Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 04.05.14 bis Montag, 05.05.14

Inter Hotel Rome et Saint-Pierre

Hotel 3
7, cours Saint-Louis 13001 Marseille Frankreich
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Inter Hotel Rome et Saint-Pierre

Hotel Inter Hotel Rome et Saint-Pierre
Das Rome et St Pierre Hotel befindet sich im Zentrum von Marseille, direkt neben dem Business-Center. Es bietet den Gästen ein herzliches Willkommen und verfügt über 47 komplett renovierte Zimmer - Lese-, Fernseh- und Wohnzimmer. Aufgrund seiner familiären Atmosphäre ist es besonders für Geschäftsleute geeignet. Von der Kongressstadt Marseille aus starten viele organisierte Touren in die Provence. Quelle: RatesToGo

Preiskalender

120
100
80
60
April Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • Inter Hotel Rome et Saint-Pierre
  • 7, cours Saint-Louis
  • 13001Marseille
  • Frankreich
  • Telefon: +33(4)91541952
  • Fax:+33(4)91543456
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Zimmerausstattung Inter Hotel Rome et Saint-Pierre

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Klimaanlage
  • Minibar
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Inter Hotel Rome et Saint-Pierre

  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Gepäckträgerservice
  • Hotelbar
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • Rezeption 24h
  • WLAN in der Lobby

Sportmöglichkeiten

  • Billard
  • Bootsverleih
  • Segeln
  • Golfplatz

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 857 Bewertungen im Internet
72/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • Hotels.com (244) 244 Bewertungen
    66/100
  • andere Quellen (541) 541 Bewertungen
    74/100
72 von 100 basierend auf 864 Bewertungen
  • Place de la République

    Place de la République

    Der Platz der Republik liegt inmitten der Altstadt von Arles und gilt als zentraler Platz. An und auf ihm stehen mehrere historische Gebäude und Denkmäler, die zumeist in die Liste der Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurden. Hierzu gehören das Hotel de Ville, in dem sich das Rathaus befindet, die ehemalige Pfarrkirche Sainte Anne, ein Brunnen mit einem Obelisken, welcher auf dem Gelände des Antiken römischen Theaters gefunden wurde, und die Kathedrale St-Trophime. In dieser Kathedrale wurde im Jahre 1180 Friedrich Barbarossa zum König von Arelate gekrönt. Diese Krönung wird noch heute aller drei Jahre als historisches, öffentliches Spektakel auf dem Platz der Republik aufgeführt, der auch als Veranstaltungsort für weitere Feste verwendet wird.
    mehr
    weniger
  • Place du Forum

    Place du Forum

    Der Place du Forum ist bekannt durch das Gemälde „Le Café la Nuit“, von Vincent van Gogh, welches fälschlicher Weise oft als Nachtcafé bezeichnet wird. Das Anwesen des Cafés mit seiner dunkel gelben Fassade und seiner Terrasse entspricht in etwa dem Café auf dem Gemälde von van Gogh. Im Gebäude selbst befindet sich heute das Cafe la Nuit. Der Place du Forum selbst bildet seit der Römerzeit das historische Zentrum von Arles. Am Place du Forum, gegenüber dem Café befinden sich mehrere alte Gebäude mit markanten Fassaden, darunter die Reste eines alten römischen Tempels mit zwei korinthischen Säulen. Am Rande des Platzes steht eine Statue von Fréderic Mistral, einem Dichter der Provence. In der Mitte des Platzes spenden mehrere alte Bäume im Sommer Schatten. Am Abend laden mehrere Cafés und Restaurants Einheimische und Besucher zum Verweilen ein.
    mehr
    weniger
  • Les Remparts d'Avignon

    Les Remparts d'Avignon

    Die Stadtmauern, die die Altstadt von Avignon umgeben, stammen aus verschiedenen Epochen. Die Römer erbauten im 1. Jahrhundert erstmals ein Bollwerk. Im 13. Jahrhundert folgten Doppelmauern mit Zugbrücken. Nach einer dreimonatigen Belagerung im Jahr 1226 ließ Louis VIII. große Teile der Befestigung schleifen. Die Mauern wurden etwas versetzt neu errichtet. Im 14. Jahrhundert siedelten die Einwohner auch außerhalb der Stadtmauer. Die Stadtmauer wird heute von sieben Toren durchbrochen. Diese werden jeweils von zwei eckigen Türmen flankiert.
    mehr
    weniger
  • Arenas

    Arenas

    In der kleinen Stadt Saintes Maries de la Mer - Die Heiligen Marien aus dem Meer - gibt es eine Arena, in der der berühmte Stierkampf der Camargue stattfindet. Die Arena ist in weiß und rot gehalten, gut strukturiert und hat reichhaltige Sitzplätze (in der Sonne) und befindet sich im Zentrum der Stadt in der Nähe des Meeres. Am Eingang bekommt man sein Ticket an der Kasse, um die dreistündige Corrida zu sehen. In dem Areal der Arena befinden sich sanitäre Anlagen, tiefer gelegene Beobachtungspunkte, wo die Stiere sich aufhalten, sowie einen Rotes-Kreuz-Punkt für die Toreros, die Stierkämpfer. Der Stierkampf findet nur an bestimmten Tagen statt und ist einer der meist verfolgten Sportarten in der Camargue. Die Stufen sind nicht wirklich bequem, um stundenlang dem Stierkampf zu folgen, aber die Arena ist hoch gebaut und es gibt mehrere Punkte, von wo man aus gut fotografieren kann. Es handelt sich um eine besondere Arena mit einer klassischen zentralen Sandpiste, jedoch gibt es Holzverkleidungen mit Griffen, Halterungen etc, mit deren Hilfe die Toreros Akrobatiken während des Kampfes veranstalten.
    mehr
    weniger
  • Notre Dame de la Mer

    Notre Dame de la Mer

    Diese Wehrkirche wurde im 11./12. Jahrhundert errichtet. Hierhin pilgern jedes Jahr viele Gläubige, vorallem wegen der Wallfahrten. Die Kirche von Saintes-Maries de la Mer diente früher als Festung und als Zuflucht der Bevölkerung. Sie besteht aus einem einfachen 15 m hohen Kirchenschiff ohne Seitenkapellen. Während der französischen Revolution wurde die Kirche teilweise zerstört, doch 1873 wurde sie wieder restauriert.
    mehr
    weniger
  • Kiddy Parc

    Kiddy Parc

    Der Kiddy Parc bietet verschiedene Attraktionen für Kinder von 2 bis 12 Jahren, unter anderem Ponyreiten, Minigolf, Trampolin, Autoscooter und diverse andere Fahrgeschäfte. Zur Stärkung gibt es Cafeterias sowie Picknick-Bereiche. Die Öffnungszeiten unterscheiden sich stark saisonal, im Juli und August ist Kiddy Parc täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 11 Euro für Kinder ab 2 Jahren, Erwachsene zahlen 4 Euro.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben