Filter716.847 Hotelsauf 192 WebseitenFavoriten
Von Dienstag, 06.05.14 bis Mittwoch, 07.05.14

Bj Family House

Hotel 0
kyoto-shi shimogyo-ku kawaramachi-dori shichijo agaru sumiyoshi-cho 345 banchi. Kyoto Japan
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Bj Family House

Hotel Bj Family House
Das BJ Family House ist ein ideales Ziel, wenn Sie geschäftlich in Kyoto zu tun haben.Das günstig gelegene BJ Family House bietet moderne Ausstattung und besten Service.Alle Zimmer verfügen über Nichtraucherzimmer, Klimaanlage, Bademäntel, Föhn, Kabelloser Internetanschluss.Das luxuriöse Hotel in Kyoto bietet seinen Gästen höchsten Komfort mit Reinigung, Sicherheitsschließfächer, Fahrradverleih, WiFi . Das Hotel bietet besonders persönlichen Service auf internationalem Niveau.Für eine Reservierung im BJ Family House müssen Sie nur Ihre Daten absenden und das sichere Online-Buchungsformular ausfüllen.

Preiskalender

110
90
70
50
April Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30

Adresse

  • Bj Family House
  • kyoto-shi shimogyo-ku kawaramachi-dori shichijo agaru sumiyoshi-cho 345 banchi.
  • Kyoto
  • Japan
  • Telefon: +81(90)37199527
  • Fax:
  • Offizielle Homepage

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 147 Bewertungen im Internet
69/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
69 von 100 basierend auf 157 Bewertungen
  • Ritsurin

    Ritsurin

    Der Ritsurin Koen, der Ritsurin Park in Takamatsu ist in ein sehr beliebtes Touristenziel - vor allem für japanische Touristen. Der Park enthält unter anderem ein Teehaus, diverse Ausstellungsräume mit Volks- und Handwerkskunst, das Sanuki Folk Craft Museum sowie diverse Seen mit Tausende Koikarpfen. Die Gebäude im Park stammen aus dem frühen 17. Jahrhundert. Der Lehnsherr von Sanuki, Ikoma Takatoshi, begann 1625 mit dem Bau der Gartenanlage. Das gesamtprojekt wurde durch den Fünften Lord Yoritaka im Jahre 1745 abgeschlossen.
    mehr
    weniger
  • Mt.Fuji

    Mt.Fuji

    Der Berg Fuji ist mir 3.776 Metern der höchste Berg Japans. Zusammen mit den Bergen Tate und Haku bildet er die 'ž3 Heiligen Berge' des Landes. Der Fuji ist an sich ein aktiver Vulkan, der allerdings im Jahre 1708 zum letzten Mal ausgebrochen ist. Er ist neben der Küste des Pazifiks gelegen und von den Städten Gotemba, Fujiyoshida und Fujinomiya umgeben.
    mehr
    weniger
  • Osaka aquarium Kaiyukan

    Osaka aquarium Kaiyukan

    Das Kaiyukan Aquarium ist eines der größten Aquarien der Welt und ist auf Thesen von Dr. James Lovelock gegründet. Zu den Grundsätzen des Aquariums zählen der Ring des Feuers und der Ring des Lebens, die das Gleichgewicht des Lebens und der Natur miteinander verbinden.
    mehr
    weniger
  • Akashi-Kaikyō Ōhashi

    Akashi-Kaikyō Ōhashi

    Die Akashi-Kaikyo-Brücke gilt mit einer Mittelspannweite von 1990,8 m als Hängebrücke mit der größten freien Spannweite der Welt. Der Bau wurde April 1986 mit der Grundsteinlegung begonnen. Die Eröffnung der Brücke erfolgte am 5. April 1998. Der Bau verzögerte sich durch ein Erdbeben am 17. Januar 1995, dessen Epizentrum ca. 10 km von der Baustelle entfernt war und die Brückenpfeiler um ca. 1 m verschob. Heute dient sie mit 2x3 Fahrspuren als Autobahnbrücke und verbindet die Inseln Honshu und Awajishima.
    mehr
    weniger
  • Himeji Castle

    Himeji Castle

    Himeji ist eine der beiden Burgen welche die Japaner zum Nationalschatz erklärten. 1993 hat die UNESCO die Burg zum Weltkulturerbe erklärt. Der Grundstein dieser Burg wurde 1580 gelegt, fertig ausgebaut wurde Himeji-jo jedoch bis 1609. Es ist bis in die heutige Zeit so erhalten und wurde nur 1964 grundlegend restauriert. Die Anlage besteht aus 64 Gebäuden und wird von einem Park, zwei Schreinen, einem Kunstmuseum sowie einen Zoo umgeben. Im Inneren der Anlage sind folgende Sehenswürdigkeiten zu sehen: Die Ölmauer mit der die feindlichen Angreifer abgewehrt wurden, der "Koshi-kuruwa" die langgezogenden Lagerhäuser, sowie die grundsätzliche Holzkonstruktion der Burg (besonders die imposanten Stützpfeiler). Es ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel der Japaner. Von der obersten Etage hat man einen Ausblick über die ganze Stadt Himeji mit den angrenzenden Bergen und dem Meer. Öffnungszeiten: 9:00 bis 16:00 Uhr - September bis Mai 9:00 bis 17:00 Uhr - Juni bis August
    mehr
    weniger
  • Chūbu Centrair International Airport

    Chūbu Centrair International Airport

    Der Central Japan International Airport (japanisch: Chuubu Kokusai Kuukou bzw. kurz: Centrair) von Nagoya (NGO) liegt auf einer 470 Hektar großen Insel etwa 30 km südlich des Zentrums der Stadt in der Nähe des Küstenortes Tokoname. Er wurde am 17. Februar 2005 eröffnet und ist mit seiner bisher einzigen Start- und Landebahn (3500 m x 60 m, CAT II ), 22 Fluggastbrücken und 35 Vorfeld-Stellplätzen auf einen Kapazität von 17 Millionen Passagieren und 360000t Fracht ausgelegt und rund um die Uhr geöffnet. Angeflogen wird Nagoya von vier nationalen und 20 internationalen Fluggesellschaften. Darunter als einzige europäische die Lufthansa, die täglich eine Verbindung mit Frankfurt anbietet. Derzeit werden insgesamt 53 Ziele angeboten (24 nationale und 29 internationale). Darunter in Europa noch Paris (JAL) und vier Destinationen in Nordamerika (San Francisco, Chicago, Vancouver und Detroit). Der Flughafen hat sich zudem zu einen Ausflugsziel entwickelt (nur 40 % der Besucher sind Passagiere). Mit dem Sky Deck wird eine kostenlose Aussichtsplattform zur Verfügung gestellt. NGO ist von Nagoya per Schnellzug innerhalb von 28 Minuten zu erreichen. Mit dem Auto fährt man etwa 30 bis 40 Minuten.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben