Filter723.284 Hotelsauf 198 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
198 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
Mi, 30.07
Do, 31.07
Von Mittwoch, 30.07.14 bis Donnerstag, 31.07.14

Waldhotel Am Ilsestein

Hotel3
Ilsetal 9 38871 Ilsenburg Deutschland
Lade Daten...
Hotel Waldhotel Am Ilsestein

Beschreibung

Preiskalender

100
90
80
70
Juli Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31
AugustAugust Fr
1
 Sa
2
 So
3
 Mo
4
 Di
5
 Mi
6
 Do
7
 Fr
8
 Sa
9
 So
10
 Mo
11
 Di
12
 Mi
13
 Do
14
 Fr
15
 Sa
16
 So
17
 Mo
18
 Di
19
 Mi
20
 Do
21
 Fr
22
 Sa
23
 So
24
 Mo
25
 Di
26
 Mi
27
 Do
28
 Fr
29
 Sa
30
 So
31

Preisspanne

von 78€bis 86€

Adresse

Ilsetal 9, 38871, Ilsenburg Deutschland | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(39452)9520 | Fax:+49(39452)95266 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Große Gruppen
  • Familien
  • Wintersportler
  • Gay friendly
  • Tierhalter

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fax,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Kosmetikspiegel,
  • Lärmschutzfenster,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Beauty Center,
  • Café/ Bistro,
  • Dampfbad,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Express Check-in/ -out,
  • Fahrstuhl,
  • Fernsehraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hoteleigenes Hallenbad,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Kinderbetreuung,
  • Tagungsräume,
  • Massage,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internet-Zugang,
  • Restaurant,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Sauna,
  • Sonnenschirme,
  • Liegestühle,
  • Wäscheservice,
  • Wellness-Center/ Spa,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Schuhputzservice/ -maschine,
  • Allergikerzimmer vorhanden,
  • Concierge,
  • Kinderspielplatz,
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Billard,
  • Tischtennis,
  • Bowling/ Kegeln,
  • Fahrradverleih,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Skifahren,
  • Tennisplatz,
  • Wanderwege,
  • Golfplatz,
  • Reiten,
  • Tauchen

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 301 Bewertungen im Internet
75/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (13) 13 Bewertungen
    87/100
  • andere Quellen (142) 142 Bewertungen
    75/100
Bewertungen Waldhotel Am Ilsestein
Bereitgestellt vontrivago
sehr gut
Bewertet im November 2011 von senila
Für fünf Tage war ich im Waldhotel Gast, alleinreisend, ohne Kind und Auto und kann zusammenfassend sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat. Es ist kein Luxushotel oder eine Welness-Oase, aber als Wanderer ist man in diesem Hotel direkt im Wald samt Halbpension bestens aufgehoben, ohne auch nur einen Fuss in die Stadt setzen zu müssen. Ich hatte Großküchenkost erwartet bei dem Schnäppchenpreis und war sehr positiv überrascht. Zwar fehlte mir ...
Bereitgestellt vontrivago
Ideal zur Erholung für Körper und Seele!!!!
Bewertet im Mai 2011 von Freizeit
Wir, das sind meine Frau und ich, brauchen nach stressigem Arbeitsalltag ein Ort zur besinnlichen Erholung.. Wem das auch so geht, dem können wir nur empfehlen einen Kurzurlaub in diesem Hotel zu buchen. Dieses Hotel hat eine familäre Athmosphäre. Es liegt am Rande des Ortes Ilsenburg im Wald direkt an der Ilse. Wer die Natur mag, der ist genau am richtigen Fleck. Wir hatten ein Zweibettzimmer nach Ostern 2011 mit Halbpension für drei ...
Bereitgestellt vontrivago
Eichecken, wohlfühlen mit rundum Ve...
Bewertet im März 2011 von CustomerAlliance
Eichecken, wohlfühlen mit rundum Versorgung!!!!! Die Seele baumeln lassen, verwöhnt werden durch sehr freundliches zuvorkommendes Personal, kein Wunsch bleibt unerfüllt.Da können sich andere Hotels eine dicke Scheibe abschneiden hier wird der Servicgedanke gelebt und der Gast ist Kaiser, recht herzlichen Dank dafür!!!!!!!!!!!!
Bereitgestellt vontrivago
freundlicher entgegen kommender empfang ...
Bewertet im Februar 2011 von CustomerAlliance
freundlicher entgegen kommender empfang am 26.1.; erhalt eines familienzimmers- war klasse!! geburtstag am 27.1. mit blumen und kerzen- angenehm ( vielleicht lieblingsmusik einspielen? tänzchen vor ort ermöglichen?); bedienung sehr zuvor-kommend und versiert ( bei liebenswerter praktikantin auf w- fragen achten, wenn sie gäste anspricht), viel wandern in richtung brocken, jeden tag sauna und schwimmen;ort ilsenburg reizvoll, nette leute kennen ...
Bereitgestellt vontrivago
Die Lage des Hotels ist ausgezeichnet f
Bewertet im Januar 2011 von CustomerAlliance
Die Lage des Hotels ist ausgezeichnet für Wanderungen im Ilsetal. Das Zimmer war ordentlich und das Bad sauber. Im Restaurant wurde Hausmannskost zu einem vernünftigen Preis angeboten. Das Personal war freundlich und aufmerksam.
mehr Bewertungen
75 von 100 basierend auf 301 Bewertungen
Luftfahrtmuseum

