Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Thamel

Hotel 2
Block No. 16/57 Thamel 44600 Kathmandu Nepal
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Thamel

Hotel Thamel
Das Hotel Thamel ist ein ideales Ziel, wenn Sie geschftlich in Kathmandu zu tun haben. Die 43 Zimmer des Hotels sind mit vielen Annehmlichkeiten ausgestattet und bieten ein Maximum an Komfort. Alle Gstezimmer sind mit Nichtraucherzimmer, Klimaanlage, Tageszeitung, Schreibtisch, Internetzugang, Fernseher, Badewanne, Dusche ausgestattet. Dieses Hotel in Kathmandu bietet 24-Std.-Zimmerservice, Geschfte, Reinigung, Veranstaltungsraum, Restaurant, Zimmerservice, Sicherheitsschliefcher. Das Hotel sorgt mit Garten fr Unterhaltung und Entspannung seiner Gste. Neben der gnstigen Lage in Kathmandu hat das Hotel auch zahlreiche Serviceleistungen und Einrichtungen zu bieten. Sie werden Ihren Aufenthalt in diesem eleganten und einladenden Hotel in bester Erinnerung behalten. Bitte whlen Sie die gewnschten Aufenthaltsdaten, um ber unser sicheres Online-Buchungsformular eine Reservierung im Hotel Thamel Kathmandu durchzufhren.

Preiskalender

50
40
30
20
April Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8

Adresse

  • Thamel
  • Block No. 16/57 Thamel
  • 44600Kathmandu
  • Nepal
  • Telefon: +66(977)14417643
  • Fax:+66(977)14418547
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Zimmerausstattung Thamel

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Klimaanlage
  • Satelliten-TV
  • Telefon

Hotelausstattung Thamel

  • Business Center
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Gepäckträgerservice
  • Haustiere erlaubt
  • Hotelbar mit Aussicht (Penthouse)
  • Hotelsafe
  • Kinderbetreuung
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Rollstuhlgerecht
  • Wäschereiservice
  • Zimmerservice
  • 24h Zimmerservice
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Autovermietung im Hotel

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 243 Bewertungen im Internet
83/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (232) 232 Bewertungen
    85/100
83 von 100 basierend auf 243 Bewertungen
  • Padmaja Naidu Himalayan Zoological Park

    Padmaja Naidu Himalayan Zoological Park

    Der Padmaja Naidu Himalayan Zoological Park ist auch als Zoo von Darjeeling bekannt. Er liegt auf dem Gelände des Himalayan Mountaineering Institute und ist die Heimat von zahlreichen seltenen Tierarten des Himalayas. Hier leben der Rote Panda, Schneeleoparden, Tibetische Wölfe und Sibirische Tiger in so großen, dschungelartigen Gehegen, dass man die Tiere nicht immer wirklich zu sehen bekommt. Der Park ist 44 Hektar groß und liegt 2133 Meter über dem Meeresspiegel. Er wurde 1858 durch das Department of Education of the Government of West Bengal gegründet. Der Zoo züchtet auch diese seltenen und vom Aussterben bedrohten Tiere und hat bereits einige Erfolge auf diesem Gebiet. Der Rote Panda, das Wappentier von Sikkim soll so stark vermehrt werden, dass er ausgewildert werden kann. Öffnungszeiten: 8:30 bis 16:00 Uhr Donnerstags geschlossen
    mehr
    weniger
  • Machapuchre

    Machapuchre

    Der Machapuchare oder auch Machhaphuchhare ist Teil des Annapurnas Gebirge, im nördlichen Zentralnepal. Da der Berg dem Gott Shiva gewidmet ist, herrscht seit einigen Jahren absolutes Kletter- und Bergsteigerverbot. Von daher wurde auch noch nie der Gipfel des Berges erreicht. Erst ein solcher Versuch wurde im Jahr 1957 von einer britischen Expedition unternommen, die aber 50 Meter vor dem Gipfel halt machte um den Berg zu Ehren.
    mehr
    weniger
  • Vishwanath Mandir

    Vishwanath Mandir

    Der Vishwanath Tempel ist einer der bekanntesten Hindu Tempel der Welt und wurde zu Ehren des Gottes Shiva am westlichen Ufer des Ganges im Jahre 1780 erbaut. Der Name bedeutet soviel wie „Herrscher des Universums“. Da der Tempel in der Stadt Kashi liegt, wird er auch oft als Kashi Vishwanath Tempel bezeichnet. Geziert wird der Tempel von einer 15.5 Meter hohen Goldspitze.
    mehr
    weniger
  • Durga Mandir

    Durga Mandir

    Der Durga Mandir Tempel ist der Göttin Durga gewidmet, die in einem nahen Zusammenhang mit dem Gott Shiva steht. Die Göttin Durga steht für die Harmonie und das Weibliche in unserer Welt. Da es nur sehr wenige Tempel gibt, die ihr gewidmet wurden, ist es verwunderlich, dass gerade im Zentrum der Shavi Religion ein solcher Tempel steht. Der Durga Mandir Tempel wurde im 18. Jahrhundert erbaut und in den Farben rot und ocker gehalten. Wegen der großen Anzahl an Affen, die heute hier wohnen, wird er auch oftmals Affentempel genannt.
    mehr
    weniger
  • Bharat Mata Mandir

    Bharat Mata Mandir

    Der Bharat Mata Mandir Schrein wurde am 15. Mai 1983 von Indira Gandhi am Ganges bei Hardwar eingeweiht, Der Schrein, der auch als Tempel angesehen wird, steht nahe dem Ashram in Kalkutta und besteht aus acht Stockwerken, die allen unterschiedlichen Themen gewidmet sind. Zusammen bildet es ein Höhe von 180 Fuß und es gibt einen Lift im Inneren um den Aufstieg in die höheren Etagen zu ermöglichen. Im ersten Stock findet man die Statue von Bharat Mata. Der zweite Stock, der den Namen “Shoor Mandir” trägt ist den Helden Indiens gewidmet. Der dritte Stock, der “Matru Mandir” ist den erfolgreichen Frauen von Indien gedacht. Im vierten Stock findet man die verschiedenen Religionen des Landes. Zeichnungen der friedlichen Koexistenz aller Religionen in Indien lassen sich im fünften Stock entdecken. Der sechste Stock erinnert an den Gott Shakti, während der siebte Stock dem Gott Visha gedacht ist. Im letzten Stock ist nochmals ein kleiner Schrein zu Ehren des Gottes Shiva untergebracht. Von hier hat man auch gute Aussichten über die Stadt.
    mehr
    weniger
  • Tashi Lhunpo Monastery

    Tashi Lhunpo Monastery

    Das Kloster Tashi Lhunpo ist der traditionelle Sitz der Panchen Lama und wurde im Jahr 1447 vom ersten Dalai Lama gegründet. Das Kloster ist eine der großen Klosteruniversitäten der Gelug-Schule zur Ausbildung von buddhistischen Gelehrten. Tashi Lhunpo erstreckt sich auf einer Fläche von 18,5 Hektar, das größte Gebäude ist die Maitreya-Halle, in der sich eine 26,2 Meter hohe Buddha-Statue befindet. Des weiteren befinden sich hier mehrer Stupas, in einigen davon befinden sich die sterblichen Überreste mehrerer Panchen Lamas.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben