Filter724.107 Hotelsauf 202 WebseitenFavoriten
So, 10.08
Mo, 11.08
Von Sonntag, 10.08.14 bis Montag, 11.08.14

Lathener Marsch

Hotel0
Marschstraße 4 49762 Lathen Deutschland
Lade Daten...
Hotel Lathener Marsch

Beschreibung

Preiskalender

100
90
80
70
Juli Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31
AugustAugust Fr
1
 Sa
2
 So
3
 Mo
4
 Di
5
 Mi
6
 Do
7
 Fr
8
 Sa
9
 So
10
 Mo
11
 Di
12

Preisspanne

von 78€bis 78€

Adresse

Marschstraße 4, 49762, Lathen Deutschland | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(5933)934510 | Fax:+49(5933)934530 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • Mastercard
  • Visa

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Heizung,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Telefon

Hotelausstattung

  • Café/ Bistro,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Hotelbar,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • Restaurant,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Solarium,
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Wanderwege,
  • Bootsverleih,
  • Fahrradverleih,
  • Segeln,
  • Schießsport,
  • Reiten,
  • Tennishalle,
  • Tennisplatz

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 80 Bewertungen im Internet
81/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
Bewertungen älter als 5 Jahre Lathener Marsch
Bereitgestellt vontrivago
Hotel am Rande von Deutschland
Bewertet im Juli 2008 von Fozzy-Bear
  • #Geschäftsreise
  • #nur Frühstück
  • #Tagesreise
  • #Alleine
Das Hotel Lathener Marsch ist ein wunderschönes Landhotel, dort wo die Welt fast zu Ende ist, im Emsland, kurz vor der holländischen Grenze, direkt an der Ems gelegen. Gut einen Kilometer ausserhalb des Ortes befindlich, herrscht dort absolute Ruhe. Für gestresste Stadtbewohner sehr zu empfehlen.
81 von 100 basierend auf 80 Bewertungen
Dong A

Dong A

Das Restaurant Dong A befindet sich im Zentrum von Haren und bietet eine Auswahl an chinesischen Gerichten. Neben Sitzplätzen und einem Wasserfall mit Fischteich im Inneren verfügt es auch über eine Terrasse. In der Woche gelten spezielle Preise für ausgewählte Mittagsgerichte. Alle Speisen können auch mitgenommen werden.

mehr
weniger
United-Countries-Tour

United-Countries-Tour

Die Stadt Haren liegt auf dem Weg vieler Radwanderstrecken und bietet gleich mehrere Routen zur Auswahl. Die United Countries Tour ist eine rund 600 km lange Strecke, die grenzenlos durch das Emsland und die Grafschaft Bentheim auf der deutschen Seite und durch die Provinzen Drenthe und Groningen auf der holländischen Seite führt. Diese Route wird im deutschen Teil von der Ems und der Vechte und im holländischen Abschnitt von unzähligen Kanälen und Gräben dominiert.

mehr
weniger
St-Johannis-Kirche Haren

St-Johannis-Kirche Haren

Die St.-Johannis-Kirche wurde 1960 gebaut und ist das gottesdienstliche Zentrum der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Haren. Die Kirche ist von April bis Oktober täglich geöffnet und jeden Sonntag um 10:00 Uhr findet ein Gottesdienst statt. Eine Gedenktafel in der Einmündung der Werftstraße erinnert an ein ehemaliges jüdisches Gotteshaus, das an dieser Stelle einmal stand. Weitere Gottesdienste, Termine und Gemeindeinfos sind auf der Internetseite einsehbar.

mehr
weniger
Harener Musiktage

Harener Musiktage

Jedes Jahr im Sommer finden die Harener Musiktage statt. Das Ganze beginnt am Freitag Abend mit Livebands in 13 verschiedenen Lokalen. Man zahlt einmal Eintritt und kann dann zwischen den Lokalen pendeln wenn man möchte. Samstags wird in der ganzen Innenstadt Straßenmusik geboten und am Abend findet ein Open-Air-Konzert am im Bereich "Neuer Markt" statt. Die aktuellen Termine und teilnehmenden Bands werden auf der Internetseite der Stadt Haren im Veranstaltungskalender bekannt gegeben, sobald sie feststehen.

mehr
weniger
Mühlenmuseum

Mühlenmuseum

Das Mühlenmuseum besteht seit 1980 und steht ganz unter dem Motto "Säen, ernten, mahlen und backen" und "Vom Korn zum Brot". Die Mersmühle wurde 1825 errichtet und ist eine holländischen Kappen-Windmühlen. Da sie in Holland erfunden wurde wird sie auch "Holländermühle" genannt. Seit über 500 Jahren standen an diesem Ort Mühlen, die die Harener Bevölkerung mit Mehl versorgten. Ende der siebziger Jahre drohte die verlassene Mühle völlig zu zerfallen. Sie wurde jedoch mit großem Aufwand vom Heimatverein Haren (Ems) nicht nur von außen wiederhergestellt, sondern auch technisch aufwendig und originalgetreu renoviert, so dass sie heute noch voll funktionsfähig ist. Nach und nach wurden zur Mühle weitere Gebäude in das Freilichtmuseum intigriert. Dazu gehören das Müllerhaus (Baujahr 1829), das Backhaus (Baujahr 1809), die Wagenremise, eine Fachwerkscheune, eine Motormühle, ein historischer Brunnen, Pferdegöpel und ein emsländischer Bauerngarten mit altem Baumbestand und Getreidefeldern. Die Eintrittspreise und Öffnungszeiten können der Homepage entnommen werden.

mehr
weniger
Freilichtschifffahrtsmuseum

Freilichtschifffahrtsmuseum

Seit Jahrhunderten ist die Schifffahrt in Haren von größter Bedeutung. Deshalb hat der Heimatverein Haren (Ems) e. V. im Jahr 1986 das Schifffahrtsmuseums aufgebaut und ständig erweitert. Zum Museum gehören: 1. Ein Nachbau der Spitzpünte ''Helene'' die um die Jahrhundertwende fünfmal den Atlantik überquerte. 2. Ein Nachbau einer typischen Harener Emspünte ''Haren I'' mit der seit dem Mittelalter bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts Handel zwischen Ostfriesland und dem Münsterland betrieben wurde. 3. Der Schleppdampfer ''August'' aus dem Jahr 1910. 4. Das Wattschiff ''Thea Angela'', das im Jahr 1929 gebaut wurde und ist bis heute nahezu unverändert erhalten ist. Bis Anfang der neunziger Jahre war das Schiff noch im Dienst. 5. Das Motorboot ''Haren'', das jüngste Fahrzeug der Museumsflotte welches vor 50 Jahren gebaut wurde in Eigenarbeit durch den Heimatverein Haren (Ems) e. V. saniert wurde. 6. Das alte Schleusenwärterhaus. Ein Gebäude aus der Zeit des Baus der linksemsischen Kanäle um die Jahrhundertwende Die Museumsschiffe ''Helene'', ''Haren I'' und ''Thea Angela'' sind begehbar und in den Laderäumen sowie im Schleusenwärterhaus ist ein Museum untergebracht. Die folgenden Themen werden im Museum behandelt: Nautik, Emsschifffahrt, Schiffbau und Harener Geschichte. Eintritt und Öffnungszeiten sind der Homepage zu entnehmen.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben