Filter723.951 Hotelsauf 205 WebseitenFavoriten
So, 14.09
Mo, 15.09
Von Sonntag, 14.09.14 bis Montag, 15.09.14

Homewood Suites Hartford Downtown

Aparthotel/ Boardinghouse0
338 Asylum Street 06103 Hartford USA
Lade Daten...
Hotel Homewood Suites Hartford Downtown

Beschreibung

Das Homewood Suites by Hilton Hartford Hotel in Hartford (CT) ist eines der besten Hotels der Stadt.Das günstig gelegene Homewood Suites by Hilton Hartford Hotel bietet moderne Ausstattung und besten Service.Alle Zimmer verfügen über Nichtraucherzimmer, Klimaanlage, hauseigene Filmauswahl, Schreibtisch, Föhn, Internetanschluss, Bügelbrett, Zimmersafe.Zur Standard-Ausstattung des Hotels in Hartford (CT) gehören Läden, Aufzug, Reinigung, Veranstaltungsraum, Sicherheitsschließfächer, Behindertengerechte Einrichtungen, Business Center.Für Entspannung und Wohlbefinden seiner Gäste bietet das Hotel verschiedene Einrichtungen und Serviceleistungen wie Fitnessraum.Das Hotel gehört zu den besseren Häusern in Hartford (CT) und glänzt mit seiner erstklassigen Lage sowie einer angenehm ruhigen Atmosphäre. Bitte senden Sie für eine Reservierung im Homewood Suites by Hilton Hartford Hotel über unser sicheres Online-Buchungsformular die gewünschten Aufenthaltsdaten ab.

Preisspanne

von 168€ bis 206€

Name

Homewood Suites Hartford Downtown

Adresse

338 Asylum Street, 06103, Hartford USA | 0,5 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +1(860)5240223 | Fax:+1(860)5240264 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Große Gruppen

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Dusche,
  • Bügeleisen & -brett,
  • Fax,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Kaffee-/ Teekocher,
  • Klimaanlage,
  • Pay-TV,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Computerspiel/ Playstation,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • Küche/ Küchenzeile,
  • Mikrowelle,
  • Kühlschrank

Hotelausstattung

  • Business Center,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Express Check-in/ -out,
  • Fahrstuhl,
  • Fitnessraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Rezeption 24h,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Geschirrspüler (Ferienhaus/ -wohnung),
  • Waschmaschine

Sportmöglichkeiten

  • Bowling/ Kegeln,
  • Golfplatz,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 307 Bewertungen im Internet
80/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (167) 167 Bewertungen
    78/100
80 von 100 basierend auf 307 Bewertungen
Aan de Doorns Wynkelder

Aan de Doorns Wynkelder

Der Aan de Doorns Weinkeller liegt an der Straße zwischen Worcester und Villiersdorp. Der Weinkeller besitzt Weinberge in der Umgebung mit insgesamt 1200 Hektar Fläche. Er wird von vierundzwanzig Betrieben aus den Regionen der Aan de Doorns, Overhex, Eilandia und Scherpenheuvel beliefert. Weißweine wie der Chenin Blanc und der Sauvignon Blanc gehören ebenso zum Bestand wie die semi-sweet Sorten Colombar, Demi Sec und Blanc de Noir. Auf dem Weingut werden ab und zu Veranstaltungen und Verkostungen durchgeführt. Die Termine können ebenso der Homepage entnommen werden wie verschiedene Preise und Awards, die bisher verliehen wurden. Parkplätze sind vor dem Weinkeller vorhanden.

mehr
weniger
Norman Rockwell Museum

Norman Rockwell Museum

Das Museum in Stockbridge befaßt sich mit Normann Rockwell, ein US-amerikanischer Maler und Illustrator des frühen 20. Jahrhunderts. In dem heutigen Museum hatte der Künstler früher sein Kunstatelier. Insgesamt schuf Rockwell über 2.000 Kunstwerke, von denen jedoch viele vernichtet wurden. Im Museum kann man unter anderem die vier Einzelbilder "Four Freedoms" besichtigen. Das Werk schuf Rockwell 1943 und gilt als sein bekanntestes Kunstwerk. Im Museum ist Filmen und Fotografieren untersagt. Täglich finden mehrere Veranstaltungen, Workshops und Führungen im Museum statt.

mehr
weniger
Mohawk Trail

Mohawk Trail

Der im Jahr 1914 offiziell eröffnetet Mohawk-Trail ist ein etwa 100 Kilometer langes Teilstück der Route 2 im Bundesstaat Massachusetts. Der Trail führt von Leonminster nach Williamstown, in die Nähe der Stadtgrenzen von New York und Vermont. Entlang dieser Straße liegen mehr als 25 Städte und Dörfer, die jeweils ihre eigenen Attraktionen, verschiedene Wander-und Sportmöglichkeiten in Parks und Wäldern und so manches mehr zu bieten haben. So gibt es hunderte unterschiedliche Attraktionen zu besichtigen. Man findet ausreichend Campingmöglichkeiten, Gasthöfe und Geschäfte vor.

mehr
weniger
Old Sturbridge Village

Old Sturbridge Village

Ca. 1 Stunde südlich von Bosten, Massachusetts liegt das Freiluftmuseum Old Sturbridge Village. In diesem Museum erhalten Sie informationen über die Lebensweise der New Engländer im 18. Jahrhundert. Das Personal ist in der Kleidung der darmaligen Personen gekleidet und führt die Besucher durch das Freiluftmuseum. In den fast 40 Gebäuden wird dem Besucher das darmalige Leben der Amerikaner nahegelegt. Es befinden sich auf dem Freigelände einige restaurierte Gebäude sowie auch viele Häuser aus jener Zeit.

mehr
weniger
Bodie State Historic Park

Bodie State Historic Park

Bodie ist eine sogenannte Geisterstadt in Kalifornien, der Rest einer einstigen Goldgräberstadt. Sie wurde nach William S. Bodey benannt, der zu der Zeit in dem Gebiet Gold entdeckte, und 1859 durch dessen Familie gegründet. Um 1880 gab es hier bereits mehr als 10.000 Einwohner und 65 Saloons, und Bodie galt als eine der gesetzlosesten Orte in den Vereinigten Staaten mit Prostitution, Mord, Raub, Vergewaltigung und Straßenkämpfen. Rund um 1900 wurde immer weniger Gold abgebaut, und die Menschen zogen weiter. Ein Brand zerstörte später die meisten der Häuser. 1930 war die Stadt dann schließlich ganz verlassen. Die Miene wurde noch bis zu den 60er Jahren weiterbetrieben. 1963 beschloss der Kalifornische Staat, die Stadt so zu belassen, und heute gilt sie als State Historic Park. Ungefähr 170 Häuser stehen noch, wie zum Beispiel die Methodist Church, Chinatown, Häuser verschiedener Persönlichkeiten, das Town Jail (Gefängnis) oder die Bank. Früher gab es noch Führungen in der Mine, doch wurde sie wegen zunehmender Brüchigkeit für die Öffentlichkeit gesperrt. Das Museum mit dem Visitor Center zeigt vor allem einiges an früheren Gegenständen und erzählt Geschichten über die Einwohner. Hier kann man auch Andenken kaufen. Gastronomische Versorgung gibt es keine. Öffnungszeiten: täglich 8.00 Uhr bis (je nach Jahreszeit) zwischen 16.00 Uhr und 19.00 Uhr Das Visitor Center ist von Mai bis Oktober geöffnet.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben