Filter720.460 Hotelsauf 197 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 04.05.14 bis Montag, 05.05.14

Ibis Lyon Part Dieu Les Halles

Hotel 3
78 Rue De Bonnel 69003 Lyon Frankreich
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Ibis Lyon Part Dieu Les Halles

Hotel Ibis Lyon Part Dieu Les Halles
Das Hotel Ibis Lyon Part Dieu Les Halles liegt in der Nähe des Viertels Les Halles und das Auditorium, 10 Minuten zu Fuß vom Bahnhof von La Part Dieu mit Bus- und Metro-Verbindung (ideal für einen Wochenendaufenthalt in Lyon). Es besitzt 216 Zimmer, einRestaurant, eine Bar mit 24-Stunden-Service, eine Terrasse, 2 Konferenzräume und einen Parkplatz (abgeschlossen) mit 14 Plätzen (überwachter öffentlicher Parkplatz mit 700 Plätzen in der Nähe des Hotels) sowie einen Wifi-Internetzugang.

Preiskalender

130
100
70
40
April Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

address

  • Ibis Lyon Part Dieu Les Halles
  • 78 Rue De Bonnel
  • 69003Lyon
  • Frankreich
  • Telefon: +33(4)78629889
  • Fax:+33(4)78601300
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Zimmerausstattung Ibis Lyon Part Dieu Les Halles

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Ibis Lyon Part Dieu Les Halles

  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Haustiere erlaubt
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Rollstuhlgerecht
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice

Sportmöglichkeiten

  • Billard

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 1016 Bewertungen im Internet
76/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (795) 795 Bewertungen
    78/100
76 von 100 basierend auf 1016 Bewertungen
  • Tour de ville à Mâcon

    Tour de ville à Mâcon

    Das "Office de Tourisme" von Mâcon bietet mehrere Stadtrundgänge an. Für Gruppen gibt es spezielle individuelle Stadtrundgänge auch in deutscher Sprache. Der offizielle Stadtrundgang ist mit Bodenmarkierungen gekennzeichnet. Auf dem Stadtrundgang kommt man an vielen historischen Stätten und Gebäuden der schon in der Römerzeit gegründeten Stadt vorbei. Dies sind unter anderem die alte Kathedrale Vieux Saint-Vincent, das Hotel Dieu, eines der ältesten Bürgerhäuser aus Holz in Frankreich, die Residenz Soufflet, die Sankt Peter Kirche, die alte Saint Laurent Brücke über die Saone und mehrere Museen. Der Stadtrundgang dauert ohne Museumsbesuch ca. 1,5 bis 2 Stunden.
    mehr
    weniger
  • Téléphérique

    Téléphérique

    Die Seilbahn von Grenoble hat ihre Talstation direkt in der Innenstadt. Sie führt über die Isere zur Bergstation an der Bastille. Auf 700m Länge überwindet sie dabei einen Höhenunterschied von 260m. Jeweils 4-5 Gondeln (Winter- bzw. Sommerbetrieb) mit je 6 Sitzplätzen fahren gemeinsam ab. So können bis zu 720 Personen pro Stunde befördert werden. Die Seilbahn wurde 1934 als erste innerstädtische Seilbahn zur Förderung des Tourismus erbaut. Die heutzutage benutzten charakteristischen Gondeln gibt es seit 1976. Die Fahrt kann hin und zurück gebucht werden. Alternativ kann man auch eine Fahrt durch den zur Bastille führenden Wanderweg ersetzen. Der Preis für einen Erwachsenen beträgt 6,50 Euro bzw. 4,40 Euro für einen Weg. Ermässigungen für Senioren, Kinder und Gruppen können auf der Homepage eingesehen werden. Die Öffnungszeiten sind nach Kalendermonat gestaffelt und können aktuell auf der Homepage eingesehen werden. Der Internetauftritt bietet auch weitergehende Informationen zu Geschichte und Technik.
    mehr
    weniger
  • Vieille-Ville Annecy

    Vieille-Ville Annecy

    In der Altstadt von Annecy kann man neben eine Fülle verborgener architektonischer Schätze auch zahlreiche Museen mit regionalen und internationalen Kunstschätzen und Sammlungen finden. Die Altstadt besteht größtenteils aus Fußgängerzonen, die mit Arkadenhäusern und den runden Brunnen nach italienischer Art versehen sind. Außerdem ist hier auch der sauberste See Europas gelegen, in dessen Umfeld es vielfältigen Freizeitaktivitäten gibt. Man kann an den Sandstränden relaxen oder mit des Rad die Gebirgspässe und Hochplateaus der Umgebung erkunden. Die seit dem Jahr 1966 bestehende Jumelage verbindet Annecy mit der deutschen Stadt Bayreuth.
    mehr
    weniger
  • Col de Vence

    Col de Vence

    Der Col de Vence ist ein Hochplateau 970 Meter über dem Meeresspiegel, in den Alpes Maritimes, auf dem immer wieder unerklärliche Phänomene zu sehen sind. Diese seltsamen Erscheinungen führten dazu, dass Ufologen aus aller Welt auf diesen Ort aufmerksam wurden. Zudem hat man von diesem Berg aus eine Aussicht bis zum Meer und weit über das Land.
    mehr
    weniger
  • Château de Cormatin

    Château de Cormatin

    Das Schloss wurde 1605-1615 vermutlich von Jacques II. Androuet du Cerceau erbaut, dessen Sohn Jacques du Blé (später Marquis d'Huxelles), Maler, Bildhauer und Dekorateure aus Paris beauftragte, die den Innenausbau prägten. Später wurden das Schieferdach und die Fassade ebenso wie der im Renaissance-Stil gehaltene Garten mit seinem Buchsbaumlabyrinth erneuert. Außerdem wurde die ursprünglich im Untergeschoss gelegene Küche in die Räumlichkeiten des mittlerweile verstorbenen Marquis verlegt, wo sie bis 1975 genutzt wurde. Weitere Räume wurden von einem späteren Besitzer, dem Operndirektor Raoul Gunsbourg, eingerichtet. Es finden täglich Führungen statt, die durch Glockenläuten im Innenhof angekündigt werden. Zwar sind sie in Französisch gehalten, aber es gibt Informationsmappen in verschiedenen Sprachen. Die Führung kostet € 3,00, die zusammen mit dem Eintritt zu entrichten sind. Öffnungszeiten: Mai/Juni, 16. Aug. - Ende Sept.: 10-12 und 14-18 Uhr, 01. Juli - 15. Aug.: 10-18 Uhr, Ostern bis Ende April und Okt./Nov.: 10-12 und 14-17 Uhr.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben