Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Le Méridien Mexico City

Hotel 4
Paseo de la Reforma 69 06030 Mexiko Stadt Mexiko
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Le Méridien Mexico City

Hotel Le Méridien Mexico City
Allgemeine Beschreibung: Boutique-Hotelzimmer, In unmittelbarer Nähe zu den Hauptattraktionen. Lage: Günstig in/im Paseo de la Reforma gelegen. Freizeit und Erholung: Hallenschwimmbecken, Reichhaltig ausgestattetes Fitness-Center. Restaurants und Lounges: Restaurant vor Ort, Bar/Lounge mit Komplettservice. Service: 24 Stunden-Zimmerservice, Portiersdienste. Gesellschaftsräume: Konferenzräume für bis zu 150 Teilnehmer., 2 Event-Möglichkeiten., Vollständig ausgestattetes Business-Center. Quartiere: 160 Gästezimmer., Luxus-Gästezimmer. Parken: Parken durch Hoteldiener

Preiskalender

200
150
100
50
April Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30

Adresse

  • Le Méridien Mexico City
  • Paseo de la Reforma 69
  • 06030Mexiko Stadt
  • Mexiko
  • Telefon: +52(55)50613000
  • Fax:+52(55)50613001
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Zimmerausstattung Le Méridien Mexico City

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Bügeleisen & -brett
  • Fax
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Klimaanlage
  • Minibar
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Hi-Fi-Anlage/ CD-Spieler
  • Computerspiel/ Playstation
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer
  • Mikrowelle
  • Kühlschrank

Hotelausstattung Le Méridien Mexico City

  • Business Center
  • Cafe/ Bistro
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Fernsehraum
  • Fitnessraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Gepäckträgerservice
  • Hotelbar
  • Hoteleigenes Hallenbad
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Minimarkt/ Kiosk
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Rollstuhlgerecht
  • Sonnenschirme
  • Liegestühle
  • Wäschereiservice
  • Whirlpool/ Jacuzzi
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • 24h Zimmerservice
  • Waschmaschine
  • Concierge

Sportmöglichkeiten

  • Gymnastik/ Aerobic

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 315 Bewertungen im Internet
91/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • Hotels.com (72) 72 Bewertungen
    94/100
  • andere Quellen (188) 188 Bewertungen
    88/100
91 von 100 basierend auf 457 Bewertungen
  • Iglesia de San Rafael o Santa Escuela de Cristo

    Iglesia de San Rafael o Santa Escuela de Cristo

    Die "Iglesia de San Rafael" liegt nahe der Plaza Principal/El Jardín im historischen Zentrum von San Miguel de Allende. Auf dem angrenzenden Areal findet man die Kathedrale "Parroquia de San Miguel Arcángel". Die Iglesia de San Rafael ist eines der ältesten erhaltenen Gebäude der Stadt. In früheren Zeiten galt die Uhrzeit auf der Turmuhr als offizielle "Allende-Zeit". Die Barockkirche, die 1742 geweiht wurde, ersetzte eine Vorgängerin aus dem Jahr 1564. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden die Front des Gotteshauses sowie dessen Turm von dem Architekten Ceferino Gutierrez mit einer neuen "Verkleidung" im maurischen Stil versehen. Vorher hatte der Baumeister bereits bei der Kathedrale die Umgestaltung der Fassade im neugotischen Stil vorgenommen.
    mehr
    weniger
  • Biblioteca Pública de de la Universidad Michoacána de San Nicolás de Hidalgo UMSNH

    Biblioteca Pública de de la Universidad Michoacána de San Nicolás de Hidalgo UMSNH

    Der im historischen Zentrum von Morelia liegende ehemalige "Templo de la Compania de Jesús" beherbergt seit 1930 die öffentliche Bibliothek der Universität des Bundesstaats Michoacán. Die in Form eines lateinischen Kreuzes mit rosafarbenen Steinen gebaute Barockkirche wurde in den Jahren 1660 bis 1695 für das angrenzende Jesuitenkolleg (Palacio Clavijero) errichtet. Die Fassade wird von Reliefs zu unterschiedlichen Themenkreisen geprägt. Im Inneren des Bauwerks findet man an der Gewölbedecke, der Kuppel, der Apsis und der Empore Reste der neoklassizistischen Freskenmalereien aus dem 19. Jahrhundert. Im Zuge der Umwidmung in eine Bibliothek mussten die Malereien an den Wänden den Buchregalen weichen. Kunsthistorisch bedeutsam sind monumentale Wandgemälde (Murales) zu geschichtlichen Themen der amerikanischen Künstler Hollis Howard Holbrook, SC Schöneberg und R. Hansen aus den 50er Jahren. Die Bibliothek betreut eine Sammlung von Literatur aus dem fünfzehnten bis zum frühen zwanzigsten Jahrhundert, die aus der Zusammenführung diverser öffentlicher und privater Bestände entstanden ist. Schwerpunkte liegen auf den Themen Theologie, Kirchengeschichte, Recht und Medizin.
    mehr
    weniger
  • Palacio de Gobierno

