Filter723.951 Hotelsauf 206 WebseitenFavoriten
So, 31.08
Mo, 01.09
Von Sonntag, 31.08.14 bis Montag, 01.09.14

Hotels Kopenhagen

› Umfangreichste Hotelsuche für Kopenhagen im Web
› Günstiges Hotel in Kopenhagen finden!
› Zum besten Preis buchen!
Liste
Karte
0 von 181 Hotels
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotels in Kopenhagen
ReiseführerReiseführer

Wie wäre es mit einem Hotel in Kopenhagen, der Hauptstadt Dänemarks?



Waren Sie schon einmal in Kopenhagen, dem Sitz der dänischen Königin?
In der Stadt, die auf Seeland, der größten Insel der Ostsee liegt?

Falls nicht, so sollten Sie sich dies vielleicht einmal für eine Ihrer nächsten Städtereisen in Europa vornehmen. Oder verschlägt es Sie gar beruflich nach Kopenhagen?

Hotels in Kopenhagen zu finden, ist in der heutigen Zeit auch für Ortsunkundige nicht mehr schwierig. Mit trivago finden Sie Hotels in Kopenhagen, die sowohl für Ihre touristischen Zwecke als auch für Ihren Anspruch als Geschäftsreisenden eingerichtet sind.

Erfahren Sie ein wenig mehr über die dänische Hauptstadt, ihre Besonderheiten und ihre Geschichte:

Ein kurzer Überblick über die Geschichte Kopenhagens



Der Name der Stadt Kopenhagen leitet sich vom mitteldänischen Namen Køpmannæhafn ab, was so viel wie Kaufmannshafen bedeutet und symbolisiert, von welch immenser Bedeutung Kopenhagen im Mittelalter für die Kaufleute gewesen sein muss. Erstmals fand eine Erwähnung als Hafen im Jahr 1043 nach Christus statt. Im 12. Jahrhundert wurde eine Burg zum Schutze des Hafens erbaut. Zusammen mit der Siedlung erhielt die Burg schließlich Ihren Namen Køpmannæhafn. Erst im Jahr 1254 erhielt Kopenhagen durch den Bischof Stadtrecht, wurde jedoch schon etwas über hundert Jahre später in den Jahren 1362 und 1368 durch die Hanse zerstört.

Es erfolgte der Wiederaufbau von Kopenhagen, das im Jahr 1416 zur Residenz des Königs wurde. Es folgten viele Jahre mit Höhen und Tiefen, Seuchen und Kriegen. Die Pest sowie Stadtbrände im 18. Jahrhundert löschten rund ein Drittel der Bevölkerung Kopenhagens aus. Der Wiederaufbau der Stadt war schließlich prägend für das heutige Stadtbild im Stil des 18. Jahrhunderts. Wenn Sie von Ihrem Hotel in Kopenhagen aus die Stadt besichtigen, werden Sie daher hauptsächlich Gebäude aus dem 18. Jahrhundert vorfinden.

Es folgten weitere Kriege, in deren Verlauf in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts viele deutsche Kaufleute die Stadt Kopenhagen verlassen haben, die bis zu diesem Zeitpunkt jahrhundertelang an der Entwicklung der dänischen Hauptstadt mitgewirkt hatten. Erst mit der Industrialisierung gegen Ende des 19. Jahrhunderts fand in Kopenhagen schließlich ein Boom statt. Die Stadt wuchs schnell an und ehemalige Befestigungsanlagen wurden abgerissen und durch Parks ersetzt.

Buchen Sie sich doch beispielweise Ihre Übernachtung im Radisson BLU Royal Hotel in Kopenhagen, und besuchen Sie den gegenüberliegenden Tivoli Park. Nicht nur, dass es sich bei dem 1960 erbaute Hotel um das ehemalige SAS Royal Hotel handelt, welches das erste Hochhaus in Kopenhagen war. Der 1843 eröffnete Tivoli Freizeitpark ist zudem einer der ältesten Freizeitparks der Welt und befindet sich auf einem ehemaligen Militärgelände.

Wie kommen Sie nach Kopenhagen?



Innerhalb Europas ist Kopenhagen auf viele Arten zu erreichen. Südöstlich der Stadt liegt der im April 1925 eröffnete Flughafen Kopenhagen-Kastrup (CPH), von dem es ungefähr 8 km bis zum Stadtzentrum von Kopenhagen sind. Hier hat die skandinavische Fluggesellschaft SAS eines ihrer Drehkreuze und bietet Direktverbindungen zu vier Kontinenten an. Sollten Sie an einer Übernachtung am Flughafen interessiert sein, um am nächsten Morgen weiter- oder zurückzufliegen, so können Sie direkt vor Ort im Hilton Copenhagen Airport übernachten. Im direkten Umfeld des Flughafens gibt es jedoch noch weitere Hotels als Alternativen.

Sollten Sie aus Swinemünde oder Oslo anreisen wollen, können Sie beispielsweise auf dem Seeweg mittels einer Autofähre nach Kopenhagen gelangen. In der Nähe des Hafens gibt es mehrere Hotels wie beispielsweise das Hotel Charlottehaven am Bahnhof Nordhavn. Starten Sie Ihre Stadtbesichtigung doch vom Hafen aus.

Sollten Sie planen, mit dem Auto bis nach Kopenhagen zu fahren, so können Sie dies von Deutschland aus zum Beispiel über die A7 vorbei an Flensburg auf die E45 bis Kolding und von dort über die E20 tun, die dabei die Insel Fyn überquert. Bitte denken Sie daran, sich bei Ihrem Hotel in Kopenhagen nach einem Parkplatz für Ihren Wagen zu erkundigen. Nähere Informationen zu Hotelparkplätzen können Sie zudem auf trivago finden.

Die Freistadt Christiania



Innerhalb des Kopenhagener Stadtteils Christianshavn gibt es seit 1971 eine Kommune namens Christiania, die staatlich geduldet wird und eigenen Gesetzen und Vorschriften folgt. Seit Jahren ist Christiania eine beliebte Sehenswürdigkeit in Kopenhagen. Nicht zuletzt, weil hier bis ins Jahr 2004 hinein Haschisch und Cannabis an öffentlichen Ständen, ähnlich denen auf einem Weihnachtsmarkt, verkauft worden sind. In der so genannten Pusher Street ist daher auch bis heute noch das Fotografieren verboten. Seit 2004 dürfen Drogen auch hier nicht mehr öffentlich verkauft werden.

Wenn Sie von Ihrem Hotel in Kopenhagen aus nach Christiania gehen wollen, beachten Sie bitte, dass dort keine Autos zugelassen sind. Sie müssen Ihr Auto also entweder irgendwo außerhalb parken, oder bevorzugt mit dem ÖPNV anreisen. Dafür werden Sie innerhalb der Kommune sehr viele Plätze und Grünanlagen sehen können, die als noch schöner als in Kopenhagen selbst gelten. Auch das Schwulenhaus Bøssehuset gehört seit den 1970’er Jahren zu den Institutionen der Kommune.

Was hat Kopenhagen sonst noch zu bieten?



Es würde den Rahmen sprengen, hier auf alle wichtigen Sehenswürdigkeiten von Kopenhagen einzugehen. Es gibt zahlreiche Parks und Grünanlagen sowie Wasserstraßen, die für die Atmosphäre in der Stadt prägend sind. Neben der 1913 errichteten kleinen Meerjungfrau (Den lille Havfrue), die als die bekannteste Sehenswürdigkeit in Kopenhagen gilt, gibt es auch mehrere Kirchen und verschiedene Gebäude, die sehenswert sind.

Melden Sie sich idealerweise kostenlos bei trivago an, um zu erfahren, was es in der Nähe Ihres Hotels in Kopenhagen an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen gibt. Sehen Sie, was wie weit entfernt ist. Vergleichen Sie die Lage Ihres Hotels auf den bei trivago angebotenen Karten, und sehen Sie, wo die nächsten Sehenswürdigkeiten liegen.

Finden Sie also alle wichtigen Informationen übersichtlich auf nur einer Seite vor und planen Sie Ihren Aufenthalt in Kopenhagen, damit Ihnen nichts entgeht.

Preisspanne

von bis 1.729€
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben