Hotels Marburg

  • Umfangreichste Hotelsuche für Marburg im Web
  • Günstiges Hotel in Marburg finden!
  • Zum besten Preis buchen!
Listenansicht
Kartenansicht
Lade Daten...
  • Welcome Marburg
    Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen

    Welcome Marburg

    • Marburg, 1,0 km bis Zentrum
    • 7ideas
    • roomsXXL
    • Neckermann
    • l'tur
    • 77 77 / 100 Punkte 2104 Bewertungen
    • Keine Angebote
    zum Angebot
    Versuchen Sie es mit anderen Reisedaten
    Karte Hoteldetails
  • Im Kornspeicher
    Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen

    Im Kornspeicher

    • S
    • Marburg, 1,0 km bis Zentrum
    • 7ideas
    • HRS
    • Hotel.de
    • Booking.com
    • 82 82 / 100 Punkte 708 Bewertungen
    • Keine Angebote
    zum Angebot
    Versuchen Sie es mit anderen Reisedaten
    Karte Hoteldetails
  • Marburger Hof
    Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen

    Marburger Hof

    • Marburg, 1,7 km bis Zentrum
    • 7ideas
    • HRS
    • HotelTravel
    • Expedia
    • 82 82 / 100 Punkte 2770 Bewertungen
    • Keine Angebote
    zum Angebot
    Versuchen Sie es mit anderen Reisedaten
    Karte Hoteldetails
  • Elisabeth

    • Aparthotel/ Boardinghouse
    • Marburg, 1,6 km bis Zentrum
    • 7ideas
    • Booking.com
    • 84 84 / 100 Punkte 523 Bewertungen
    • Keine Angebote
    zum Angebot
    Versuchen Sie es mit anderen Reisedaten
    Karte Hoteldetails
  • Dies ist das bestbewertete 5-Sterne-Hotel in Marburg.

    Vila Vita Rosenpark
    Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen

    Vila Vita Rosenpark

    • S
    • Marburg, 2,0 km bis Zentrum
    • Tui.com
    • 7ideas
    • Neckermann
    • Ameropa
    • 89 89 / 100 Punkte 1524 Bewertungen
    • Keine Angebote
    zum Angebot
    Versuchen Sie es mit anderen Reisedaten
    Karte Hoteldetails
  • Village
    Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen

    Village

    • Marburg, 1,9 km bis Zentrum
    • 7ideas
    • HRS
    • Easytobook
    • Expedia
    • 72 72 / 100 Punkte 783 Bewertungen
    • Keine Angebote
    zum Angebot
    Versuchen Sie es mit anderen Reisedaten
    Karte Hoteldetails
Hotels - Marburg
ReiseführerReiseführer

MARBURG – UNIVERSITÄTSSTADT MIT GROßEN AMBITIONEN


Die Universitätsstadt Marburg in Hessen liegt am Fluss Lahn und ist mit ungefähr 72.000 Einwohnern die achtgrößte Stadt des Bundeslandes. Neben der renommierten Universität hat Marburg noch so viel mehr zu bieten und wird meistens eher unterschätzt. Schöne Fachwerkbauten und historische Gebäude warten darauf, von Ihnen entdeckt und erkundet zu werden. Also suchen Sie sich ein Hotelzimmer in einem der vielen Hotels in der Innenstadt und lassen Sie sich begeistern.



DIE GASSEN DER ALTSTADT ERKUNDEN


Bei einem Besuch der Stadt fängt man am besten dort an, wo auch die Wurzeln der Stadtgeschichte liegen: im historischen Zentrum Marburgs, der Oberstadt. Hier ist vor allem der Marktplatz sehenswert. Neben dem schönen Wochenmarkt der hier regelmäßig stattfindet, gibt es aber noch viel mehr zu entdecken. So zum Beispiel das 1527 fertiggestellte Rathaus mit dem Uhrturm. Kommt man zum richtigen Moment vorbei, in diesem Falle zu jeder vollen Stunde, kann man den Hahn auf der Turmspitze dabei beobachten, wie er die Flügel hebt. Auch sollte man am Marktbrunnen vorbei einen Blick auf die Statue der Dame werfen, die ihr Kind in die Luft hebt. Sie ist das Denkmal der Sophie von Brabant, welche der Überlieferung zufolge im Jahre 1248 ihren kleinen Sohn Heinrich zum Landgrafen ausgerufen haben soll.

Ein weiteres Highlight ist das Steinerne Haus. Hier findet man eine alte, natürlich nicht mehr genutzte Außentoilette in einem Erker, die viele Besucher amüsiert und zu lustigen Fotos verleitet. Wem es in diesem Teil von Marburg besonders gut gefällt, der kann sich in der Nähe eine Unterkunft suchen. Viele Hotels gibt es hier zwar nicht, das Welcome Marburg jedoch befindet sich in der näheren Umgebung und ist eine schöne Option für die Übernachtung.

Andere Must-Sees sind die von einem Glaswürfel geschützten Überreste der mittelalterlichen Synagoge, das ebenfalls mittelalterliche Stadttor Kalbstor oder der Trinkwasserbrunnen Wasserscheide, an dem der letzte Marburger Dienstbote Christian über das Plätzchen wacht.

Einen ganz besonderen Charme erhält Marburg auch durch seine vielen kleinen Gassen und Treppen. Eine Mischung aus beidem ist die hübsche Wendelgasse. Gesäumt von Fachwerkhäusern führt eine steile Wendeltreppe mit einigen Stufen hinauf auf den Hof der 1488 fertiggestellten Lutherischen Pfarrkirche, die auch wegen ihrer schönen gotischen Bauweise und der wunderbaren Akustik im Innenraum immer einen Besuch wert.



HERRSCHAFTLICH UND IMPOSANT


Doch auch fernab der Altstadt hat Marburg einiges in petto. Das wohl charakteristischste Merkmal und Bauwerk der Stadt ist das Marburger Schloss, auch Landgrafenschloss genannt. Es liegt auf dem Ausläufer des Marburger Rückens und erhebt sich majestätisch über der Stadt. Es wurde im 11. Jahrhundert als Burg erbaut und war die erste Landgrafenresidenz der Stadt. Die verschiedenen Teile der Anlage, die im elften, zwölften und dreizehnten Jahrhundert in unterschiedlichen Stilrichtungen gebaut wurden, bilden heute ein einheitliches Bild und machen das Schloss einzigartig. Genutzt wird der herrschaftliche Bau heute zum Teil vom Marburger Universitätsmuseum für Kulturgeschichte, aber auch als Veranstaltungsort für viele kulturelle Events wie z.B. Theateraufführungen. Fast die komplette Anlage kann mit Führung besichtigt werden und ermöglicht unter anderem auch Zugang zu den Kasematten oder dem Hexenturm.

Vom Hotel oder sogar vom eigenen Zimmer aus einen Blick auf das Schloss erhaschen? Das sollte im Stadthotel Marburger Hof kein Problem sein. Jedoch hat man von hier aus einen noch schöneren Ausblick auf ein weiteres prominentes Gebäude der Stadt, die Elisabethkirche. Dieses wunderschöne Gebäude ist die erste rein gotische Kirche, die in Deutschland gebaut wurde und ist damit etwas ganz Besonderes. Allein von außen bietet sie ein bemerkenswertes Bild aus Sandstein. Ihre beiden Türme messen ca. 80 Meter und die Halle besteht aus drei Schiffen, die jeweils über 20 Meter hoch sind. Doch auch der Gang ins Innere lohnt sich. Es wartet unter anderem ein mächtiger Hochaltar aus Sandstein auf die Besucher, der bereits 1290 gebaut wurde. Des Weiteren kann man beeindruckende Glasmalereien und das Mausoleum der Heiligen Elisabeth bewundern.



BODENSTÄNDIGE KULTUR MIT DEM GEWISSEN ETWAS


Das typische Großstadtimage mit einem Wellnesshotel neben dem nächsten und hochpreisigen Zimmern sucht man im bodenständigen Marburg vergebens. Gerade mal ein 5-Sterne-Hotel, das Vila Vita Rosenpark, hat die Stadt zu bieten. Ansonsten findet man nur Unterkünfte mittlerer Preisklasse, die deswegen jedoch nicht minder ansprechend sind. Besonders beliebt ist zum Beispiel das Aparthotel Elisabeth, in dem man in seinem eigenen Apartment einen ganz individuellen Urlaub erleben kann.

Ebenfalls individuell kann man seine persönliche Tour durch die Marburger Kulturlandschaft gestalten. Museumsliebhaber finden vor allem dank der Philipps-Universität viele Freizeitaktivitäten. Sowohl das Kulturhistorische Museum mit Sammlungen zu Archäologie, Landesherrschaft oder Volkskunde, als auch das Museum für Kunst und das Mineralogische Museum werden von der Hochschule betrieben und bieten an verschiedenen Standorten in der Stadt das ganz besondere Museumserlebnis.

Den wohl berühmtesten Studentenbrüdern der Stadt huldigt das Haus der Romantik. Nicht nur dort kann man mehr über die Gebrüder Grimm erfahren, sondern auch auf dem Grimm-Dich-Pfad, auf dem man viele Gestalten und Orte aus den Grimmschen Geschichten bestaunen kann.

Wem eher die darstellenden Künste liegen, der kann sich auf ein breites Programm freuen. Im Hessischen Landestheater Marburg ist das Landesensemble zuhause. Neben klassischen und modernen Interpretationen alter und neuer Theaterstücke und Aufführungen des jungen Theaters finden hier auch Lesungen, Foren oder Workshops statt.

Eine ganz besondere Erfahrung ist auch immer ein Besuch in der Waggonhalle Marburg. In dem ehemaligen Bahnhofsgebäude legt man den Fokus heute nicht mehr auf Passagiere und Züge, sondern auf Kunst und Zuschauer. Hier werden Lesungen abgehalten, Ausstellungen gezeigt und Varieté-Vorstellungen organisiert.

Auch im Freien auf der Schlossparkbühne am Landgrafenschloss wird einiges geboten. Kleine Festivals und Opernaufführungen sind vor allem in den warmen Monaten eine willkommene Abwechslung, genauso wie das Open-Air-Kino, das bereits seit 1993 betrieben wird.

Wie Sie also sehen, ist Marburg viel mehr als nur eine Universitätsstadt. Und da es viele günstige Hotels und Angebote für unzählige Übernachtungsmöglichkeiten gibt, muss Ihr nächster Marburg-Trip gar nicht so lange auf sich warten lassen.

Preisspanne

von ‎39€bis ‎153€