwege
  • Skifahren

Unterkunftsart

  • Ferienhaus/ Apartment
  • Historisches Glasapparatemuseum

    Historisches Glasapparatemuseum

    Das historische Glasapparatemuseum befindet sich im Dorfgemeinschaftshaus von Cursdorf. Es beherbergt in Cursdorf gefertigte Gasentladungsröhren (Niederdruckröhren), deren Funktionen hier auch vorgeführt werden. Effekte der verschiedenen Röhren, wie zum Beispiel Crook´sche Röhren, Hittorf´sche Umwegröhren und Geißler Röhren kann man besichtigen. Weitere Informationen, wie Öffnungszeiten und Eintrittspreise findet man auf der Homepage.
    mehr
    weniger
  • Marktkirche Sankt Dionys

    Marktkirche Sankt Dionys

    Die Marktkirche von Eschwege befindet sich im Zentrum der Stadt. Es handelt sich um eine spätgotische, dreischiffige Hallenkirche. Ihr ältester Teil, der Westturm, stammt aus dem 13. Jahrhundert. Im Inneren findet man neben Buntglasfenstern und einer steinernen Kanzel auch eine Schaefferorgel in Knorpelstil von 1736. Vor der Kirche steht das Denkmal der Theophanu, einer byzantinischen Prinzessin, die 972 die Frau von Kaiser Otto II. wurde und nach dessen Tod den Ort Eschwege erbte. Öffnungszeiten täglich zur Besichtigung geöffnet von 10.00 bis 18.00 Uhr Musikalische Vesper samstags 18.00 Uhr (nicht in den Sommerferien).
    mehr
    weniger
  • Steinsburg

    Steinsburg

    Die Reste des noch nicht durch systematische Ausgrabungen erforschten keltischen Oppidums auf dem Kleinen Gleichberg (641 m), der zusammen mit dem Großen Gleichberg (679 m) sogenannte "geologische Zwillinge" bildet, werden auch als Steinsburg bezeichnet. Das Oppidum, dessen wirklicher Name unbekannt ist, besaß einmal drei Mauerringe, dessen äußerster drei Kilometer lang war. Sie wurden zum Schutz vor Feinden aus Basaltblöcken vulkanischen Ursprungs errichtet, sind aber nur in kurzen Stücken erhalten geblieben. Erstmalig wurden die keltischen Artefakte beim Abbau von Steinfeldern zum Straßenbau ab 1838 entdeckt. Einige der erhaltenen Befestigungsreste werden neuerdings konserviert. Viele Funde sind im Steinburgmuseum auf dem Sattel zwischen den beiden Bergen ausgestellt. Die Steinsburg gilt als die größte urgeschichtliche Befestigung, die zwischen Main und Thüringer Wald entdeckt wurde. Sie befindet sich etwa 3 km von Römhild entfernt in Fahrtrichtung Hildburghausen. Vor Ort stehen zwei Busparkplätze zur Verfügung. Englisch wird als Fremdsprache vor Ort gesprochen. Führungen sind nach Anmeldung möglich.
    mehr
    weniger
  • Prinzenstube

    Prinzenstube

    Das Restaurant befindet sich im Hotel "Prinz von Hessen" und bietet dem Gast die leichte Neue, saisonale, französische und mediterrane Küche. Zu dem Restaurant gehören 6 Gesellschaftsräume, die bis zu 150 Personen Platz bieten. Das Restaurant ist rollstuhlgerecht eingerichtet. Öffnungszeiten: 12.00 bis 14.00 Uhr, 18.00 bis 21.30 Uhr Öffnungszeiten Küche: Bis 13.30 Uhr bzw. bis 21.00 Uhr Montags und Dienstags Ruhetag
    mehr
    weniger
  • Lichtetalbahn

    Lichtetalbahn

    Die Lichtetalbahn führt ab dem Parkplatz in Unterweißbach Fahrten zur vorerst letztgebauten und zweitgrößten Staumauer Deutschlands. Seit neuestem werden auch Fahrten über die Mauer der Trinkwassertalsperre Leibis/Lichte angeboten. Vorort erhält man Informationen über die Lage, die Entstehung sowie technische Besonderheiten und Geschichte des Staudamms. Die Rundfahrt dauert etwa 75 Minuten. Für Gruppen werden Sonderfahrten angeboten. Weitere Informationen sowie die Abfahrtszeiten und Preise findet man auf der Homepage.
    mehr
    weniger
  • Schloss Schwarzburg

    Schloss Schwarzburg

    Die erste Erwähnung der Burg der Grafen von Schwarzburg, Schloss Schwarzburg, war im 11. Jahrhundert. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde sie zum Sommerschloss umgebaut. Seit 1943 ist sie eine Ruine. Ab 1956 wurde das Kaisersaalgebäude restauriert. Ab 1994 erfolgte die Neugestaltung der Schlossterrasse und die Rekonstruktion des Schlossgartens. 2009 wurde das Zeughaus restauriert. Es finden Führungen und Veranstaltungen im Schloss statt. Weitere Informationen zur Geschichte, den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findet man auf der Homepage.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben