Filter718.294 Hotelsauf 217 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
217 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 16.11
Mo, 17.11
Von Sonntag16.11.14 bis Montag17.11.14

City-Hotel Neubrunnenhof

Grosse Bleiche 26 55116 Mainz Deutschland
Hotel3
Lade Daten...
  • +<!––>0Gewinner
    +

    City-Hotel Neubrunnenhof

    3
    • Amoma.com
    • ebookers
    • HRS
    • otel.com
    • hotel.de
    • Booking.com
    • 73
    • 0,0km
    • Info
    • Alle Angebote von 11 Webseiten
    Keine Verfügbarkeit von 11 Webseiten.
Hotel City-Hotel Neubrunnenhof

Beschreibung

Einen anstrengenden Tag können Sie in unserer gemütlichen Hotelbar angenehm ausklingen lassen.Unser Hotel ist etwa 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.Im Herzen der Landeshauptstadt Mainz liegt unser Hotel der attraktiven, gepflegten Mittelklasse mit direktem Zugang zur Fussgängerzone. Alle Sehenswürdigkeiten, wie Dom, Altstadt und St. Stephan (Chagall-Fenster), sowie Landtag, Rheingoldhalle und Kurfürstliches Schloss (Congress Centrum), können Sie in etwa 5 - 10 Gehminuten bequem erreichen.Sie können unsere Parkplätze auch nur für die Nacht nutzen, der Preis hierfür beträgt EUR 5,- / Nacht.Als ein Hotel der attraktiven und gepflegten Mittelklasse bieten wir Ihnen 42 komfortable Zimmer (natürlich auch Nichtraucher-zimmer).Mit Ihrem PKW zahlen Sie einen Nacht-Tarif von EUR 5, wenn Sie nach 15:00 h eintreffen und morgens vor 12:00 h den Parkplatz verlassen. Sie erreichen in kürzester Zeit die links- und rechtsrheinischen Autobahnanschlüsse.

Preiskalender

100
90
80
70
Oktober Fr
31
NovemberNovember Sa
1
 So
2
 Mo
3
 Di
4
 Mi
5
 Do
6
 Fr
7
 Sa
8
 So
9
 Mo
10
 Di
11
 Mi
12
 Do
13
 Fr
14
 Sa
15
 So
16
 Mo
17
 Di
18
 Mi
19
 Do
20
 Fr
21
 Sa
22
 So
23
 Mo
24
 Di
25
 Mi
26
 Do
27
 Fr
28
 Sa
29
 So
30
DezemberDezember Mo
1
 Di
2
 Mi
3
 Do
4
 Fr
5
 Sa
6
 So
7
 Mo
8
 Di
9
 Mi
10
 Do
11
 Fr
12
 Sa
13
 So
14
 Mo
15
 Di
16
 Mi
17
 Do
18
 Fr
19
 Sa
20
 So
21
 Mo
22

Preisspanne

von 89€ bis 89€

Name

City-Hotel Neubrunnenhof

Adresse

Grosse Bleiche 26, 55116, Mainz Deutschland | 1,7 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(6131)232237 | Fax:+49(6131)232240 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Dusche,
  • Fax,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Radio,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Kabel-TV

Hotelausstattung

  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Hotelbar,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Rezeption 24h,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Schuhputzservice/ -maschine,
  • Autovermietung im Hotel

Sportmöglichkeiten

  • Golfplatz,
  • Minigolf,
  • Squash,
  • Tennisplatz,
  • Tischtennis

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 974 Bewertungen im Internet
73/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (900) 900 basierend auf $ratings Bewertungen
    74/100
Bewertungen City-Hotel Neubrunnenhof
Bereitgestellt vontrivago
ausgezeichnet
Bewertet im Juli 2011 von Harald442
Kleines Gemütliches Gut bürgerliches Hotel in zentraler Lage in Mainz mit Super Service und
73 von 100 basierend auf 973 basierend auf $ratings Bewertungen
Proviant-Magazin

Proviant-Magazin

Das Proviant-Magazin in Mainz hat eine Grundfläche von etwa 5000 Quadratmetern und ist eines der erhaltenen Militärgebäude aus der Zeit des Deutschen Bundes. Ein ähnliches Gebäude ist noch in Minden zu finden. Da in Mainz um 1860 viele Soldaten stationiert waren, begannen Planungen, dort einen Getreidespeicher mit einer Kriegsbäckerei zu erbauen. Ein Jahr später jedoch wurde die ursprünglich geplante Höhe der Etagen aufgrund hoher Baukosten reduziert. Billiger wurde der Bau jedoch nicht, da die Erstellung der stabilen Tonnengewölbe mit Kappendecken aufwendig war. Das Magazingebäude wurde trotzdem nach der Fertigstellung nie militärisch genutzt. In den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts entging es aufgrund Baufälligkeit geradeso einem Abriss. Ab dem Jahr 2001 wurde es durch die Wohnbau Mainz komplett saniert und anderer Verwendung zugeführt. Heute beherbergt das Gebäude Eigentumswohnungen, Büros, einen gastronomischen Betrieb und kulturelle Möglichkeiten. Durch diese neue Nutzung bleibt der Stadt letztendlich ein historisches Erbe erhalten. Im gastronomischen Sektor erlebte das schon gestorben geglaubte Mainzer Aktienbier eine Renaissance und wird hier wieder gebraut.