    Palacio de Gobierno

    Der "Palacio de Gobierno", Sitz verschiedener Ämter der Landesregierung von Michoacán, liegt direkt gegenüber der Kathedrale an der Kreuzung der Rua Benito Juárez und der Avenida Madero Poniente. Das zwischen 1760 und 1770 im Barockstil errichtete zweistöckige Gebäude beherbergte einst ein Priesterseminar (Seminario Tridentino de Valladolid). Während der Zeiten politischen Umbruchs erfolgten im Jahr 1859 die Beschlagnahme und Enteignung des Kirchenvermögens durch die liberale Regierung. Der Palast wurde zunächst als Kaserne und ab 1867 als Regierungssitz genutzt. Highlights des Gebäudes sind die 1960 von Alfredo Zalce, einem einheimischen Künstler, geschaffenen Wandmalereien am Hauptreppenaufgang und in der Galerie der 1. Etage. Die drei Murales im Treppenhaus zeigen Szenen aus der Geschichte des Bundesstaates Michoacán. In der ersten Etage bilden die Wandbilder schöne Ansichten aus dem Bundesstaat sowie weitere Einzelheiten aus der Geschichte ab.
    mehr
    weniger
  • Catedral de Morelia

    Catedral de Morelia

    Die "Catedral de la Transfiguración del Señor de Morelia", wie sie mit vollem Namen offiziell heißt, liegt zwischen der baumbestandenen Plaza de Armas und der gepflasterten Plaza Melchor Ocampo im historischen Zentrum von Morelia. Der Bau des dreischiffigen Gotteshauses aus rosa Trachyt wurde im Jahr 1660 nach den Plänen des italienischen Baumeisters Vicente Barroso begonnen und nach einer Bauzeit von fast hundert Jahren 1744 vollendet. Im 19. Jahrhundert wurde das Innere der Kirche im neoklassizistischen Stil renoviert. Das Gotteshaus ist heute eine bunte Kombination aus Renaissance, Barock und Neoklassizismus. Die Fassade mit den beiden fast 67 Meter hohen Glockentürmen weist eine barocke Struktur auf. In Reliefs werden -neben Skulpturen von Heiligen- die Auferstehung Christi, die Hirten und die Heiligen Drei Könige dargestellt. Der Hauptaltar befindet sich unter einer säulengetragenen Kuppel zwischen Chor und Mittelschiff. Hier findet man auch die im gotischen Stil aus Holz geschnitzte Kanzel. Highlights im Inneren sind das Taufbecken aus purem Silber in einer Seitenkapelle, die aus dem 16. Jahrhundert stammende Statue des Señor de la Sacristía und die Orgel aus Deutschland.
    mehr
    weniger
  • Grutas de Tolantongo

    Grutas de Tolantongo

    Die Tolantongo-Grotten befinden sich 17 Kilometer entfernt von Ixmiquilpan auf der Route 27. Die Wände des Canyons sind an dieser Stelle bis zu 500 Meter hoch - hier befinden sich unter anderem zwei Grotten. In einer der Grotten sprudelt warmes Wasser aus einer Quelle. Um die Eingänge der Grotten herum treten Wasserfälle aus den Felswänden hervor - auch dieses Wasser ist warm. Besucher können hier unter anderem baden, wandern, an Führungen teilnehmen oder sich an den Steilwänden abseilen.
    mehr
    weniger
  • Kunsthandwerksmeile

    Kunsthandwerksmeile

    Am südlichen Ende der Avenida Ignacio Comonfort reihen sich unzählige Kunsthandwerksläden aneinander. Vor allem Töpferwaren im für Metepec typischen Design - braun mit stilisierten Blumenornamenten - sind hier zu finden, aber auch Kunsthandwerk aus Metall oder Glas, Möbel. Einige Silberwarenläden und Kunstgalerien sind ebenfalls vertreten.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben