Filter728.461 Hotelsauf 251 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
251 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 18.01
Mo, 19.01
Von Sonntag18.01.15 bis Montag19.01.15

Stala Adventures

Kartong Gunjur Gambia
Bed & Breakfast0
Lade Daten...
  • Stala Adventures

    0
    B&B
    • ?
    • 0km
    • Info
    • Keine Angebote
    Keine Verfügbarkeit von 0 Webseiten.
  • Wenn Ihnen dieses Hotel gefällt, interessiert Sie vielleicht auch:
  • +<!––>0Gewinner
    +

    Nemasu Eco-Lodge

    0
    B&B
    • 84
    • 9,4km
    • Info
    • Alle Angebote von 1 Webseite
  • +<!––>0Gewinner
    +

    Footsteps Eco Lodge

    0
    B&B
    • 85
    • 10,7km
    • Info
    • Alle Angebote von 2 Webseiten
  • Kajamor Lodge

    0
    • ?
    • 17,9km
    • Info
    • Alle Angebote von 1 Webseite

Name

Stala Adventures

Adresse

Kartong, , Gunjur Gambia | 9,7 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +31(555)410977 | Fax: | Offizielle Homepage

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen

Hotelausstattung

  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Hotelbar,
  • Bungalows

Sportmöglichkeiten

  • Bootsverleih

Besucher dieses Hotels interessierten sich auch für ...

Ferry Banjul to Barra

Ferry Banjul to Barra

Die Fähre zwischen Banjul und Barra verkehrt in der Zeit von 7:00 Uhr morgens bis 21:00 Uhr abends. Drei Schiffe legen im Abstand von 30 Minuten ab. Die Fähren Johe und Barra fassen maximal 400 Personen und 25 Fahrzeuge, die Fähre Kanilai kann 1200 Personen transportieren. Die Überfahrt dauert 35 Minuten. Fliegende Händler verkaufen u.a. Speisen und Getränke, Toiletten sind vorhanden. Ab Barra kann man am Minivanbahnhof eine Anschlussfahrt nach Albreda, Kerewan oder zur senegalesischen Grenze erhalten. Anschlüsse nach Juffure sind ein- bis zweimal täglich vorhanden. Preise (2009) 0,13 Euro (5 Dalasi) pro Person 4,03 Euro (150 Dalasi) pro Fahrzeug (PKW oder Jeep)

mehr
weniger
Tanbi Wetland Complex

Tanbi Wetland Complex

Der Tanbi Wetland Complex umfasst ein Gebiet des Flusses Gambia südöstlich von Banjul, in dem sich vorwiegend Brackwasser befindet. Daher wachsen hier weitflächige Mangrovenwälder, in denen sich auch Vogelbrutgebiete befinden. Mehrere Flüsse münden in das Feuchtgebiet. Der Tanbi Wetland Complex ist etwa 4.500 Hektar groß und zieht sich in der Bucht unterhalb Banjuls bis nach Mandinari und Lamin. In Lamin befindet sich die Lamin-Lodge, die bei Ausflügen zum Mittagessen oder bei mehrtägigen Ausflügen in das Mangrovengebiet für Übernachtungen genutzt werden kann. In allen internationalen Hotels werden Ausflüge in den Tanbi Wetland Complex angeboten, die meist in Banjul beginnen und enden. Im Brackwasser werden ab und zu Krokodile, Delfine und auch Hippos beobachtet. Austernfischer pflücken bei Ebbe die Austern von den Mangrovenwurzeln. Beliebt ist dieses Gebiet vor allem für Vogelbeobachtungen. Neben Reihern und Rosapelikanen finden sich hier vorwiegend Entenvögel, Eisvögel, aber auch Schreiseeadler, Bussarde und Milane sind Bewohner des Feuchtgebietes.

mehr
weniger
Banjul International Airport

Banjul International Airport

Der Banjul International Airport (BJL) befindet sich ca. 20 KM südlich der Hauptstadt von Gambia und er ist der einzige internationale Flughafen des Landes. Die längte Runway besitzt eine Gesamtlänge von 3.600m und erlaubt die Landung einer Boing 747. Den Reisenden stehen u.a. 1 Passagierterminal mit 7 check-in Schaltern zur Verfügung.

mehr
weniger
Krokodil Pool Berending

Krokodil Pool Berending

In Berending befindet sich eines der drei heiligen Krokodilbecken. Es kann von Banjul erreicht werden, indem man die Fähre verwendet, die zu Barra auf der Nordbank des Flusses kreuzt. Angeblich soll es hier auch schon weiße Krokodile, eine Fruchtbarkeitssymbol in Gambia, gegeben haben. Mit Kolabaumnüssen als Opfer kommen Frauen, die ihre Unfruchtbarkeit oder die ihrer Männer kurieren wollen, aber auch für bessere Geschäfte oder zum Schutz für ihre Kinder während der Beschneidungszeremonien zu erhalten. Die Reptilien in den Lachen sind Nil-Krokodile, die bis 4.5 Meter lang werden und bis zu einem Jahrhundert leben können. Die Berending Lache wird durch Salzwasser von den nahe gelegenen Strömen gespeist.

mehr
weniger
Kahlenge Forest Park

Kahlenge Forest Park

Der Kahlenge Forest Park (Katilenge Forest Park) wurde am 01.Januar 1954 zum Park erklärt und ist ähnlich wie der Bama Kuno Forest Park ein Waldgebiet im Süden Gambias. Es ist 324 Hektar groß und liegt in der Western Division im Distrikt Kombo East. Das Gebiet liegt auf der südlichen Seite der wichtigsten Fernstraße in Gambia, der sogenannten Süduferstraße. Das Waldgebiet auf der anderen Seite der Fernstraße gehört bereits zum Bama Kuno Forest Park. Der Kahlenge Forest Park liegt östlich von der Stadt Brikama, sein südlicher Teil bildet bereits die Grenze zum Senegal. Neben zahlreichen Vogelarten, wie überall in Gambia kann man hier auch Affen, Hyänen und Leoparden antreffen.

mehr
weniger
Bama Kuno Forest Park

Bama Kuno Forest Park

Zum 01. Jnuar1954 wurde das 931 Hektar große Waldgebiet zum Park erklärt. Es liegt in der Western Division im Distrikt Kombo East, auf der nördlichen Seite der Süduferstraße, Gambias wichtigster Fernstraße. Der Baumbestand wird forstwirtschaftlich genutzt. Sehenswert ist er v.a.wegen der vielen zahlreichen dort lebenden Vögel. Affen, Hyänen und Leoparden sind auch anzutreffen.

mehr
weniger
Zurück nach oben