Luftfahrtmuseum

Erleben Sie auf über 5000 m² eine Ausstellung über das Fliegen! Mehr als 45 Flugzeuge und Hubschrauber warten auf Sie! Bestaunen Sie technische Raritäten, sorgsam aufgearbeitete Detaildarstellungen und vieles mehr! Seit Mai 2012 bietet das Museum seinen Besuchern zusätzlich eine Audioführung in Deutsch und Englisch an. Diese beinhaltet 70 Minuten spannende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten. Öffnungszeiten (ganzjährig): Montag bis Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr (25.12. und 01.01. geschlossen)

mehr
weniger
Benediktinerkloster Sankt Peter und Paul

Benediktinerkloster Sankt Peter und Paul

Das ehemalige Benediktinerkloster Ilsenburg ist ein Objekt der Südroute der "Straße der Romanik", die durch Sachsen-Anhalt führt. Einst war das Gelände eine kaiserliche Jagdpfalz, auf dem bereits im Jahr 1000 eine Klosterkirche stand. Von ihren Neubau, der zwischen 1078 und 1087 ausgeführt wurde, sind nur das Langhaus der kreuzförmigen Basilika, das südliche Seitenschiff, der Chor und ein Stück Turm erhalten. Im Bauernkrieg wurde sie beschädigt, danach von den Grafen Stolberg-Wernigerode als Schlosskirche umgestaltet. Eine Restaurierung erfolgte ab 1930. Das Langhaus ist geprägt von romanischen Arkaden, der Chorraum dagegen barock ausgestaltet. Im Westteil des Langhauses wurde bei Ausgrabungen der Estrich des 12. Jahrhunderts mit Ornamenten und Tierszenen freigelegt. Sehenswürdigkeiten der Ausstattung sind außerdem die Altarwand von 1706 und der figurengeschmückte Kanzelkorb mit einem kronenförmigen Schalldeckel. Vom Kloster des 12. Jahrhunderts sind noch der Ost- und der Südflügel mit seinem dreischiffigen Refektorium mit Kreuzgratgewölben erhalten. Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: täglich von 10.00 - 16.00 Uhr Samstag und Sonntag, sowie an Feiertagen von 11.00 - 12.00 Uhr, November bis April: Montag bis Freitag von 13.00 - 14.00 Uhr, Samstag und Sonntag, sowie an Feiertagen von 11.00 - 12.00 Uhr

mehr
weniger
Klostergärten Drübeck

Klostergärten Drübeck

Die Klosteranlage mit Klostergarten und Klosterkonvent liegt in der Ortschaft Drübeck und gehört zur Route "Gartenträume". Als einzige Klosteranlage im Projekt Gartenträume zählt das bereits über 1000 Jahre alte Gelände zu den bedeutendsten romanischen Baudenkmälern am nördlichen Harzrand. Im 13. Jahrhundert war es ein Benediktinerinnenkloster, ab dem 18. Jahrhundert fungierte es als evangelisches Damenstift und ging in den Besitz der Grafen von Stolberg-Wernigerode über. Diese ließen einige neue Gebäude errichten, darunter das Amts- und Konventsgebäude, sowie Hof- und Gartenanlagen anlegen. Vier der damals fünf Gärten der Stiftsdamen sind heute noch erhalten. Jeder wird von einer Mauer umschlossen und ist mit einem schlichten Kreuzweg sowie einem Gartenhaus ausgestattet. Erhalten ist ebenfalls der Garten der Äbtissin und ein Baumgarten, der um 1900 durch einen Rosengarten mit Brunnen und Buchsbaumhecken ergänzt wurde. Als Naturdenkmal gilt die um 1730 angepflanzte Linde im Klosterhof. Zum Kloster gehören heute die Klosterkirche St. Vitus und verschiedene Einrichtungen sowie eine Tagungsstätte. Öffnungszeiten Die Klostergärten sind ganzjährig frei zugänglich. Die Klosterkirche ist täglich von 6.30 - 19.00 Uhr geöffnet; der Eintritt ist frei.

mehr
weniger
Haus der Natur

Haus der Natur

Das Haus der Natur informiert über den Harz, Bäume im allgemeinen, Tiere des Waldes und über die Flusslandschaft "Radau" vor der Haustür. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 10-17 Uhr, Kurkarteninhaber erhalten eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

mehr
weniger
Burgberg-Seilbahn

Burgberg-Seilbahn

Die Burgberg-Seilbahn in Bad Harzburg fährt in nur drei Minuten von der Talstation hinauf auf den Großen Burgberg (482 m hoch), von dem der Besucher einen weiten Blick über die Stadt und das Harzvorland hat. Auf dem Berg befinden sich ein Cafe- Restaurant, eine Burgruine und Wanderöglichkeiten. In der Seilbahnkabine besteht nach Voranmeldung die Möglichkeit "Trauungen zwischen Himmel und Erde" durchzuführen. Fahrtzeiten: 01.05.- 31.10. von 9.30 bis 17.00 Uhr 01.11.- 30.04. von 10.00 bis 16.00 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertag ( 01.11.- 30.04.)ab 10.00 Uhr 28.11. bis 09.12. Geschlossen Fahrpreise für Berg-und Talfahrt: Erwachsene: 3,00 Euro Kinder: 1,60 Euro Kurgast: 2,60 Euro Hunde: 1,10 Euro

mehr
weniger
Brocken

Brocken

Der Brocken ist der höchste Berg in Sachsen-Anhalt und ist mit 1141,1 Metern der höchste Berg im Harz. Der Hochharz ist ein Nationalpark, einige Teile des Brockens gelten sogar als Naturschutzgebiet. Die Besucher erwartet dort ein Brockenmuseum und ein Brockengarten. Sie werden mit der Schmalspurbahn zum Brocken hoch gefahren. Radfahrer und Wanderer können die Wanderwege nach oben benutzen. Auf dem Brocken gibt es Restaurants und ein Hotel. Vom Brocken aus kann man bis zum Großen Inselsberg schauen. Dadurch gilt er als ein beliebtes Ausflugsziel in Deutschland. Er hat eine abgerundete baumleere Kuppe. Die eigentliche Bergkuppe ist aus Granit, unter ihr war ursprünglich ein Brockenteich. Eine Kuppe heisst Heinrichshöhe und ist 1040 m hoch und der Königsberg ist 1034 m hoch. Auf dem Brocken befindet sich eine Wetterwarte und ein Sender.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben