Sultania

Ebusuud Caddesi Mehmet Murat Sokak 4 Sirkeci 34110 Istanbul Türkei
Hotel4
Lade Daten...
  • Sultania
    Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen

    Sultania

    • Istanbul, 0,8 km bis Zentrum
    • sembo
    • 7ideas
    • roomsXXL
    • Prestigia
    • 94 94 / 100 Punkte 3655 Bewertungen
    • Keine Angebote
    zum Angebot
    Versuchen Sie es mit anderen Reisedaten
    Karte Hoteldetails
  • Diese Hotels könnten Sie auch interessieren...
Hotel Sultania

Beschreibung

Das Sultania in Istanbul ist ein 5-Sterne-Hotel in der türkischen Hauptstadt. Diese Unterkunft liegt im Zentrum und in der Nähe zahlreicher Sehenswürdigkeiten, die fußläufig erreichbar sind, wie zum Beispiel der Topkapi-Palast, die Blaue Moschee und die Hagia Sophia. Der Atatürk Flughafen ist eine halbe Stunde mit dem Auto zu erreichen. Zur Auswahl stehen den Reisenden in diesem Hotel 42 Komfort-Zimmer, die in unterschiedlichen Größen und Ausführungen buchbar sind. Die Gästeräume sind unter anderem mit handgemalten Ölgemälden und teilweise mit einem Balkon oder einem Kamin ausgestattet. Zur Unterhaltung gibt es in den Zimmern einen Fernseher mit SAT-TV, ein Direktwahltelefon und einen Internetzugang sowie ein Radio und einen DVD-Player. Sitzmöbel und ein Schreibtischbereich sind ebenfalls vor Ort. Ferner gibt es eine Minibar und einen Safe. Ruhe und Entspannung findet der Gast im Wellness und Spa Center mit einem Hallenbad, einem Whirlpool, einer Saunaoase und einem türkischen Bad. Der Gast hat außerdem Zugang zum Fitness-Studio und es können Massagen gebucht werden. Zusätzliche Annehmlichkeiten sind ein Café-Bistro und eine Hotelbar.

Preisspanne

von ‎62€ bis ‎91€

Name

Sultania

Adresse

Ebusuud Caddesi Mehmet Murat Sokak 4 Sirkeci , 34110, Istanbul Türkei | 0,8 km vom Zentrum entfernt | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +90(212)5207788 | Fax:+90(212)5119916 | Offizielle Homepage

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Bügeleisen & -brett,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Wasserkocher,
  • Klimaanlage,
  • Kosmetikspiegel,
  • Minibar,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • DVD-Player/ Videorekorder,
  • Hi-Fi-Anlage/ CD-Spieler,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer,
  • WLAN-Kosten in Zimmern,
  • field_438

Hotelausstattung

  • Business Center,
  • Café/ Bistro,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Fernsehraum,
  • Fitnessraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Terrasse,
  • Gepäckträgerservice,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Poolbar,
  • Hoteleigenes Hallenbad,
  • Hotelsafe,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Snackbar,
  • Liegestühle,
  • Wäscheservice,
  • Wellness-Center / Spa,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • 24h-Zimmerservice,
  • Schuhputzservice/ -maschine,
  • Autovermietung im Hotel,
  • Concierge,
  • Leseraum,
  • field_437

Sportmöglichkeiten

  • Gymnastik / Aerobic,
  • Tennisplatz,
  • Wanderwege

Bewertungsübersicht
Bewertung trivago Rating Index™ basierend auf 3649 Bewertungen im Internet
94/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mithilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Mehr erfahren
  • andere Quellen (2855) 2855 basierend auf $ratings Bewertungen
    94/100
94 von 100 basierend auf 3655 Bewertungen
Çemberlitaş Hamamı

Çemberlitaş Hamamı

Das traditionelle türkische Dampfbad Cemberlitas hamami befindet sich in der Istanbuler Innenstadt, neben dem Vezirhan Denkmal und in der Nähe der Atik Ali Moschee. Eröffnet wurde der Hammam, dessen Bau durch Nurbanu Sultan, der Frau von Selim II initiiert wurde, in dem Jahr 1584. Auch heute noch gibt es in dem Doppelhamam zwei Badebereiche, einen für Männer und einen für Frauen. Der Hammam besteht aus den heißen Bereichen mit Pools und Privatbädern. Peelings und Massagen können, je nach Wunsch, genutzt werden. Entweder man sitzt auf den warmen Steinbänken oder unterzieht sich einer Waschbehandlung durch den Bademeister. Kosten für einfache Waschungen liegen um 25 YTL, für eine Massage um 75 YTL. Geöffnet ist in der Regel von 6 Uhr morgens bis Mitternacht.

mehr
weniger
St Irene Church

St Irene Church

Die Kirche St. Irene oder auch Aya Irini Kilises ist eine ehemalige orthodoxe Kirche. Sie wurde als erste ihrer Art in der Stadt erbaut und ist auch die einzige, die nach der Eroberung der Stadt im Jahr 1453 nicht in eine Moschee verwandelt wurde.

mehr
weniger
Binbirdirek Cistern

Binbirdirek Cistern

Die Zisterne der 1001 Säulen (Binbirdirek Sarnici) liegt in einem kleinen Park und ist nach der Yerebatan Sarayi die größte antike Zisterne von Istanbul. Sie ist für Besucher nicht offiziell geöffnet. Der Name täuscht über die tatsächliche Anzahl der Säulen - es sind nur 224, in 16 Reihen zu je 14 angeordnet, wobei jede Säule 12,4 Meter hoch ist. Die Kapitelle tragen meist das Zeichen des Steinmetzen. Über das Alter besteht keine Einigkeit. Die Zisterne wird manchmal Philoxenos zugeordnet, manchmal aber auch einer Bauzeit im 5. oder 6. Jahrhundert.

mehr
weniger
Archaeology Museums

Archaeology Museums

Das aus insgesamt drei Gebäuden bestehende Museum findet man zwischen dem Gülhane Park und dem Topkapi Museum. In den verschiedenen Sälen des archäologischen Museums, das auch das Orientmuseum umfasst, findet man Ausstellungsstücke wie Sarkophage, Grabsteine, Epitaphen, Büsten, Skulpturen, Reliefs, Säulenköpfen, und Mosaike. Die Ausstellungsstücke stammen aus Griechenland, dem Römischen Reich und Byzanz. Im Pavillon Cinili Kösk findet man Keramiken und Fliesen aus dem sechzehnten Jahrhundert. Der Pavillon selbst gehört zu den ältesten Gebäuden in Istanbul. Eine Fachbibliothek gehört auch zum Museum. Öffnungszeiten: Täglich außer Montag 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

mehr
weniger
New Mosque

New Mosque

Die Yeni Camii ist am Eminönü-Platz bei der Galatabrücke, über die auch eine Straßenbahn fährt, gelegen und wurde von Davut Aga als Tetrakonchos konzipiert. Ins Deutsche übersetzt heisst Yeni Camii soviel wie Neue Moschee. Mit dem Bau dieser Moschee wurde im Jahre 1597 begonnen. Die auf mächtigen Pfeilern ruhende Hauptkuppel wird von vier Halbkuppeln abgestützt . Damit folgte Davut Aga dem Vorbild der Sehzade Camii, die von seinem Lehrer Sinan bereits zwischen 1544 und 1548 errichtet wurde. Die Wandverkleidung des Innenraums mit Iniik-Fliesen, die erst im Jahre 1669 vollendet wurde, stellt das letzte große Ausstattungsmerkmal dieser Art dar. Hinter der Yeni Camii befindet sich ein ägyptischer Basar, in dessen Gängen sich die Gerüche von exotischen Gewürzen mit mediterranen und orientalischen Früchten mischen.

mehr
weniger