Filter722.899 Hotelsauf 211 WebseitenFavoriten
So, 21.09
Mo, 22.09
Von Sonntag, 21.09.14 bis Montag, 22.09.14

Hotels Ibiza

› Finden Sie das ideale Hotel
› Preise von über 160 Webseiten vergleichen
› Da buchen, wo es am günstigsten ist
Liste
Karte
0 von 779 Hotels
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotels in Ibiza
ReiseführerReiseführer

Buchen Sie ein Hotel auf Ibiza, der Party-Insel der Balearen



Kennen Sie bereits die Insel Ibiza, die neben Mallorca und Formentera zu den Balearen gehört? Fragen Sie sich, wo der Unterschied zwischen Mallorca und Ibiza liegen soll?

Um sich die Insel Ibiza selbst zu erschließen, empfiehlt es sich, ein Hotel auf Ibiza zu buchen und mit dem Leihwagen die Umgebung zu erkunden. Bereits innerhalb der ersten Minuten wird Ihnen auffallen, dass sich die größere Insel Mallorca extrem von der kleineren Insel Ibiza unterscheidet. Den größten Unterschied werden Sie vermutlich bei den Hotels auf Ibiza feststellen können. Am besten ist es, wenn Sie sich selbst vor Ort ein Bild davon machen, wie groß die Unterschiede tatsächlich sind.

Wissenswertes über Ibiza



Die zu Spanien gehörende Insel Ibiza liegt rund 90 km vom Festland entfernt. Das Landesinnere ist von Hügeln gekennzeichnet, während die felsigen Küsten sehr zerklüftet sind und mehrere sandige Buchten zum Baden bieten. Hotels auf Ibiza gibt es sowohl entlang der Küsten als auch im Landesinneren, wobei diese sich in der Größe zum Teil erheblich von den spanischen Touristenhochburgen unterscheiden.

Wussten Sie bereit, dass die Geschichte der Insel Ibiza sowie der übrigen Balearen ungefähr bis in das Jahr 2000 vor Christus zurück reicht? Zwar ist über die damaligen Ureinwohner, die Pityusen, nicht viel bekannt, jedoch nimmt man an, dass diese sich auf Ibiza genauso entwickelt haben werden wie auf Mallorca.

Historisch belegt ist hingegen, dass sich im Jahr 654 vor Christus die Phönizier auf Ibiza niedergelassen und an der Ostküste eine Kolonie gegründet haben, die sie Ibes nannten. Hier befindet sich heute Ibiza-Stadt (Ciutat d’Eivissa), die Hauptstadt der Insel. Wider Erwarten werden Sie kaum Hotels in Ibiza-Stadt finden, was vermutlich daran liegen mag, dass es in Ibiza-Stadt keinen Strand gibt. Sehenswert sind dafür der Hafen und die Altstadt mit ihren Restaurants sowie die bekannten und teuren Discotheken, Bars und Clubs der Stadt, die das Nachtleben nachhaltig prägen.

Im Jahr 1229 eroberten die Katalanen die Balearen zurück und führten Katalanisch als Sprache auf den Inseln ein, das auch heute noch neben Spanisch vorherrscht.
Vom 16. bis ins 19. Jahrhundert war Ibiza vom Korsarentum geprägt, dessen deutliche Spuren noch heute sichtbar sind. Ende des 15. Jahrhunderts richteten sich die Augen der Welt auf Amerika, das 1492 durch Christoph Kolumbus entdeckt worden ist. Das Interesse an den Balearen ließ nach, was zu vielfachen Überfällen durch Piraten geführt hat. Zum Schutz vor den Piraten wurden Wachtürme und Wehrkirchen errichtet. Im Jahr 1556 folgte schließlich der Neubau der Stadtmauern von Ibiza-Stadt, die noch heute die Altstadt Dalt Vila umschließen und im Jahr 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden.

Buchen Sie sich doch ein kleines Hotel in Ibiza-Stadt, um vor Ort den Spuren der Geschichte zu folgen. Sehen Sie selbst, was die bewegten Jahrhunderte an Zeitzeugen zurückgelassen haben. Begeben Sie sich dabei auch in den Hafen von Ibiza-Stadt, in dem ein Obelisk zu betrachten ist. Dieser wurde zu Ehren des ibizenkischen Korsaren Antonio Riquer Arabi errichtet, der mehr als 100 Schiffe gekapert hatte. Erst im Jahr 1830 wurde der Piraterie im Mittelmeer ein Ende gesetzt, nachdem die Franzosen Algier erobert hatten.

Besichtigen Sie also Ibiza-Stadt mit dem Wissen, dass sich hier einst Korsaren aufhielten, um den Piraten Paroli zu bieten. Melden Sie sich kostenlos auf trivago an, um zu sehen, was es in der Nähe Ihres Hotels in Ibiza-Stadt an Sehenswürdigkeiten gibt. Oder buchen Sie sich ein Hotel auf Ibiza, um Badeurlaub zu machen und Ibiza-Stadt nur einen Besuch abzustatten. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie sich Ihren Aufenthalt gestalten können. trivago hilft Ihnen gern bei der Planung.

Wie kommen Sie nach Ibiza?



Um Ihren Aufenthalt auf Ibiza planen zu können, gilt es erst einmal, nach Ibiza zu kommen. Üblich ist in der heutigen Zeit vor allem die Anreise mit dem Flugzeug. Der 1949 eröffnete Flughafen Ibiza (IBZ) wird im Katalanischen Aeroport d’Eivissa Sant Josep und im Spanischen Aeropuerto de Ibiza San José genannt und liegt etwa 7 km südwestlich von Ibiza-Stadt. Es gibt mehrere Direktflüge zu diversen europäischen Flughäfen und verschiedene Busverbindungen, die Sie vom Flughafen zu verschiedenen Orten der Insel bringen.

Alternativ können Sie Ibiza auch mit der Fähre erreichen. Es gibt mehrere Verbindungen, beispielsweise nach Barcelona und Mallorca oder nach Valencia und Formentera. Wünschen Sie vielleicht, mit Ihrem eigenen Auto die Insel Ibiza zu erkunden, statt auf einen Mietwagen zurückzugreifen? Mittels der Fähren bietet sich Ihnen die Gelegenheit dazu.

Das Straßennetz auf Ibiza lädt zu einer Erkundung der Insel mit dem Auto förmlich ein. Mietwagengesellschaften finden Sie direkt am Flughafen, doch auch manche Hotels auf Ibiza werden Ihnen behilflich sein, kurzfristig einen Mietwagen zu Ihrer Unterkunft geliefert zu bekommen. Erkundigen Sie sich bitte im Vorfeld, ob Ihr Hotel auf Ibiza einen Mietwagenservice anbietet und ferner über einen eigenen Parkplatz verfügt. Insbesondere in der Innenstadt von Ibiza-Stadt könnte es sonst unter Umständen schwierig werden, einen Stellplatz in der Nähe zu bekommen.

Preisspanne

von 26€bis 1.620€
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben