Hotels Las Vegas

  • Umfangreichste Hotelsuche für Las Vegas im Web
  • Günstiges Hotel in Las Vegas finden!
  • Zum besten Preis buchen!
Listenansicht
Kartenansicht
Lade Daten...
  1. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Luxor

    Luxor

    Las Vegas, 1,5 km bis Zentrum

    76 / 100 (85470 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
  2. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    MGM Grand

    MGM Grand

    Las Vegas, 0,8 km bis Zentrum

    80 / 100 (37758 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
  3. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Bellagio

    Bellagio

    Las Vegas, 0,5 km bis Zentrum

    89 / 100 (33851 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
  4. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Circus Circus

    Circus Circus

    Las Vegas, 1,5 km bis Las Vegas Strip

    69 / 100 (59088 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
  5. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Planet Hollywood Resort and Casino

    Planet Hollywood Resort and Casino

    Las Vegas, 0,3 km bis Zentrum

    79 / 100 (37303 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
  6. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Mandalay Bay

    Mandalay Bay

    Las Vegas, 1,9 km bis Zentrum

    83 / 100 (37057 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Las Vegas
ReiseführerReiseführer

DIE STADT DER SÜNDE: LAS VEGAS


Wer an Las Vegas denkt, hat gleich Assoziationen wie riesige Kasinos, ausgefallene Shows und luxuriöse Hotels im Kopf. Auch die sogenannten Wedding Chapels kommen einem sogleich in den Sinn. All dies sind auch definitiv Elemente, die die Stadt ausmachen und die man erlebt haben sollte, wenn man dorthin reist. Abseits vom großen Trubel hat die Wüstenstadt aber noch mehr zu bieten.



SEHENSWÜRDIGKEITEN AUS ALLER WELT AN EINEM ORT


Kommt man nach Las Vegas, muss man die Sehenswürdigkeiten der Stadt nicht lange suchen. Vielleicht wird man sogar in einer von ihnen übernachten. Wie das geht? Ganz einfach, denn in Las Vegas stellen viele Hotels berühmte Sehenswürdigkeiten aus aller Welt nach. Hier findet sich der Eiffelturm neben der Freiheitsstatue und die Sphinx neben Venedigs Kanälen. Besonders günstige Hotels sind das natürlich nicht. Deswegen können Sie es natürlich auch in Erwägung ziehen in einem nicht so spektakulären Hotel unterzukommen und diese Attraktionen tatsächlich nur wie normale Sehenswürdigkeiten in anderen Städten zu besichtigen. Sollten Sie sich jedoch dazu entscheiden, in einem dieser Hotels zu wohnen, werden Sie es garantiert nicht bereuen. Hier wartet purer Luxus mit allem, was das Herz begehrt auf Sie. Einen Aufenthalt in einem der spektakulären Hotels in Las Vegas werden Sie garantiert nicht so schnell vergessen. Um nur ein Beispiel zu nennen: Das Hotel Bellagio gehört zu diesen Luxuseinrichtungen, die keine Wünsche offen lassen.



KASINOS, SHOWS UND WEDDING CHAPELS – BUNTES PROGRAMM IN LAS VEGAS


Was die meisten Hotels in Las Vegas natürlich auch bieten, sind Kasinos. Diese sind der Grund, warum überhaupt so viele Touristen nach Las Vegas reisen. Bereits 1931 wurde das Glücksspiel in Nevada, dem Bundesstaat, in dem Las Vegas liegt, legalisiert. Nur wenige Jahre später, angefangen mit dem Bau der ersten Hotels, die Spielkasinos beherbergten, begann dann der Touristenzulauf. Immer mehr Menschen fanden sich in der Wüstenstadt ein, um ihr Glück an einem der Spieltische oder Automaten zu versuchen. Das hat sich bis heute nicht geändert. Egal ob Black Jack, Poker oder Roulette, in den riesigen Spielhallen ist für jeden etwas dabei. Das Tückische an der ganzen Sache: In den Kasinos gibt es weder Uhren noch Fenster. So vergehen die Stunden im Spielrausch wie im Flug, bis sich der ein oder andere am Ende des Vergnügens fragt, wie er eigentlich so schnell so viel Geld verlieren konnte. Aus diesem Grund ist Vorsicht geboten. Natürlich gehört es dazu, einmal die Stimmung in einem Kasino zu erleben und auch selbst ein Spielchen zu wagen, wenn man in Las Vegas ist. Das Spielen sollte jedoch immer kontrolliert und mit Bedacht geschehen. Wer nicht einfach nur sein Geld zum Fenster rauswerfen, sondern wenigstens auch noch ein wenig Tradition mitbekommen möchte, sollte das Kasino im Hotel Flamingo Las Vegas besuchen. Dies eröffnete bereits 1946 und ist somit das älteste noch bestehende der Stadt.

Wer sich das Glücksspiel lieber aus sicherer Entfernung angucken und sein Geld nicht so leicht aufs Spiel setzen möchte, ist eventuell mit einer der spektakulären Shows in Las Vegas besser bedient. Auch hier gibt es eine große Auswahl. Die Palette reicht von Illusionisten über Tänzer und Sänger bis hin zu Akrobaten. Viele berühmte Persönlichkeiten standen bereits auf einer der vielen Bühnen in Las Vegas. Unter ihnen Größen wie Elvis Presley, Frank Sinatra und Elton John.

Ein weiteres außergewöhnliches Highlight in Las Vegas: die Wedding Chapels. Knapp 100.000 Paare sagen sich jedes Jahr in einer der Kapellen in Las Vegas das Ja-Wort. Wieso die Hochzeit dort so populär ist? Das liegt an den äußerst einfachen und liberalen Bestimmungen. Um die Ehe zu schließen, wird nichts weiter benötigt als der Reisepass.



ATEMBERAUBENDE AUSFLUGSZIELE IN DER NATUR


Las Vegas wird definitiv meistens aufgrund seiner Kasinos und Shows besucht. Schade eigentlich, denn auch abseits von den großen Anziehungspunkten für Touristen hat die Stadt einiges zu bieten. Von Las Vegas aus kann man ganz wunderbare Ausflüge in die Natur starten und so noch das ein oder andere mehr vom Bundesstaat Nevada zu sehen bekommen als nur auffällige Leuchtreklamen und imposante Hotels.

Nicht weit vor den Toren der Stadt gibt es einen beeindruckenden Canyon. Der Red Rock Canyon dehnt sich auf 330 Quadratkilometern aus und durch ihn durch führt eine 21 Kilometer lange Straße, von der aus man verschiedene Picknickplätze und Aussichtspunkte erreichen kann. Viele Einheimische nutzen diese Felsenlandschaft, um einmal aus der Stadt rauszukommen und den Tag zum Wandern oder Klettern zu nutzen.

Ein weiteres Highlight in der Umgebung von Las Vegas ist das Wasser. Damit ist zum einen der bekannte Hoover-Staudamm gemeint und zum anderen der Lake Mead, aus dem die Wüstenstadt ihr Trinkwasser bezieht. Problematisch ist, dass der See in den letzten Jahren immer weiter an Flüssigkeit verloren hat. Schuld daran sind zum einen die Bevölkerungsexplosion und die jedes Jahr anreisenden Touristenmassen, zum anderen aber auch der verschwenderische Umgang mit Wasser. Deshalb hat die Stadt nun sogenannte Water-Waste-Investigators. Diese umgangssprachlich Water-Cops genannten Beauftragten sind eigens dafür zuständig, den Umgang mit dem Wasser in der Stadt zu überwachen.

Ausflüge in die Umgebung von Las Vegas lohnen sich auf jeden Fall und bieten die perfekte Gelegenheit einmal dem Trubel der Stadt zu entkommen und neue Energie zu tanken. Generell ist Las Vegas aber auch allemal eine Reise wert. Egal ob in Form eines spontanen Last-minute-Trips, einer Reise über Silvester oder einem ganz normalen Urlaub während der Sommerferien.

Preisspanne

von 17€bis 1.546€