Filter722.698 Hotelsauf 206 WebseitenFavoriten
Do, 25.09
Fr, 26.09
Von Donnerstag25.09.14 bis Freitag26.09.14

Altstadthotel

Hotel3
Wernigeröder Straße 1 38871 Ilsenburg Deutschland
Lade Daten...
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 198 Bewertungen im Internet
76/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (140) 140 Bewertungen
    76/100
Bewertungen Altstadthotel
Bereitgestellt vontrivago
Super kleines Hotel
Bewertet im Juli 2011 von jody
  • #Aktiv-/ Sporturlaub
  • #Halbpension
  • #1 Woche
  • #Partner
Es war ein schöner Kurzurlaub im Harz.. Zimmer schön, Essen perfekt, Service gut, freundlich und familiär. Preis - Leistung paßt. Wir bedanken uns und kommen bestimmt wieder.
Bereitgestellt vontrivago
ausgezeichnet
Bewertet im September 2010 von Kaddy26
Wir haben eine Reise für 5 Tage über Feride Reisen gebucht. Wir kamen dort an und wurden gleich seht herzlich aufgenommen. Die Angestellten waren nett , immer höflich und hatten schöne Tipps für gute Ausflüge. Die Zimmer waren sauber und wurden auch täglich gereinigt. Auch das Bad war sehr gepflegt und sehr hygienisch. Nun zu dem Essen: Das Frühstück am morgen war sehr vielfältig tägl. frische Brötchen, Eier und Aufstrich. Das Essen am ...
Bereitgestellt vontrivago
ausgezeichnet
Bewertet im September 2010 von baffi01
Wir waren für 5 Tage im schönen Ilsenburg. Die Gegend ist sehr schön, man kann viel und gut wandern. Schon bei der Ankunft im Hotel wurden wir sehr freundlich empfangen. Die Zimmer sind sauber und ordentlich, es ist alles da, was man braucht. Die Matratzen könnten etwas besser sein, aber das wäre auch schon der einzige Kritikpunkt. Das Frühstück ist gut und reichlich, alles ist ansprechend angerichtet. Der Kaffee ist gut und unbegrenzt ...
Bereitgestellt vontrivago
seltsame Geschäftsgebaren
Bewertet im September 2010 von picobello
Wir hatten über Feride 5 Tage mit Halbpension gebucht, nun erst einmal das Positive! Das Frühstück war gut und reichhaltig. Das angebotene 3 Gängemenü besteht aus aufgewärmten Fertigprodukten und ist ungeniessbar. Der Salat ohne Dressing, Hauptspeisen total versalzen und überwürzt und als Nachspeise gab es sogar einmal anstatt Dessert einen Schnaps. Hatte man vor verdorbenen Mägen etwa Angst. Das Zimmer war schmuddelig, hätte einen neuen ...
Bereitgestellt vontrivago
Herbstausflug in den Harz
Bewertet im November 2009 von Koenigin1
  • #Aktiv-/ Sporturlaub
  • #nur Frühstück
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Partner
Liebe Freunde, liebe Reiselustige, der Sommer hat nun auch in diesem Jahr seine Schuldigkeit getan. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, die Winde wehen stärker, Petrus schickt einige Fässer Regen mehr, im Garten friert man an die Finger. Eigentlich spricht alles dafür, sich zu Hause mit einem Glas Tee in die Sofaecke zu lümmeln und mal wieder ein schönes Buch zu lesen. Geht es Euch so ? In meiner "herbstlich angehauchten Brust“ ...
Kommentar des Hotels zu dieser Bewertung Das Altstadthotel ist ein wunderschön gelegenes Hotel in der Innenstadt von Ilsenburg. Hinter dem 1895 erbautem Fachwerkgebäude befinden sich das flache, eingeschossige Nebengebäude, ein geräumiger Parkplatz für PKW und Kräder, ein neu angelegter Biergarten, ein Teich mit schöner Liegewiese und eine überdachte Grillanlage, die das ganze Jahr über genutzt werden kann. Nach dem Wechsel des Eigentümers im Sommer 2009 begann der komplette Umbau des Hotels. Alle Gebäude wurden mit frischer Farbe versehen, alle Gardinen ausgetauscht, Fußbodenbeläge auf den Fluren und Treppen gewechselt, im Herbst 2009 die Dächer saniert, sehr viele Pflanzen eingesetzt, Brandschutztüren und Feuerlöscher im Nebengebäude angebracht, ein Großteil der alten Fernsehgeräte sowie die komplette Telefonanlage ausgetauscht usw. In den kommenden Monaten wird die hauseigene Sauna- und Kosmetikanlage installiert und die Inneneinrichtung der Zimmer weiter verbessert. Ab Weihnachten 2009 ist die Küche wieder geöffnet.
76 von 100 basierend auf 198 Bewertungen
Eis-Café Venezia

Eis-Café Venezia

Das Eis-Café Venezia liegt im Zentrum von Wernigerode. Das Lokal hat einen Gastgarten, aber auch im Inneren Sitzmöglichkeiten und eine Theke. Dort kann man sich diverse Eissorten aussuchen. Am Tisch finden sich spezielle Karten für die Eisgerichte des Lokals. Neben diversen Eisbechern werden auch Bananensplit und Eisspaghetti serviert.

mehr
weniger
Sankt Sylvestri zu Wernigerode

Sankt Sylvestri zu Wernigerode

Die Kirche Sankt Sylvestri steht in Wernigerode auf dem historischen Marktplatz. Im 9. Jahrhundert wurde an dieser Stelle bereits eine kleine Kapelle erbaut. Darauf folgte im 11. Jahrhundert ein Kirchenbauwerk im romanischen Stil, von dem bis heute die Säulen im Inneren erhalten sind. Größere Umbaumaßnahmen gab es im 19. Jahrhundert, wobei auch der Turm angefügt wurde. Im Inneren des Sakralbaues sind Textilstücke, eine Glocke und ein Eichenschrank aus dem 13. Jahrhundert zu sehen. Das Kruzifix am Altar stammt ebenfalls aus dem 13. Jahrhundert. Gleich nebenan steht ein Altarschrein, der auf Ende des 15. Jahrhunderts datiert wird. In der Kirche finden neben regelmäßigen Gottesdiensten auch Trauungen und Konzerte statt.

mehr
weniger
Bürgerpark Wernigerode

Bürgerpark Wernigerode

Wernigeröder Bürgerpark mit Miniaturenpark „Kleiner Harz“ Anlässlich der Landesgartenschau Wernigerode im Jahr 2006 entstand der heute als Wernigeröder Bürgerpark bekannte Landschaftspark mit Miniaturenpark "Kleiner Harz". Vielfältige Spiel- und Erholungsflächen, 78 Themengärten, 5 Wasserflächen, eine Seepromenade, ein Aussichtsturm, eine Mineralienschlucht, Haustiergehege und Biotope laden zu einem Spaziergang ein. Über allem erhebt sich die Kulisse des Harzes mit dem Brocken und dem Wernigeröder Schloss. Bergwiesen verbinden den Park mit der Kulisse und verschmelzen Natur und Gartenkunst miteinander. Öffnungszeiten: April bis Oktober ab 9.00 Uhr, Dezember bis März ab 10.00 Uhr Der Park kann bis zum Einbruch der Dunkelheit über Drehkreuze verlassen werden. Am 1.Mai 2009 wurde auf einem 1,5 ha großen Gelände der Miniaturenpark "Kleiner Harz" eröffnet. Hier sind einzigartig detailgetreu gestaltete Miniaturen im Maßstab 1:25 von historischen und interessanten Bauwerken aus dem Harz und seiner unmittelbaren Umgebung ausgestellt. Dieser neu gestaltet Bereich stellt einen Teil des Bürgerparkgeländes dar. Der „Kleine Harz“ kann von Mai bis Oktober zu den Öffnungszeiten des Bürger

mehr
weniger
Luftfahrtmuseum

Luftfahrtmuseum

Erleben Sie auf über 5000 m² eine Ausstellung über das Fliegen! Mehr als 45 Flugzeuge und Hubschrauber warten auf Sie! Bestaunen Sie technische Raritäten, sorgsam aufgearbeitete Detaildarstellungen und vieles mehr! Seit Mai 2012 bietet das Museum seinen Besuchern zusätzlich eine Audioführung in Deutsch und Englisch an. Diese beinhaltet 70 Minuten spannende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten. Öffnungszeiten (ganzjährig): Montag bis Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr (25.12. und 01.01. geschlossen)

mehr
weniger
Benediktinerkloster Sankt Peter und Paul

Benediktinerkloster Sankt Peter und Paul

Das ehemalige Benediktinerkloster Ilsenburg ist ein Objekt der Südroute der "Straße der Romanik", die durch Sachsen-Anhalt führt. Einst war das Gelände eine kaiserliche Jagdpfalz, auf dem bereits im Jahr 1000 eine Klosterkirche stand. Von ihren Neubau, der zwischen 1078 und 1087 ausgeführt wurde, sind nur das Langhaus der kreuzförmigen Basilika, das südliche Seitenschiff, der Chor und ein Stück Turm erhalten. Im Bauernkrieg wurde sie beschädigt, danach von den Grafen Stolberg-Wernigerode als Schlosskirche umgestaltet. Eine Restaurierung erfolgte ab 1930. Das Langhaus ist geprägt von romanischen Arkaden, der Chorraum dagegen barock ausgestaltet. Im Westteil des Langhauses wurde bei Ausgrabungen der Estrich des 12. Jahrhunderts mit Ornamenten und Tierszenen freigelegt. Sehenswürdigkeiten der Ausstattung sind außerdem die Altarwand von 1706 und der figurengeschmückte Kanzelkorb mit einem kronenförmigen Schalldeckel. Vom Kloster des 12. Jahrhunderts sind noch der Ost- und der Südflügel mit seinem dreischiffigen Refektorium mit Kreuzgratgewölben erhalten. Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: täglich von 10.00 - 16.00 Uhr Samstag und Sonntag, sowie an Feiertagen von 11.00 - 12.00 Uhr, November bis April: Montag bis Freitag von 13.00 - 14.00 Uhr, Samstag und Sonntag, sowie an Feiertagen von 11.00 - 12.00 Uhr

mehr
weniger
Klostergärten Drübeck

Klostergärten Drübeck

Die Klosteranlage mit Klostergarten und Klosterkonvent liegt in der Ortschaft Drübeck und gehört zur Route "Gartenträume". Als einzige Klosteranlage im Projekt Gartenträume zählt das bereits über 1000 Jahre alte Gelände zu den bedeutendsten romanischen Baudenkmälern am nördlichen Harzrand. Im 13. Jahrhundert war es ein Benediktinerinnenkloster, ab dem 18. Jahrhundert fungierte es als evangelisches Damenstift und ging in den Besitz der Grafen von Stolberg-Wernigerode über. Diese ließen einige neue Gebäude errichten, darunter das Amts- und Konventsgebäude, sowie Hof- und Gartenanlagen anlegen. Vier der damals fünf Gärten der Stiftsdamen sind heute noch erhalten. Jeder wird von einer Mauer umschlossen und ist mit einem schlichten Kreuzweg sowie einem Gartenhaus ausgestattet. Erhalten ist ebenfalls der Garten der Äbtissin und ein Baumgarten, der um 1900 durch einen Rosengarten mit Brunnen und Buchsbaumhecken ergänzt wurde. Als Naturdenkmal gilt die um 1730 angepflanzte Linde im Klosterhof. Zum Kloster gehören heute die Klosterkirche St. Vitus und verschiedene Einrichtungen sowie eine Tagungsstätte. Öffnungszeiten Die Klostergärten sind ganzjährig frei zugänglich. Die Klosterkirche ist täglich von 6.30 - 19.00 Uhr geöffnet; der Eintritt ist frei.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben