Filter722.698 Hotelsauf 208 WebseitenFavoriten
So, 12.10
Mo, 13.10
Von Sonntag12.10.14 bis Montag13.10.14

Weingut Karl-Heinz Gaul

Ferienhaus/ -Appartment0
Bärenbrunner Straße 15 67269 Grünstadt Deutschland
Lade Daten...
Zum St Peter

Zum St Peter

Auf der Speisekarte des Restaurants Zum St. Peter stehen italienische und internationale Gerichte. Darüber hinaus stehen auch saisonale Speisen wie z.B. Muscheln auf der Karte. Im Sommer ist auch der Biergarten auf der Terrasse bewirtschaftet. Geöffnet ist das Restaurant zwischen 11:30 und 14 Uhr und von 18 Uhr bis Mitternacht. Montags ist Ruhetag (Stand Juni 2011).

mehr
weniger
Akropolis

Akropolis

Das griechische Restaurant Akropolis liegt auf dem Grünstädter Berg hinter dem Stadtpark. Neben den 98 Sitzplätzen im Restaurant gibt es noch weitere 90 auf der Terrasse. Vor dem Restaurant gibt es hauseigene Parkplätze. Wochentags ist das Restaurant ab 17 Uhr geöffnet, am Wochenende bereits am Mittag. Montags ist Ruhetag.

mehr
weniger
Le Bistro & La Cave

Le Bistro & La Cave

Das "Le Bistro" ist ein ganzjährig geöffnetes Bistro. Im Sommer ist auch der Biergarten bewirtschaftet. Veranstaltungen werden u.a. auf der Homepage angekündigt. Das "La Cave" ist ein Kellerrestaurant im Gewölbekeller unterhalb des "Le Bistro". Geöffnet ist nur zwischen Oktober und etwa Mitte Mai. Die Speisekarte wechselt monatlich, eine Spezialität ist das "Essen vom heißen Stein". Auf der Homepage sind die Öffnungszeiten sowie die Speise- und Getränkekarten des "Le Bistro & La Cave" hinterlegt.

mehr
weniger
Nikolauskirche

Nikolauskirche

Die Pfarrkirche St. Nikolaus, auch Wallfahrtskirche der "Gnadenmutter zu Neuleiningen", wurde von Graf Friedrich III. von Leiningen 1237 bis 1241 zeitgleich mit der Burg Leiningen in deren Vorhof als Burgkapelle errichtet, die dem heiligen Nikolaus geweiht ist. Im 15. Jahrhundert wurde der Chor erweitert und der Turm angefügt. 1687 wurde eine Orgel in der Kirche eingefügt. Im Jahr 1707 ist die Pfarrei in eine planmäßige Bistumspfarrei umgewandelt worden. Die Kirche ist durch zahlreiche Renovierungen über die Jahrhunderte hinweg immer wieder stark verändert worden. Neben einer barocken Statue des heiligen Nikolaus mit segnender Hand beherbergt die Kirche noch mehrere spätgotische Holzskulpturen.

mehr
weniger
Burg Battenberg

Burg Battenberg

Die Burg Battenberg war eine Festung der Grafen von Leiningen und ist weniger bekannt. Leider sind nur geringe Überreste erhalten geblieben, die aber trotzdem von weit her sichtbar sind. Es wird keinen Eintritt verlangt. Ein Teil des Geländes ist aus Sicherheitsgründen abgesperrt. Von einem Aussichtspunkt (bei dem Turm) hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Rheinebene. Bei entsprechend gutem Wetter kann man bis zum Odenwald schauen. Auf der Burg gibt es ein Restaurant, das in einem aufwendig restaurierten Gebäude untergebracht ist. In der Sommerzeit besteht die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Hinweis zur Anreise: Nach dem Ortseingang gleich rechts abbiegen. Der Feldweg hat keinen Namen.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben