Filter719.733 Hotelsauf 210 WebseitenFavoriten
So, 14.09
Mo, 15.09
Von Sonntag14.09.14 bis Montag15.09.14

Suricate Tented Kalahari Lodge

Hotel0
Intu Afrika Kalahari Game Reserve Mariental Namibia
Lade Daten...

Besucher dieses Hotels interessierten sich auch für ...

Alte Feste

Alte Feste

Die Alte Feste liegt an der Robert Mugabe Avenue in Windhoek. Sie wurde während der Zeit der deutschen Kolonialherrschaft unter Hauptmann Curt von François errichtet. Ihr Zweck war, durch sie Frieden zwischen den verfeindeten Nama und Herero zu gewähren. Die Grundsteinlegung der Alten Feste im Jahre 1890 gilt auch als Gründungszeitpunkt der Stadt Windhoek. Sie beherbergt auch das Nationalmuseum von Namibia. Seit 2010 steht vor der Alten Feste das Reiterdenkmal.

mehr
weniger
State House Republic of Namibia

State House Republic of Namibia

Das State House Republic of Namibia liegt im Süden Windhoeks im Stadtteil Auas Blick und ist die Residenz des Präsidenten Namibias. Seit 2005 bis heute (2009) ist dies Hifikepunye Pohamba, der den von seinem Vorgänger Sam Nujoma begonnenen Bau des Repräsentantenhauses weiterführte und das Haus mit einem großen Fest am 21. März 2008 eröffnete. Die Notwendigkeit dieses prunkvollen und teuren Repräsentantenhauses ist in der Öffentlichkeit umstritten.

mehr
weniger
Balloon Safari

Balloon Safari

Eine einstündige Reise mit dem Heißluftballon über das Sossuvlei bietet dieser Veranstalter. Während des Fluges kann man die Landschaft und die Tiere von oben beobachten. Im Preis inbegriffen sind der Flug und ein Frühstück bei der Landung. Der Flug führt in die Namibwüste, Start ist in Sesriem. Die Passagiere werden eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang abgeholt.

mehr
weniger
Reiterdenkmal

Reiterdenkmal

Diese Bronzestatue von 1911 ist den Soldaten gewidmet, welche in den Kolonialkriegen Anfang des vorigen Jahrhunderts getötet wurden. Es befindet sich neben der Christuskirche im Zentrum von Windhoek. Das Denkmal wird auch als Südwester Reiter bezeichnet.

mehr
weniger
Keetmanshoop Museum

Keetmanshoop Museum

Das Museum befindet sich in der alten Rhenish Mission Church. Die Ursprünge dieses Hauses gehen auf das Jahr 1895 zurück. Es beschäftigt sich mit der Geschichte der Stadt und der Region. Es werden kostenlose Führungen angeboten. Der Eintritt ist kostenfrei. Es wird um eine Spende gebeten. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 7.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr Freitag von 7.30 bis 12.30 und von 13.30 bis 16.00 Uhr

mehr
weniger
Quiver Tree Forest

Quiver Tree Forest

Köcherbäume sind Bäume der Aloe dichotoma, die nur im Süden Namibias vorkommen. Ihren Namen erhielten sie, da die San und auch die Nama früher die ausgehöhlten Zweige als Köcher benutzten. Die Bäume werden meist 3 m hoch, in Einzelfällen bis zu 7 m. Sie schützen sich vor dem Austrocknen, indem eine sehr harte, pergamentartige Rinde das weiche, faserige Innere der Äste und des Stammes schützt, in dem besonders viel Wasser gespeichert werden kann. Die ältesten dieser Bäume sind bereits 200-300 Jahre alt. In den Monaten Juni und Juli blühen die Köcherbäume mit gelben bis zu 30 cm langen Blüten. In der Gegend um Keetmanshoop kommen diese Bäume gehäuft vor, sie wachsen vorwiegend da, wo sich eisenhaltiges Schiefergestein befindet. Der Köcherbaumwald beinhaltet mit etwa 250 Stück eine besondere Häufung dieser Bäume. Er befindet sich in Privatbesitz, daher muss ein Eintrittsgeld bezahlt werden. Parkplätze und Toiletten sind vorhanden.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben