The Royal Horseguards

2 Whitehall Court SW1A 2EJ London Großbritannien
Hotel5
Lade Daten...
  • The Royal Horseguards

    • 5 Hotel London
    • London, 0,3 km bis Zentrum
    • Tui.com
    • 7ideas
    • Lastminutetrav.
    • roomsXXL
    • 89 89 / 100 Punkte4919 Bewertungen
    • Keine Angebote
    zum Angebot
    Keine Verfügbarkeit von 20 Webseiten.
  • Diese Hotels könnten Sie auch interessieren...
Hotel The Royal Horseguards

Beschreibung

Das The Royal Horseguards in London ist ein 5-Sterne-Hotel, das sich im Herzen der Stadt befindet. Das im viktorianischen Stil erbaute Gebäude liegt in Sichtweite der Themse und auch das Riesenrad London Eye ist vom Hotel aus zu sehen. Zahlreiche lokale Attraktionen sind in Hotelnähe ansässig und daher fußläufig erreichbar, wie zum Beispiel der Buckingham Palace, Trafalgar Square und Chinatown. Zur Auswahl stehen den Reisenden Komfort-Zimmer in unterschiedlichen Größen, Ausführungen und Kategorien. Standardmäßig gehören zur Einrichtung Sitzmöbel zum Entspannen, ein Schreibtisch und ein Direktwahltelefon. Des Weiteren gibt es einen WLAN-Zugang, einen LCD-Fernseher, IPod Docking Stationen und eine Minibar sowie einen Teezubereiter. Auch ein Safe in Laptopgröße ist vor Ort und im Bad gibt es zusätzlich einen Haartrockner, Pantoffeln und einen Fernseher. Konferenzen und Präsentationen können ebenfalls im Hotel stattfinden. Es gibt für jeden Anlass die entsprechenden Räumlichkeiten. Die zwei Restaurants servieren den Gästen internationale Gerichte und in der Lounge-Bar kann man den Tag bei einem Drink ausklingen lassen.

Preisspanne

von ‎ 222€ bis ‎ 384€

Name

The Royal Horseguards

Adresse

2 Whitehall Court, SW1A 2EJ, London Großbritannien | 0,3 km vom Zentrum entfernt | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +44(845)3058332 | Fax:+44(845)3058371 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Große Gruppen

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Dusche,
  • Fernseher,
  • Wasserkocher,
  • Klimaanlage,
  • Minibar,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Business Center,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Fitnessraum,
  • Terrasse,
  • Hotelbar,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Concierge,
  • Yoga

Sportmöglichkeiten

  • Billard,
  • Bootsverleih,
  • Fahrradverleih,
  • Gymnastik/ Aerobic,
  • Squash,
  • Tennishalle,
  • Bowling/ Kegeln,
  • Golfplatz

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 4920 Bewertungen im Internet
89/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mithilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Mehr erfahren
  • alpharooms (5) 5 basierend auf $ratings Bewertungen
    100/100
  • andere Quellen (4702) 4702 basierend auf $ratings Bewertungen
    88/100
89 von 100 basierend auf 4919 Bewertungen
Horse Guards

Horse Guards

Das Horse Guards ist ein Gebäude in der Nähe von Whitehall. Es wurde 1753 dort errichtet, wo vorher das Wachhaus des abgebrannte Whitehall-Palasts stand. Es wurde bis 1904 als Hauptquartier der britschen Armee genutzt und dient seitdem bis heute als Verwaltungssitz der Londoner Armeeabteilung. Vor dem Horse Guards steht immer eine Wache, deren Ablösung zu den beliebten Toristenmotiven zählt. Da das Horse Guards der formelle Eingang des St. James Parks ist, ist der mittelre Torbogen ausschließlich der Königsfamilie vorbehalten. Die nächstegelegen U-Bahn-Station ist Charing Cross an der Northern und Bakerloo Line.

mehr
weniger
Victoria Embankment Gardens

Victoria Embankment Gardens

Der Victoria Deich ist an einen Teil der Themse in London angeschlossen und umfasst den Bereich von dem Stadtteil City of Westminster bis hin zur City of London. Bereits im Jahr 1865 wurde mit dem Bau, der dann im Jahr 1970 abgeschlossen wurde, begonnen. Die Leitung hatte dabei der Architekt Joseph Bazalgatte. Während des Baus musste man einige der luxuriösen Anwesen entlang der Ufer der Themse abreißen, um Platz für die umfangreichen Grünanlagen zu schaffen. Da die Anlage heute auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Cleopatra Nadel beinhaltet, gibt es einen guten Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln.

mehr
weniger
The Mall

The Mall

The Mall ist die Paradestraße, die vom Buckingham Palace zum Trafalgar Square verläuft und dabei den Admiralty Arch passiert. An Sonn- und Feiertagen sowie bei zeremoniellen Anlässen ist die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Mall ist vom St. James's Park auf der Südseite und dem Green Park auf der nördlichen Seite umgeben. Am östlichen Ende der Mall befindet sich die Horse Guards Parade, wo die Trooping the Colour Zeremonie stattfindet. Auch der 80.Geburtstag der Queen im Juni 2006 wurde auf der Mall begangen.

mehr
weniger
Trooping The Colour

Trooping The Colour

Mit der Zeremonie des "Vorbeitragens der Fahnen" begeht die Armee des Königreichs den Geburtstag der britischen Könige und Königinnen. An dem Ereignis sind über 1400 Soldaten der sogenannten "Household Division" beteiligt. Seit der Thronbesteigung George IV im Jahre 1805 wird sie im jährlichen Turnus begangen. Die Parade findet im Juni statt und markiert den "offiziellen Geburtstag" des jeweiligen britischen Herrschers. Trooping the Colours geht auf das Ritual des Fahnenzeigens zurück, mit dem sichergestellt werden sollte, dass die Soldaten in der Schlacht die Banner ihrer Regimenter wiedererkennen. Das Ergeignis ist ein Publikumsmagnet und wird Jahr für Jahr im Fernsehen live übertragen.

mehr
weniger
Catamaran Cruisers

Catamaran Cruisers

Catamaran Cruisers bieten die Möglichkeit, London auf verschiedenen Routen mit seinen Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus zu entdecken. Dabei werden Kommentare via Kopfhörer in 9 verschiedenen Sprachen, u.a. in Deutsch, Spanisch etc. angeboten. Route eins führt dabei als Runde an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei. Sie dauert etwa 50 Minuten und startet am Westminster Pier. Route zwei bietet die Möglichkeit, flexibel von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu fahren und unterwegs aus- oder einzusteigen. Des weiteren besteht auch die Möglichkeit, ein Schiff für eine Feier oder private Tour zu mieten. Die Preise für die Routen sowie die Abfahrt- und Ankunfszeiten entnimmt man am besten der Homepage.

mehr
weniger