mehr
weniger
Sankt Peter

Sankt Peter

Die katholische Kirche Sankt Peter gehört zu den bedeutendsten Barockbauten in Mainz. Die erste Peterskirche befand sich jedoch nicht dort, wo sie heute steht, sondern weit außerhalb der Stadtmauern am Rhein. Sie wurde 944 von Erzbischof Friedrich von Lothringen errichtet. Durch ständiges Hochwasser und während des Dreißigjährigen Krieges (1618 – 1648) wurde die Kirche vollständig zerstört und unter Kurfürst Johann Philipp von Schönborn vollständig abgerissen. 1748 errichtete der Hofarchitekt Johann Valentin, unter Erzbischof Johann Friedrich Karl von Ostein, an der heutigen Stelle den Neubau der Pfarrkirche, die am 2. Mai 1756 vom Kurfürsten eingeweiht wurde. Der Innenausbau wurde erst 6 Jahre später im Jahre 1762 abgeschlossen. Durch Luftangriffe im 2. Weltkrieg verlor die Peterskirche ihre Turmfassade und das Kirchenschiff brannte aus. In den Jahren 1949 bis 1952 erfolgte der Wiederaufbau des Daches, von 1959 bis 1961 wurden die Doppeltürme originalgetreu wiederhergestellt. Von 1973 bis 1989 wurde die Kirche ständig renoviert. U.a. wurden auch die Deckenfresken nach alten Fotografien originalgetreu wieder hergestellt.

mehr
weniger
Landesmuseum Mainz

Landesmuseum Mainz

Mitten im Zentrum von Mainz befindet sich eines der ältesten Museen Deutschlands. Sieben Jahre dauerte die Komplettsanierung des Museumskomplexes. Die Kunstsammlung gilt als größte und bedeutendste in Rheinland-Pfalz. Das Museum verfügt über 14 verschiedene Abteilungen: • Start ins Museum (Einführungsraum) • Frühes und Spätes Mittelalter • Hohes Mittelalter • Renaissance • Niederländische Malerei • Mainzer Barock • Goethezeit und Biedermeier • Romantik und Historismus • Judaica • Graphische Sammlung • Kunst um 1900 • Jugendstil • Kunst der Moderne • Zeitraum: ein Aktionsraum für Jung und Alt Das Landesmuseum Mainz ist für sein Konzept der Barrierefreiheit (Zugänglichkeit für Menschen mit jeder Art von Einschränkung, beispielsweise Rollstuhlfahrer, Blinde und Gehörlose) bereits mehrfach prämiert worden und wird deutschlandweit als Vorbild wahrgenommen. Es gehört zur Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz.

mehr
weniger
Besitos

Besitos

Das Besitos ist ein mexikanisches Restaurant mit südamerikanischen Speisen. Zudem gibt es Cocktails, Sangria und verschiedene Heißgetränke. Das Lokal bietet einen wöchentlich wechselnden Mittagstisch, außerdem ist täglich von 18.00 bis 20.00 Happy Hour. In dieser Zeit gibt es Cocktails zum halben Preis. Regelmäßig finden Events mit wechselnden Specials statt. Öffnungszeiten: täglich von 11 Uhr bis 1 Uhr

mehr
weniger
Mainzer Fastnacht

Mainzer Fastnacht

Die Mainzer Fastnacht wird mit der alljährlich stattfindenden Verlesung der elf Fastnachtsgesetze durch den Oberbürgermeister vom Balkon des Osteiner Hofes am 11.11. um 11.11 Uhr eröffnet. Am Neujahrstag findet ein Umzug der Narren statt, danach beginnen die Fastnachtssitzungen. Höhepunkt ist der Rosenmontagszug. Dieser wird auf 7 Kilometern von Fastnachtsvereinen, Garden, Musikformationen, Reitern, Zugpferden, närrischen Wagen, politischen Motivwagen,Traktoren und Zugmaschinen, sowie Fahnen- und Schwellkopp-Trägern gebildet. Etwa eine halbe Million Zuschauer sieht nicht nur Deutsche aus allen Regionen, sondern auch Gugge-Musik-Gruppen aus der Schweiz, lateinamerikanische Sambagruppen und andere internationale Gäste. Bei den Umzügen sowie bei der Saalfastnacht werden Politiker und die Politik Zielscheibe für Spott und närrische Kritik.

mehr
weniger
Sankt Quintin

Sankt Quintin

Diese, bereits in der Zeit von 774 bis 815 urkundlich erwähnte Kirche, ist vermutlich die älteste Pfarrkirche von Mainz. Durch den 2. Weltkrieg wurde die Kirche bis auf die Grundmauern zerstört. Sofort nach dem 2. Weltkrieg begann der Wiederaufbau, so dass die Kirche bereits im Jahre 1948 wieder benutzt werden konnte. Ca. 20 Jahre später wurden auch die Arbeiten an dem Äußeren der Kirche fortgeführt und der Glockenturm mit einem Notdach versehen. 1995 wurde dieses originalgetreu rekonstruiert und der heutige Dachstuhl fertig gestellt. Erwähnenswert sind auch die über 300 Jahre alte Kohlhaas-Orgel und der Glockenturm mit einer Türmerwohnung. Die Öffnungszeiten sind von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr und zu den Gottesdiensten. Gottesdienste finden in St. Quintin sonntags um 10.00 Uhr (Pfarrmesse) und 17.00 Uhr (Messefeier in engl. Sprache) statt. Jeden Dienstag findet ab 12.15 Uhr für 15 Minuten eine „Atempause“ mit Texten und Musik statt. Weitere Gottesdienste stehen auf der Website der Pfarrkirche.

mehr
weniger
Zurück nach oben