Filter719.878 Hotelsauf 239 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
239 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 21.12
Mo, 22.12
Von Sonntag21.12.14 bis Montag22.12.14

Haus Friedensbrücke

Carolinenstraße 1-3 07973 Greiz Deutschland
Hotel0
Lade Daten...

Name

Haus Friedensbrücke

Adresse

Carolinenstraße 1-3, 07973, Greiz Deutschland | 0,3 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(3661)2221 | Fax:+49(3661)2221 | Offizielle Homepage

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Heizung,
  • Minibar,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke

Hotelausstattung

  • Café/ Bistro,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Haustiere erlaubt,
  • Restaurant

Sportmöglichkeiten

  • Billard,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Wanderwege

Kloster und Schloss Mildenfurth

Kloster und Schloss Mildenfurth

Das Kloster und Schloss Mildenfurth in Wünschendorf wurde 1193 als Prämonstratenserkloster gegründet. Mit Einzug der lutherischen Lehre erfolgte der Niedergang des Klosterbetriebes. Im 16. Jahrhundert wurde es zu einem Renaissanceschloss umgebaut. Erhalten sind Reste der spätromanischen Klosterkirche, ein Flügel der ehemaligen Klausur und ein Wirtschaftsgebäude. Die Besichtigung des Klosterareals ist nach Absprache möglich, der Eintritt ist frei. Es finden zudem Konzerte und Veranstaltungen statt.

mehr
weniger
Burg Elsterberg

Burg Elsterberg

Die Ruine der Burg Elsterberg befindet sich in der gleichnamigen Stadt an der Weißen Elster im Vogtland in Sachsen. Die Schlossanlage wurde um 1225 auf einer Fläche von 1,5 Hektar durch die Herren von Lobeda erbaut. Nach deren Aussterben wechselte das Schloss mehrmals die Besitzer und verfiel, weil sie nichts für seine Erhaltung taten. Seit etwa 1750 war es unbewohnbar und diente nach dem Stadtbrand 1840 für die Bewohner von Elsterberg als 'Quelle für Baumaterial'. 1909 erwarb die Stadt die Ruine und begann mit der Restaurierung. Heute ist die Burg die größte Burgruine im Vogtland und für Besucher frei zugänglich. In einem der Wehrtürme befindet sich die Heimatstube der Stadt. Ebenfalls findet der Besucher eine Gaststätte in der Burganlage. Parkplätze stehen in einer Entfernung von ca. 15 Minuten Fußweg zur Verfügung. Seit 1883 fanden in den Kellergewölben und der Burganlage Ruinen- und Heimatfeste statt. Heute gehören die Mittelalterspektakel, die jährlich Anfang Juli stattfinden zu den touristischen Attraktionen von Elsterberg. Der Besucher kann alte Handwerkstraditionen kennen lernen und Schauvorführungen von Gauklern erleben. So werden beispielsweise Ritterkämpfe gezeigt.

mehr
weniger
Erstes Vogtländisches Feuerwehrmuseum Lengenfeld

Erstes Vogtländisches Feuerwehrmuseum Lengenfeld

Das 1. Vogtländische Feuerwehrmuseum befindet sich in Lengenfeld in Sachsen, unweit der Städte Zwickau und Reichenbach. Es ist mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Das Museum befindet sich in Trägerschaft des Fördervereins Feuerwehrmuseum Lengenfeld und demonstriert seinen Besuchern anhand von Exponaten die Geschichte der Brandbekämpfung der vergangenen drei Jahrhunderte. Neben Fahrzeugen, Maschinen und Anhängern gibt es auch Geräte wie die Sammlung verschiedener Löscheimer aus Stein, Holz, Leder, Stoff, Weide oder Metall zu sehen. In das Museum werden ständig weitere Exponate aufgenommen, so 2009 zum Beispiel ein 1888 erbautes sogenanntes "Sturmfass" und ein weiteres Leichtschaumlöschfahrzeug aus der ehemaligen DDR. Insgesamt verfügt das Museum über mehr als 8.000 Exponate und ebenso viele Archivstücke. Die Besichtigung des Feuerwehrmuseums findet im Rahmen von Führungen zu den Öffnungszeiten statt. Geöffnet ist ganzjährig an jedem 1. Sonntag im Monat von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Besuche außerhalb der Öffnungszeit sind nach vorheriger Absprache möglich. Hinter dem Feuerwehrmuseum befindet sich gleich das Heimatmuseum der Stadt zum Mitbesichtigen.

mehr
weniger
Drachenhöhle

Drachenhöhle

Die Drachenhöhle Syrau ist die einzige Tropfsteinhöhle in Sachsen. Der Name ist von einer Sage abgeleitet und die Besucher werden von einem Maskottchen in die Tiefe begleitet. Bei einer Besichtigung erfährt der Besucher etwas über die Entstehung der Höhle und man gelangt an klaren Seen und beschrifteten Tropfsteinen entlang. Auch eine Lasershow gibt es hier, außerdem besteht die Möglichkeit sich in der Höhle trauen zu lassen. Vor dem Eingang befinden sich eine gastronomische Einrichtung und ein Spielplatz. Kind gerechte Führungen werden auf Anfrage angeboten. Von April bis Oktober kann man die Höhle von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr besichtigen und von November bis März von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

mehr
weniger
Badewelt Waikiki

Badewelt Waikiki

Nördlich von Zeulenroda befindet sich die Badewelt Waikiki. Es handelt sich um ein Spaß- und Freizeitbad im hawaiianischen Stil. Es besteht aus einem Sportbad, einem Tropenbad mit verschiedenen Attraktionen, einem Saunabad mit verschiedenen Saunen und unterschiedlichen Zeremonien sowie einem Kinderland. Desweiteren sind verschiedene gastronomische Einrichtungen vorhanden. Öffnungszeiten: Täglich von 09.00 Uhr bis 22.00 Uhr Aufgrund des Schulschwimmens gibt es fürs Sportbad eingeschränkte Öffnungszeiten.

mehr
weniger
Talsperre Pöhl

Talsperre Pöhl

Die Tahlsperre Pöhl wurde in der Zeit von 1958 bis 1964 angelegt und dient dem Hochwasserschutz, der Brauchwasserversorgung, der Energieerzeugung und der Freizeiterholung. Von der Staumauer hat man einen Blick über die gesamte Tahlsperre, welche mit vielen Freizeitangeboten lockt. Neben einer Bootstour lädt die Region zum Wandern, Radfahren, Angeln und Grillen ein.

mehr
weniger
Zurück nach oben